avatar.png?1632912876

toonsUp, jetzt ohne Covid

(toonsUp)

Wir haben beschlossen diesen Schritt zu gehen.

toonsUp OHNE Corona

 

 

 

Nach zwei Jahren Pandemie zählt unsere Sammlung „Corona und ihre Folgen…“ rund 1200 Beiträge. Dieses Thema, das uns schon im Alltag sehr belastet, dominiert auch unsere Plattform. Wir sind an Corona erkrankt, wir kennen Menschen die an dieser Krankheit verstorben sind, wir leiden unter Long Covid, wir hängen im Home Office fest, wir haben unsere Freunde seit langer Zeit nicht gesehen und nicht zuletzt sind wir die ewigen Diskussionen über Corona leid. Die Liste wie uns diese Pandemie betrifft, ließe sich beliebig fortsetzen.

Da ist es natürlich frustrierend, dass es auch auf toonsUp kaum noch ein anderes Thema zu geben scheint…oder solche schnell in der schieren Menge von Corona-Cartoons untergehen. toonsUp soll für jeden Nutzer ein Zuhause sein: Für denjenigen, der Corona in Cartoons verarbeiten möchte, wie für denjenigen, der auf toonsUp für eine Weile von der Pandemie abschalten möchte. Leider erleben wir ein starkes Ungleichgewicht.

files/cms/news/tu-ist-geimpft-2.pngNeben der schieren Dominanz eines einzigen Themas verfolgen wir mit Sorge, dass die Inhalte (und die Diskussionen) zunehmend extremer und unversöhnlicher werden. Wir beobachten, dass zunehmend die Grenzen dessen ausgereizt und ausgetestet werden, was wir auf unserer Seite erlauben. Maßnahmen in den vergangenen Monaten haben keinen Erfolg gezeigt.

Daher sehen wir uns zu dem Entschluss gezwungen toonsUp von Corona zu „impfen“. Werke mit Corona-Bezug werden vollständig von toonsUp verbannt. Das gilt sowohl für zukünftige, als auch bestehende Werke; unabhängig von der politischen Position.

Des Weiteren werden wir Grenzüberschreitungen in Zukunft aufmerksamer beobachten.

Mit diesem harten Schnitt hoffen wir zumindest auf toonsUp wieder etwas zur Normalität zurückkehren zu können. Auch wenn die Welt da draußen immer noch aus den Fugen ist…

Natürlich könnt ihr euch zu unserer Entscheidung HIER äußern.

back

overview

Comments

deleted

deleted |           

Stimme ich zu. Corona nervt, es gibt schönere Themen. Ich kenne auch Menschen, die Angehörige durch diese Krankheit verloren haben. Und in der Verwandtschaft und im Kollegenkreis ging die Krankheit auch rum. Ein gewisses Maß zur Thematik sollte dennoch gestattet sein. Ich wäre mehr für eine starke Reduzierung des Themas, aber das ist schwer. Daher halte ich die Entscheidung für richtig.
Charly

Charly |           

smile.gif Gut getroffen. Mehr braucht man dazu nicht mehr zu sagen top.gif
herve

herve |           

Traurig, dass alles immer bis zum Exzess ausufern muss! Aber anders scheint man es nicht zu begreifen, dass billige Polemik weder aus der pandemischen Lage noch zu sonst einem konstruktiven Ergebnis führt.

Auch wenn ich alles Andere als glücklich mit dieser Vorgehensweise bin verkenne ich nicht die Notwendigkeit dieses Schrittes, selbst wenn einige Werke von mir betroffen sind.

Abschließend hoffe ich mal, dass man sich endlich mal zusammen rauft und damit aufhört, sich wie Idioten zu benehmen.
statistix.html?action=img