Miss Schneizlreuth

Bally Prell war eine bayerische Sängerin, die Mitte des letzten Jahrhunderts vor allem als fiktive Schönheitskönigin von Schneizlreuth von sich Reden machte.

Der Brunnen befindet sich in München vor dem Anwesen Leopoldstraße 77, in dem die Sängerin Zeit ihres Lebens wohnte.
Illustration: Miss Schneizlreuth 1
Illustration: Miss Schneizlreuth 2
Title
Miss Schneizlreuth
Summary
Brunnenprojekt, die 1.: Der Bally-Prell-Brunnen in München
Artists
Views
3785
Votings
  • Voting in general
    (3 Likes)

More information

Upload
2021-06-07
Published
2021-06-07
Artwork creation
2021-06-07
Type
Illustration
Language
Scene
Topic / related to
Drawing
Coloration
Similar
No entries.
Collections
collection_00432.png
herve
 43   0
list.png
Java
 174   1
collection_13123.png
herve
 18   0

Actions

  • Contact artist(s) (herve)
    Please calculate 6 plus 2.


  • Report this artwork
    Please add 8 and 5.


Comments

SeplundPetra

SeplundPetra (toonsUp e.V.) |           

Toller Singsang der Dame. Was es für Brunnen gibt...
herve

herve |           

@Sgtrox: Ich bitte dich: Comics dürften diesem aufgeblasenen Narzißten viel zu profan sein. Das Schlimme ist nur, dass solche Selbstdarsteller und Blender von den Medien hofiert werden. Aber ich fange schon wieder an, mich über ein dummes Stück Fleisch zu echauffieren, und das ist nicht gut für meinen Blutdruck. Also widme ich mich lieber wichtigeren Dingen.wink.gif
Sgtrox

Sgtrox |           

Dann bin ich beruhigt. Gut nur das der Prügelfürst (wie ich ihn gerne nenne) sich nicht in Comicforen rumtreibt. Bei kritischen Kommentaren gibt´s ja schnell mal einen auf die Nase! Dieser Mann symbolisiert so ziemlich alles was ich am eitlen Künstlertum hasse.
herve

herve |           

Ooups! Ich habe gerade auf dem Wikipedia-Eintrag über Lüpertz entdeckt, dass ich offensichtlich nicht der Einzige bin, der ihn so bezeichnet: "Hans-Joachim Müller bezeichnete ihn 1991 als „Konsul Weyer der Malerei“, dem man „den geliehenen Frack nicht anmerken soll". Ein Schelm, der Arges dabei denkt.whistle.gif
herve

herve |           

@Sgtrox: Da kann ich dich beruhigen: der "Konsul Weyer der Kunst" (=meine persönliche Bezeichnung für Markus Lüpertz) hat nichts mit diesem Brunnen zu tun. phew.gif
Sgtrox

Sgtrox |           

Auwei..das Original sieht aus als hätte Lüpertz dran rum geklöppelt.peer.gifbiggrin.gif
Danny

Danny (Admin, toonsUp e.V.) |           

Herrliche Hommage mit viel Lokalkolorit. excellent.gif
Gunthie

Gunthie |           

Erinnert mich an den Humor von Karl Valentindoubletop.gif
Wäre auch ein super Motiv für einen Weizenglas oder einen Krug!
PAM

PAM |           

Ah, das Brunnen_Projekt. doubletop.gif
Uaaargh, ist die herrlich hässlich. smelling.gifblow.gif
statistix.html?action=img