GASTEIG 73-84

Ich versuch mich mal an einer autobiographischen Cartoon-Serie...
Es wird immer ein Dutzend sein, übereinander, der Neueste oben.
Ich hoffe ihr nehmt interessiert Anteil an meinem spannenden Leben, wie ich jeden Tag
meine Suppe löffle und Fallout 4 spiele...grins
Empörte, mitleidige, zornige oder etwaige aufmunternde Kommentare sind willkommen, freu-freu
Comic: GASTEIG     73-84 1
Comic: GASTEIG     73-84 2
Comic: GASTEIG     73-84 3
Comic: GASTEIG     73-84 4
Comic: GASTEIG     73-84 5
Comic: GASTEIG     73-84 6
Comic: GASTEIG     73-84 7
Comic: GASTEIG     73-84 8
Comic: GASTEIG     73-84 9
Comic: GASTEIG     73-84 10
Comic: GASTEIG     73-84 11
Comic: GASTEIG     73-84 12
GASTEIG 01-12 Hier gucken
GASTEIG 13-24 Hier gucken
GASTEIG 25-36 Hier gucken
GASTEIG 37-48 Hier gucken
GASTEIG 49-60 Hier gucken
GASTEIG 61-72 Hier gucken
GASTEIG 73-84 Hier gucken
GASTEIG 85-96 Hier gucken
GASTEIG 97-108 Hier gucken
GASTEIG 109-124 Hier gucken
GASTEIG 125-136 Hier gucken
GASTEIG 137-150 Hier gucken
GASTEIG 151-164 Hier gucken
GASTEIG 165-172 Hier gucken
GASTEIG 173-180 Hier gucken
GASTEIG 181-192 Hier gucken
GASTEIG 195-204 Hier gucken
GASTEIG 208-218 Hier gucken
GASTEIG 221-232 Hier gucken
Title
GASTEIG 73-84
Keywords (english)
Artists
Views
13643
Votings
  • Voting in general
    (0 Likes)

More information

Upload
2018-06-01
Published
2018-06-01
Artwork creation
2018-05-17
Type
Comic
Language

Collections

list.png
boy
 252   0
Similar
de  22185  88  0
de  31581  116  0
de  9727  43  0

Contact artist(s) (boy)

Please add 2 and 4.

Report this artwork

What is the sum of 1 and 1?

Comments

boy |         

@Acardiac: freut mich

Acardiac |         

schöne comics, zeichnerisch simpel gehalten, aber trotzdem voller Leben! top.gif

boy |         

StefanLausl: zum Glück war das Router-Kabel bisher eine einmalige Sache
HuawaSepp: Nee Robbie war nicht der Grund, ich dachte mir Angouleme reicht erstmal für dieses Jahr
Miezel: Robbie hat seltsame Fress-Vorlieben, im Moment ist Gelbwurst der Favorit
deleted

deleted |         

Hatte bei meiner Katze immer Angst, dass sie sich an den diversen Kabeln in der LausLschen Butze zu schaffen macht. Hat sie aber nie getan; wusste bisher nicht, dass das eher so'n Ding von gefiederten Haustieren ist^^

HuawaSepp |         

Hi Boy, hoffentlich war Robbie nicht der Grund, warum du nicht in Erlangen warst.... confused.gif

Miezel |         

und das verträgt er? Bist du ganz sicher. dass es wirklich ein Vogel ist und kein verkleidetes Minischwein im Auftrag einer Computerfirma?

boy |         

#Miezel: Sein neues Lieblingsessen sind Nudeln mit Hackfleischsauce....

So, nun ist das Dutzend wieder voll (73-84), in kürze beginne ein neues...

Miezel |         

So ein Kabel hat aber wirklich was von ner Nudel ...

boy |         

Jetzt hatte ich Internet-Pause, siehe GASTEIG 83
#Leichi: Gracias für die ausführlichen Kommentare, ist irgendwie hochinteressant dat Janze....
#Miezel: manchmal frage ich mich schon was in diesem Vogelhirn so vorgeht

Miezel |         

Da zeigst du dem Vögelchen die Möglichkeiten und dann bleibt das Fenster zu ... und da wunderst du dich das er zwickt? Vielleicht wollte er dir auch nur Möpse zaubern, wegen der Schwellung ,oder er ist einfach nur mies drauf gewesen, oder er wollte dir was damit erklären... wer weiß das schon zu sagen

Leichnam |         

Apportphänomene, richtig.
Nibiru ist allerdings Unsinn.

Der Münchener Arzt Schrenk-Notzing hat nen 634 Seiten-Wälzer zum Thema Ektoplasma verfasst, er hatte sein Leben der Arbeit mit Medien gewidmet, die solche Erscheinungen hervorbringen können. Buch mit vielen Fotografien. Die Leute wurden gefesselt, eingenäht usw. Die Phänomene traten trotzdem aus Körperöffnungen aus. Auch heute, zeitlos eben.
Ich sah in Gorlmarxstadt zweimalig Ereignisse. Zum Beispiel kurz vor meinem Gesicht ein Strang Ektoplasma, aus dem sich Fäden schälten, aus denen der Kopf eines uralten Mannes heraustrat. Der Kopf war grauweiß, ging hoch in Richtung Decke und verschwand dort. Im ganzen Raum stank es widerlich.
Aus dem Ereignisstrang hingen Teppichteile raus, der Teppich hatte solche Randbändchen gehabt. Am Teppich fehlten viele dieser Bändchen, wie ich später bei Licht sah.
Später verstand ich, warum Ektomedien den Raum für das Kabinett und die Sitzer extrem sauber haben wollen. In den Strängen sind oft Schmutzpartikel aus dem Seanceraum mit drin, manchmal auch leichte kleine Gegenstände aus dem selbigen. Die Stränge selbst gehen oft in den Körper des Mediums zurück. Das ist aber extrem unterschiedlich von Sitzung zu Sitzung.
Es gibt freilich auch Sitzungen, in denen rein gar nichts geschieht, man kann auch als Medium natürlich nichts erzwingen.

Radiointerview mit Kai Mügge und Carsten Dresbach (2 Stunden und 35 Minuten):
www.youtube.com/watch?v=u6nunwcNHmY

___
Einstiegsinformationen für bisher Unbeleckte:
www.grenzwissenschaft-aktuell.de/physikalischer-spiritualismus-bzw-mediumismus-heute20180129/

___
Ergänzend:
www.grenzwissenschaft-aktuell.de/zauberkuenstler-als-begutachter-einer-spiritistischen-seance-kein-buehnenmagier-der-welt-kann-so-etwas20180129/

__

boy |         

Klasse, jetzt hab ich ein Youtube gesehen, wie sich der Mügge Alchemisten-Edelsteine aus den Augen ploppt ...(gifts from the spirit realm)dead.gif
Ausserdem hab ich gerade aus einem anderen Youtube-Filmchen erfahren, dass der Planet Nibiru im Juni auf die Erde bretzelt...
Aber dann bin ich zum Abschluss an einem Film über das Thomas Evangelium hängen geblieben....

Leichnam |         

Die Dame aus Karl-Marx-Stadt ist leider längst verstorben. Aber kannst es ja mal in Basel beim Felix Zirkel versuchen, geleitet vom derzeit bestem Ektoplasma-Medium Kai Mügge. Dort gibt es von Zeit zu Zeit gar Vollmaterialisationen.

boy |         

Krass, dürfte ich bei einer ektoplasmatischen Sitzung dabei sein, würde ich sofort einen GASTEIG-Cartoon darüber zeichnen..biggrin.gif

Leichnam |         

Das glaub ich gerne, aber dafür muss man interessierter Kenner sein.
Ich hab zuviele andere Themen, mit denen ich mich beschäftige, zum Beispiel ektoplasmatische Materialisationen. Habe da auch an Sitzungen teilgenommen, es ist wahrlich echt unfassbar.
Aber gut, das geht nun wieder zu weit.
Back zu den GASTEIG-Comics please!

boy |         

#Pokemon? Arrrrhstoned.gifAlter...?
Klar, 95 % aller Mangas sind bescheuerter Sondermüll, aber es gibt andererseits auch Leckerbissen, wo sich das hingucken unbedingt lohntbiggrin.gif

Leichnam |         

Klingt knackig! biggrin.gif
Muss aber auch dazusagen, dass das Manga-Taschenbuch, welches ich habe (Pokemon, Nummer 8), derartige Langeweile bei mir hervorrief, dass ich das doch recht dicke Werk nicht zu Ende las und betrachtete. Nicht zuletzt nervte auch das von hinten nach vorne lesen. Ich wurde damit einfach nicht warm.
Irgendwie ist der Leich "geheilt" vom Thema Manga. biggrin.gif

Allerdings hab ich früher als Bub gern die Trickfilmreihe Captain Future geschaut. Daran hab ich angenehme Erinnerungen. Obwohl mir das bisschen wie vom Fließband produziert vorkam, was aber wohl typisch für Serien ist. Da kann man nicht jedes Detail bis zum Erbrechen ausarbeiten.

boy |         

#Leichi: Schau mal rein, könnte dir gefallen, freischwebende Geistwesen, seltsame Psychokräfte, Abwesenheit von Logik, krumme Story, deliriöse Dialoge...biggrin.gif

Leichnam |         

Hab ein Mangabuch, deswegen die Vermutung mit Japan.
Das dieser Titel hier auch japanisch ist, ahnte ich nicht. biggrin.gif

Aber jetzt erkannt, steht in der Blase vorher. Bin bissel überarbeitet ... Du hast es richtig gemacht und Leich wie oft bissel schwer von Begriff. biggrin.gif

boy |         

#Armin: 81, Yäh, Möpse wären manchmal feinparty.gif
#Leichi: Seitenverkehrt? Alter, MobPsycho100 ist ein Manga, grins. Und CARLSEN druckt das auch im Manga-Style. Deswegen ist das Titelbild nicht vorne, sondern auf der Rückseite, was für den Japaner vorne bedeutet. Und man liest von hinten nach vorne, und noch krasser, man liest die Seite von rechts oben nach links unten, ist irgendwie lustig...probier’s malbiggrin.gif
#Miezel: Tscha, Robbie steht auf Fraun, und wie, da hab ich Pech gehabt
#Sgtrox: Danke, Da hat Robbie was von einem Hund, andererseits stammt Robbie ja von den Sauriern ab, und die gab es lange vor den Säugetieren...
statistix.html?action=img