Hommage á Magritte

Wie groß und schwer ist eine Walnuss?
Illustration: Hommage á Magritte 1
Title
Hommage á Magritte
Summary
Magritte war immer einer meiner Lieblingsmaler. Muss ein komischer Kauz gewesen sein. Hätte ich gern persönlich kennengelernt. Eins seiner Bilder mag ich besonders. "Das Schloss in den Pyrenäen" heißt das glaub ich. Ein Riesen-Felsbrocken mit einer Burg drauf schwebt schwerelos über dem Meer. Kann man fast jeden Tag beobachten! Ich hab den Felsen gegen eine Walnuss ausgetauscht. Kein Plan, wie ich drauf gekommen bin. Ist auch schon eine Weile her.
Keywords (german)
Keywords (english)
Artists
Views
1275
Votings
  • Voting in general
    (4 Likes)

More information

Upload
2022-01-07
Published
2022-01-07
Artwork creation
2019-08-07
Type
Illustration
Language
Style
Coloration
Similar
No entries.
Collections
list.png
DerGraf
 9   0

Actions

  • Contact artist(s) (DerGraf)
    What is the sum of 5 and 6?


  • Report this artwork
    What is the sum of 8 and 1?


Comments

CEHN

CEHN |           

Klasse doubletop.gif
.....

..... |           

Farblich toll gemacht, auch die Wellen! Magritte, der hat unter anderem David Lynch inspiriert, und viele andere.
Flymon

Flymon |           

Schwer zu zeichnen allemal! Gut gelungen! top.gif
boy

boy |           

das Leben in einer Nuß-Schale...ich hatte mir seinerzeit in meinem Teeny-Zimmer das Bild mit dem leeren Vogelkäfig und dem Mantel-Geschöpf zwei Meter groß an die Wand gemalt...
Miezel

Miezel |           

Nach dem Bild muss ich mal schauen, wenn die Hommage schon so gut aussieht --- o.k. dein Bild ist wesentlich weicher und freundlicher
antonreiser

antonreiser |           

Sehr schön.
Magritte ist auch einer meiner Lieblingsmaler.
statistix.html?action=img
DB: db00104050