avatar.png?1636482358

About toonsup: Projects

NEUES HEFT - Ideensammlung

(embe)

Alle 2 Jahre, passend zum Comicsalon-Erlangen, präsentierten wir in der Vergangenheit ein neues Heft, gefüllt mit Comics, Cartoons und Illustrationen zu einem bestimmten Thema. In 2022 findet der internationale Comic-Salon wieder statt und auch wir wollen gemeinsam nach Erlangen reisen um uns und unsere Arbeit zu präsentieren.
Es wird also Zeit sich Gedanken um ein neues Projekt zu machen.
Was wäre die toonsUp ohne die Community und ihre geballte Kreativität?

Also Freunde*innen, was könnte unser nächstes Thema sein?
Schreibt eure Ideen hier rein, vielleicht könnt ihr auch kurz was dazu schreiben.

Wir sammeln bis zum 14.11.21

Wir freuen uns auf eure Ideen!

back

overview

Comments

SunnyRay

SunnyRay |           

@PAM: Das wär doch mal ne Idee, hört sich zuerst dröge an, aber damit kann man sicher viel anfangen!
PAM

PAM |           

Weites Feld für Cartoons und Comics:
Erneuerbare Energien.
Mark_and_draw

Mark_and_draw |           

Künstliche Intelligenz
Mark_and_draw

Mark_and_draw |           

Digitalisierung
achecht

achecht |           

SunnyRay hatte doch einen guten Vorschlag: "Die heiße Kartoffel". lol.gif

"Asoziale Netzwerke" oder "Home, Smart Home" fänd ich auch nicht schlecht.

Könnte mir auch vorstellen, ein Wimmelbuch zu machen oder sowas wie Rätsel- oder Rate-Krimis - also ein Buch, was man nicht einfach nur durchblättert, sondern wo man sich mit den Bildern auch ne Weile beschäftigen kann...
SunnyRay

SunnyRay |           

Da wären wir auch wieder gefährlich nahe an den Schwurblern wink.gif
WOSCH

WOSCH |           

Frust und Lust rund um die "sozialen" Netzwerke als Thema?
SunnyRay

SunnyRay |           

Ja, das sehe ich ganz genauso, daher müsste man von Anfang an klar machen das es um POSITIVES geht, um dem Stress und Frust zu dem Thema etwas entgegen zu bringen. Wie zB als die Leute sich auf den Balkonen zum Musizieren getroffen haben.

Kann aber vollkommen verstehen wenn diese Kartoffel zu heiß ist, gerade weil so viele da zusammen kommen müssten top.gif
embe

embe |           

Grundsätzlich finde ich die Idee gut, würde das aber eher unpolitisch halten wollen, was schwierig werden könnte. Wir sind vielfältiger Meinungen und das Gesamtwerk könnte zu großen kontroversen führen. Es gibt ja schon einige Comics zu dem Thema auf dem Markt, wovon ich mir bewusst keines gekauft habe. Wie will man da zusammen kommen? Was könnte genau das Thema sein und wie verarbeitet man seine Geschichte ohne Partei zu ergreifen? Selbst hier auf der Plattform gab es hitzige Diskussionen und Streit. peer.gif
SunnyRay

SunnyRay |           

Mir fiel gerade ein, wie wäre es mit einem Post-Quarantäne/Corona Heft, um mit etwas mehr Leichtigkeit und Humor
auf die letzten so beschissenen Jahre zurück zu blieben.
Ich weiß das Thema hängt allen zum Halse raus aber genau darum geht es ja:
Einfach mal zusammen lachen und nach vorne schauen.
embe

embe |           

Ich habe vor gut 15 Jahren mal einen Comic gekauft "The Boxing Bucket". 15 Künstler*innen haben sich da ausgetobt, 15 völlig unterschiedliche Storys und Stile.
Aber wie gesagt, vielleicht hat auch noch jemand anderes ne coole Idee.
SunnyRay

SunnyRay |           

@Embe: Ich glaube die Idee mit den personifizierten Gegenständen hattest du schon öfters fallen lassen? happy.gif
Also mir gefällt sie immernoch gut, sowas macht echt Spaß.

Vielleicht wäre es aber wirklich für beide Seiten spaßiger wenn es mehrere Gegenstände sind. Dann wäre das Heft eine bunte Welt aus verrückten Figuren, mal als Illus, mal Cartoons oder Comics, so bleibt es bis zum Ende spannend für den Leser. ^^
PAM

PAM |           

Klaaa. Muss erstmal in Ruhe über Deine coole Projektidee nachdenken. Mir fällt bestimmt auch noch was Schräges ein. stoned.gif blow.gif stoned.gif
embe

embe |           

Wenn du eine gute Idee hast lieber PAM, hau raus. Kann natürlich was ganz anderes sein, auch nur ein Oberthema.

Am 22.10.2021 10:36 schrieb PAM:
Einen einzelnen Gegenstand finde ich ein bisschen mager für so ein Projekt, aber ich mache natürlich auf alle Fälle mit. doubletop.gif

PAM

PAM |           

Einen einzelnen Gegenstand finde ich ein bisschen mager für so ein Projekt, aber ich mache natürlich auf alle Fälle mit. doubletop.gif
embe

embe |           

Ich fange mal mit einer Idee an, die mir schon Jahre im Kopf schwirrt. Man entwickelt einen Gegenstand aus dem Alltag, zu einer Persönlichkeit und lässt diese von jedem/jeder Künstler/in frei interpretieren. Damit man diesen Charakter in jeder Geschichte gut wiederfindet, gibt es ein einfaches Charakterdesign, an dem sich jede/er orientieren kann. Diese Figur hat dann bestimmte Wesenszüge, die zusammen entwickelt werden könnten.

Beispiel:
Der tanzende Tortenheber
Die Geschichten des bösen Baums
Das Wut-Buch
The burning Hairstile
Sascha, mein lebendiger Computer
statistix.html?action=img
DB: db00104050