Doodles 11-20

Weiter gehts. Zwischen Nummer 16 und 17 war eine 3 wöchige Pause aufgrund meines Studiums.
Illustration: Doodles 11-20 1
Title
Doodles 11-20
Artists
Views
48100
Votings
  • Voting in general
    (8 Likes)

More information

Upload
2017-09-12
Published
2017-09-12
Artwork creation
2017-09-12
Type
Illustration
Language

Collections

list.png
Hapsam
 36   0
collection.png
Spanossi
 148   46
list.png
SeplundPetra
 92   0

Contact artist(s) (Hapsam)

Please calculate 1 plus 8.

Report this artwork

Please calculate 3 plus 2.

Comments

Hapsam |         

Vielen dank smile.gif

Spanossi (toonsUp e.V.) |         

Da sind großartige Sachen mit dabei! doubletop.gif
Beeindruckende Strichführung excellent.gif

SeplundPetra (toonsUp e.V.) |         

Wahrscheinlich hast Du recht. Ich fürchte nur, dass während dieses Herbststurmes auch die neuen Ufer keinerlei schönen neuen Einblicke zu erspähen wären...

Hapsam |         

Wird wohl Zeit neue Ufer zu erkunden wink.gif

SeplundPetra (toonsUp e.V.) |         

Ich gehe an den falschen Gewässern schwimmen/spazieren...

THK |         

doubletop.gif

Hapsam |         

Essentiell kann man mit Elian-Script vieles machen, ich experimentier da oft rum. Das ist auch der Grund wieso der Typ das erschaffen hat, um einen mehr künstlerischere Freiheit bei der Typografie zu geben. Das mit dem Möchtegern-Kanji hab ich aber auch immer im Hinterkopf, bin da zwiegespalten.

Gut zu wissen das die Story besser wird. Ich bin gerade bei dem Rennrad/Deathmatch/Football arc und so halb am überfliegen um schnell zum nächsten Abschnitt zu kommen.

deleted_177 |         

Ich finde so erfundene Schriften, die sich an asiatische Schrifttypen anlehnen, eher schwierig als Dekoration. Zum einen sind beispielsweise Japaner schon alleine mit dem Schreiben sehr pingelig (hatte mal einen Kurs ein Jahr lang). Wenn du da bei einem Kanji mit dem falschen Strich beginnst, runzeln die schon mal die Stirn. Zum anderen hat die asiatische Kunst auf Papyrus-Rollen eine sehr feste Tradition inne. Wenn man die Kombination Zeichnung-Schrift auf die Art praktisch entleert und ad absurdum führt, erinnert das eher an so Übersetzungs-Missgeschicke (siehe hier). Nix für ungut ;)

Schade, wenn dir Battle Angel Alita nicht gefallen hat. Die ersten Bände sind halt schon richtig alt, muss man dazu sagen. Es kommt dann auch irgendwann so eine Story über Rennräder, die hat mir auch ganz und gar nicht gefallen, aber ab Band 7 oder 8 etwa wird die Story richtig krass gut. Ich schätze an Yukito Kishiro wie beispiellos gut er Science Fiction, Wissenschaft, Action und ein bisschen Erotik in der Story kombiniert. Mittlererweile hat er schon die zweite Serie "Last Order" fertiggestellt und arbeitet an der neuen: "Mars Chronicles".

Hapsam |         

Danke euch, ist richtig interessant zu sehen was euch besonders gefällt smile.gif

@Kiste, ich hab das Gefühl ich hab das Gesicht etwas verkackt aber schön das es dir gefällt!

@PauerCmx, Schrift ist Elian Script in Englisch. Dekorativ und als kleine Übung in Elian gedacht. Ich habs etwas übertrieben in den letzten paar Bildern, werde das etwas runterschrauben in der Größe.
Die 12 gefällt mir aus den 10 Bildern hier auch am wenigsten, gerade weil da so vieles falsch wirkt.
Battle Angel Alita hab ich bis zum 3 Volume gelesen, sollte ich aber mal weiterlesen, danke für die Erinnerung. Künstlerisch & Setting sind sehr geil, Story ist grenzwertig. Ich hab aber das Gefühl das es mit der Zeit besser wird.

deleted_177 |         

Mir gefallen 13, 14 und 19 sehr gut. Was es mit der "Schrift" auf sich hat, ist mir schleierhaft. Nimmst du das als Dekoration? Echtes Chinesisch ist es jedenfalls nicht. Bei der Dame im zweiten Bild, die im Wasser steht, sind die Arme in der Länge etwas zu kurz.

Battle Angel Alita wirst du wahrscheinlich kennen, oder?

Kiste |         

Klarer Favorit von mir: der schwertdurchborhte Typ. Die Roboterdesigns mag ich aber auch sehr. Ach ich finde alle toll love.gif
statistix.html?action=img