Duality Kapitel 6

Comic: Duality Kapitel 6 1
Comic: Duality Kapitel 6 2
Comic: Duality Kapitel 6 3
Comic: Duality Kapitel 6 4
Comic: Duality Kapitel 6 5
Comic: Duality Kapitel 6 6
Comic: Duality Kapitel 6 7
Comic: Duality Kapitel 6 8
Comic: Duality Kapitel 6 9
Comic: Duality Kapitel 6 10
Comic: Duality Kapitel 6 11
Comic: Duality Kapitel 6 12
Comic: Duality Kapitel 6 13
Comic: Duality Kapitel 6 14
Comic: Duality Kapitel 6 15
Comic: Duality Kapitel 6 16
Comic: Duality Kapitel 6 17
Comic: Duality Kapitel 6 18
Ich freue mich über jegliches Feedback zur Geschichte: Lasst mich wissen, wenn ihr eine Frage habt, euch etwas auffällt, ihr etwas nicht versteht, ihr Verbesserungsvorschläge (z.B. zur Lesbarkeit) habt, welche Haltung/Stimmung bei euch beim Lesen aufkommt (sofern denn eine aufkommt), etc. Ich bin verdammt neugierig darauf, den Comic aus einer anderen Perspektive betrachten zu können!
Title
Duality Kapitel 6
Summary
Eine alltägliche Geschichte in einer realitätsnahen Welt. Kann Spuren von fantastischen Elementen enthalten.
Artists
Views
7608
Votings
  • Voting in general
    (2 Likes)

More information

Upload
2020-09-29
Published
2020-09-29
Artwork creation
2018-02-05
Type
Comic
Language
Scene
Topic / related to
Style
Drawing
Coloration
Similar
de  5815  0  0
de  4247  0  0
de  3984  1  0

Contact artist(s) (Zaesh5)

What is the sum of 4 and 9?

Report this artwork

Please calculate 4 plus 5.

Comments

shortcoming |         

Gratulation und schön, dass die Geschichte fortgesetzt wird. top.gif

PAM |         

Moin. Ja, da muss man sich natürlich überlegen, welchen Leserkreis man ansprechen möchte. Die Frage stellt sich natürlich jedes Mal, wenn man an einen Comic herangeht und welche Botschaft man rüberbringen möchte.
Wenn man denn eine rüberbringen möchte.

Dann man weiterhin Frohes Schaffen! wink.gif

Zaesh5 |         

@PAM Vielen Dank für die Rückmeldung,

Es fällt mir persönlich leicht Hände zu zeichnen, weil ich da einfach gewisse Maße habe auf die ich mich immer verlassen kann; es gibt zwar Unterschiede von Person zu Person aber die sind fürs Verständnis eher hintergründig. Bei den Gesichtern hingegen fühle ich mich (auch momentan noch) teilweise verloren; da ja eigentlich bei jedem Menschen so ziemlich derselbe Schädel druntersitzt und trotzdem das Aussehen so sehr variieren kann. Warum das in der Realität so ist - und bei meinen Zeichnungen meistens nicht - das werde ich hoffentlich bald herausfinden. Ich werde dahingehend versuchen, die Merkmale der Gesichter meiner Figuren einfach deutlicher zu machen.

Zu viel Text, ja... War auch die größte Kritik an meiner Abschlusspräsentation übrigens... Ich kommuniziere hauptsächlich in Textform und schere mich nicht drum, ob es denn auch bei anderen Personen überhaupt ankommt. Diese anfänglichen Kapitel haben da enorm drunter gelitten, auch da ich versucht habe möglichst viel Story in möglichst wenige Panels zu stopfen und deswegen teilweise riesige Paragraphen drin habe. Aber stattdessen mal ein paar Sätze kürzen? Niemals! Es muss genau so aufs Blatt wies mir im Kopf rumschwirrt; dafür stehe ich mit meinem Namen! happy.gif

PAM |         

Man sieht die viele Arbeit und dass Du Dir sehr viel Gedanken um Perspektiven und Details machst.top.gif
Mit realen Gesichtern zu arbeiten ist sehr schwierig, ich kann da ein Lied von singen. An der Stelle versuche ich immer zu vereinfachen (Augen, Mund etc., so wenig Striche wie möglich), das macht es auch für den Betrachter leichter.

Sehr gut sind - ein leidliches Thema bei Cartoonisten und Comiczeicher - Hände, die Du sehr detailliert und auch korrekt dargestellt hast.

Zur Story: Viel Text, wenig Action. Das ist so eine Sache bei Comics.
Idealerweise nach jeder Seite sowas wie einen Cliffhänger einbauen, um beim Betrachter Interesse für die nächste Seite zu generieren.

Dennoch - klasse Strip, 5***** und ich bin gespannt, wie es weitergeht. doubletop.gif

Zaesh5 |         

Danke für den Kommentar! (besser spät als nie :))

Das Kapitel habe ich gerade nochmal aktualisiert, weil ich an der ein-oder anderen Stelle noch nicht so ganz mit den Formulierungen zufrieden war. Dasselbe Schicksal wird wahrscheinlich auch noch Kapitel 10 ereilen.

Da ich jetzt meinen Master fertig habe, werde ich meine Arbeit an Duality wieder aufnehmen. Vielleicht etwas langsamer, da ich mir vorgenommen habe, auch auf englisch zu veröffentlichen; aber die "Urversion" wird weiterhin zuerst auf deutsch erscheinen.

shortcoming |         

Ich mag die Idee der Splits.
Deshalb geht's die Tage weiter mit den restlichen Kapiteln.smile.gif
statistix.html?action=img