KingPhil

Illustration: KingPhil 1
Title
KingPhil
Summary
Ein Geburtstagsgeschenk für meinen Freund :) Ist allerdings schon von letztem Juni...hab hier schon ewig nichts mehr hochgela...
Artists
Views
4143
Votings
  • Voting in general
    (10 Likes)

More information

Upload
2010-04-05
Published
2010-04-05
Artwork creation
2010-04-06
Type
Illustration
Language
Style
Coloration

Contact artist(s) (ashe)

Please add 8 and 8.

Report this artwork

Please add 5 and 2.

Comments

Bobby_McBob |         

grandiose colodoubletop.gif

Knitt |         

Sieht cool aus.

FeliX_Reinhard_Horst |         

stimmig!

Feyr |         

Was soll ich noch großartiges sagen, wenn schon alles geschrieben wurde? Coloration ist absolut stimmig, das freundliche Gefühl kommt rüber - und das trotz leichter Proportionsschwierigkeit an seinem Kopf.
Was ich noch besser gefunden hätte, um die Stimmung herüber zu bringen, wäre gewesen die Hände auch in das Bild zu zeichnen. Über Hände wird immer sehr viel an Emotionen vermittelt. Wenn sie aus dem Bild herausgeschnitten werden, verstärkt das bei mir auch häufig den Eindruck, dass man sie nicht zeichnen wollte ;)
Nichtsdestotrotz: Ein echt wunderschönes Geschenk und die Farbigkeit/Textur holt hier eine ganze Menge raus. ich muss mich den beiden Vorschreiben somit fast wortlos anschließen! Schöne Arbeit! Ich würde gerne sehen, wie deine Bilder heute aussehen (nach einem Jahr weiterer Übung). :)

LiddlBuddha |         

Ein sehr stimmiges Bild!
MadMihan hat schon alle Kriterien angesprochen... ( da kann ich mich nur daneben mit hin stellen und mit dem Kopf nicken ;) )

@MadMihan: Die gezeichneten Emaille-Werbeschilder waren der Trend während der 30ér bis 1960. Der Trend mischte sich dann mit dem ersten Auftreten der Faschisten, etwa 10 Jahre vor dem zweiten WK, in den man die Symbolik (Friedenstauben, Hakenkreuze, Flaggen und Nation, Organisationswappen) für den Massendruck fand. Gegner von Hitler nutzen auch Karikaturen für plakative Verwendungszwecke.

Dennoch nutze die Filmindustrie die Emaille-Werbeschilder bis 1990 auch für Filme von Bud Spencer und Terrence Hill, Filme wie city wolf - a better tomorrow - , Star Wars & Indiana Jones ( hier brach auch der Airbrush-Trend aus ), etc.

Es war damals der beste Weg, um die Leute aufmerksam auf Produkte und Veranstaltungen zu machen. Heute hat der PC diese Aufgaben übernommen. Ich sage bloß Layout. ;)

LG
LiddlBuddha

Voodoll |         

Huch shocked.gif Grad vorhin hab ich n paar von deinen Bildern zu meinen Favos gepackt und mich gefuchst weil du schon so lange nix mehr hochgeladen hast und auf einmal... love.gif
Schönes Bild! Nur irgendwas stimmt an seinem Kopf nicht glaube ich... Wirkt etws zu lang und ein bisschen verschoben am Kinn confused.gif
Abgesehen davon aber sehr schön! Dein Stil erinnert mich so ein bisschen an die US-amerikanischen Emaille-Werbeschilder aus den 20ern (oder 30er, 40er,50er? Bin mir da nicht so sicher ^^°). Schöne, harmonische und warme Farben und trotz Computercoloration überhaupt nicht steril (was da ja oft das Problem ist).
War mir mit der Bewertung jetzt nicht so ganz sicher, weil auf der einen Seite der Proportionsfehler, auf der anderen Seite aber die fantastische Colo und Umsetzung... Hab mich für 4* entschieden, das heißt ja immer noch "Sehr gut" ^^
Ich hoff, du lässt dich hier mal wieder öfter blicken! *fan sei* ^_~
Oder du verrätst mir, wo ich deine künstlerische Karriere besser verfolgen kann als hier wink.gif
statistix.html?action=img