Leben in Bewegung

Nach einer wahren Begebenheit.
Caricature: Leben in Bewegung 1
Title
Leben in Bewegung
Summary
Mein Bruder mit Schwägerin und dem Trecker "Ziehgülle"
Keywords (german)
Artists
Views
3539
Votings
  • Voting in general
    (1 Like)

More information

Upload
2016-10-26
Published
2016-10-26
Artwork creation
2016-10-26
Type
Caricature
Language
Mood
Topic / related to
Drawing
Coloration
Similar
Collections

Actions

  • Contact artist(s) (Sgtrox)
    Please calculate 4 plus 8.


  • Report this artwork
    Please add 9 and 6.


Comments

Sgtrox

Sgtrox |           

He... he... gestern wollte mein Nachbar mit seiner Spiegelreflex Kamera auf einen riesigen Baggerdreckshügel,in starker Dämmerung, den Mond fotografieren. Eine Anwohnerin rief die Polizei, weil sie meinen Nachbarn offenbar für einen Terroristen hielt und die Kamera für eine Knarre. Sondereinsatz der Special Forces! Gegen 21:00 Uhr wateten dann Beamte mit gezogener Waffe durch den Schlamm und riefen: Hände hoch oder wir schiessen! Und schmissen ihn, nach eigenen Angaben, auf den Boden.
Am Ende haben sie sich entschuldigt und darauf verwiesen dass sie solchen Anrufen nachgehen müssen. Und das alles nur wenige Meter entfernt von meinem Fenster, ohne dass ich was mitbekomme. Mist! Ich hätte um ein Haar mit gezogenen Smartphone ein Youtube Star werden können! drool.gif

Momentmal... Polizisten....Schlamm... hatte ich sowas nicht schon mal gezeichnet? Ach ja... hier ist es ja!
Sgtrox

Sgtrox |           

Manchmal ist es echt gut wenn man mit einer gewissen zeitlichen Distanz auf eine Zeichnung schaut. Irgendwas störte mich und ich wusste nicht genau genau was.

Deswegen eine Randnotiz für mich sollte ich nochmal über dieses Bild stolpern:
Im unterem viertel des vertikalen goldenen Schnitts passiert nichts. Dort ist nur leerer Raum. Ob dort eine Submarine auftaucht oder eine Krake ist egal. Doch nur wenn sich etwas an dieser Stelle befindet bleibt das Auge in Bewegung. (Mit einer Krake hätten sich weitere Analogien unterbringen können, frei in der Anzahl der Tentakeln) Das dieses Nichts auch noch im Vordergrund dümpelt macht es umso schlechter. Der Teich hat überhaupt gar keine Daseins Berechtigung und könnte genauso gut weggeschnitten werden. Sicher.. in der Malerei kann man so was machen, aber im Cartoon muss jeder cm² knallen oder was aussagen, sonst kann man es auch ganz weglassen. In der Ausführung des Details in diesem Bildbereich hatte ich wohl mehr wert auf Effekt als Inhalt gesetzt.
Miezel

Miezel |           

es stimmt also, die Polizei, dein Freund und Helfer
Sgtrox

Sgtrox |           

Hallo Seplundpetra. Karikatur kommt ja ursprünglich aus dem italienischen und meint "Übertreibung" in dem Fall musste ich aber Untertreiben. Eigentlich war es eine ganze Hundertschaft die auf den Platz zugegen war. Es hätte also ein Wimmelbild werden müssen um sich zumindest der Realität anzunähern.
SeplundPetra

SeplundPetra (toonsUp e.V.) |           

Besonders die Gießkanne ist mir sehr sympathisch. Interessantes Bild. Schaut danach aus, als hätte es doch auch irgendwie Spaß gemacht.
statistix.html?action=img