Winterwald mit...

Eigentlich wollte ich nur schnell ein Foto vom Winterwald machen, von dem zarten Schneehauch auf dem alten Laub und auf den alten Baumleichen, die sich auf den Boden herniedergelegt haben, von der Sonne, die durch die Bäume bricht und dann höre ich ein Kichern und ein Rascheln. Foto versaut. Na toll...
Illustration: Winterwald mit... 1
Verwendete Farben: Weiß. Ich habe die Ratte quasi invers gemalt.
Title
Winterwald mit...
Summary
Gast
Views
2878
Votings
  • Voting in general
    (4 Likes)

More information

Upload
2018-02-13
Published
2018-02-13
Artwork creation
2018-02-13
Type
Illustration
Language
Current relation
Mood
Scene
Topic / related to
Style
Drawing
Similar

Contact artist(s) (SeplundPetra)

Please add 1 and 7.

Report this artwork

What is the sum of 4 and 8?

Comments

SeplundPetra (toonsUp e.V.) |         

Oha - ein Stativ hab ich nicht... wink.gif
deleted

deleted |         

Die Ratte sticht schon noch etwas ins Auge, Waldsuchbilder sind aber toll! Fände auch ein (bzw 2) "10 Fehler haben sich eingeschlichen"-Foto(s) interessant. Ich muss wohl neben den Tierabwehstift nun auch noch ein Kamerastativ auf die Sepl-Liste setzen...

SeplundPetra (toonsUp e.V.) |         

Peter, Du wirst lachen, das habe ich anfangs tatsächlich überlegt... giggle.gifblow.gif

deleted_6195 |         

Sehr gelungen, Sepl! Du hättest zur allgemeinen Verwirrung noch schreiben sollen: „In diesem Bild sind 80 Schneeratten versteckt.“

Trumix |         

excellent.gif

SeplundPetra (toonsUp e.V.) |         

Danke euch!

@Trumix: Ich hab so einen Plastikeimer, da passen 5 kleine Marmeladengläserchen rein. In jedem ist ein bisserl Farbe. Dazu kommen 4 Pinsel und ein paar Eddings. Das trag ich mit in den Wald. In dem Plastikeimer waren vorher 30 Kazoos. Man sollte immer ein Kazoo dabei haben. Ich hab die Kazoos alle unter die Leute gebracht. Jetzt ist halt Platz für Farben da.

@Miezel: Ich glaub, der Herr Sielmann ist ziemlich blass - rein von der aktuellen Gesichtsfarbe auszugehend (es sei denn, er wurde Feuerbestattet...).

@HammerT: Hihi - schöne Umschreibung. Ja. Ein kleines Experiment - das inverse Malen.

@Kritzelsven: Sag ich doch! Voll fieses Viech!

@Miro2: Zweite Premiere? Krass... Viel Erfolg dabei! Und vielen Dank für Deine Worte!

@Leichnam: Geeeeenau! Oder hinter dem Ohr (Singular). Die obige Ratte hat nur eins. Ein zweites hab ich nicht entdecken können. Ist vielleicht aber auch eine perspektivische Sache...

Trumix |         

Gehst Du immer mir einem Eimer Farbe durch den Wald. wink.gifGAAAAAAAAAAAAANZ tolle Idee!!doubletop.gifdoubletop.gifdoubletop.gifdoubletop.gif

Miezel |         

Was heißt hier versaut? Heinz Sielmann würde vor Neid erblassen, wenn er noch könnte ...

HammerT |         

Wow! Eine der sehr seltenen "Weißen Buckelratten" (Rattus quasimodus albinus)! Alle Achtung, gar nicht so einfach, DIE vor die Linse zu bekommen... peer.gif

Sehr schön "eingefangen" im verschneiten Revier... und tatsächlich keine Schwarz verwendet!? Klasse! top.gif

miro2 |         

Irre!
Ich kann grad maximal kommentieren, da die 2. Premiere innert eines Vierteljahres ansteht, aber Dein Waldschaffen ist total inspirierend und faszinabel.

Grüße miro2

Leichnam |         

Vorsicht vor kichernden Ratten, die haben es faustdick hinter den Ohren!
statistix.html?action=img