Cartoon von Stefan Bayer: Internet der Dinge

Cartoon: Cartoon von Stefan Bayer: Internet der Dinge 1
Title
Cartoon von Stefan Bayer: Internet der Dinge
Views
7242
Votings
  • Voting in general
    (5 Likes)

More information

Upload
2015-01-23
Published
2015-01-23
Artwork creation
2015-01-23
Type
Cartoon
Language
Mood
Scene
Topic / related to
Style
Drawing
Coloration
Similar
No entries.
Collections
list.png
stefanbayer
 184   0
collection.png
fuenf
 455   27

Actions

  • Contact artist(s) (stefanbayer)
    Please add 3 and 5.


  • Report this artwork
    What is the sum of 1 and 7?


Comments

DIPI

DIPI |           

doubletop.gifdoubletop.gif
stefanbayer

stefanbayer |           

Ich bedanke mich für Kommentare und Sternchen! Ich freue mich auch über einen 4er! Dafür ist kein "Sorry" nötig! friends.gif happy.gif
Miezel

Miezel |           

Die machen also auch Schluß per SMS... wie uncoolwink.gif
SeplundPetra

SeplundPetra |           

Toller Lichtschein. Hat Stimmung das Bild.
Ich finde nur leider die Handy/Internet/Smartphone/etc.-Thematik nicht gut. Allgemein. Deshalb nur nen 4er. Sorry.
Andreas

Andreas |           

Und demnächst bekommen die "Dinge" dann wahrscheinlich noch eine eigene Persönlichkeit, wie bei D. Adams' "Per Anhalter..." Boah, ey shocked.gif
fuenf

fuenf |           

friends.gif
stefanbayer

stefanbayer |           

Upps! Diese Feinheit ist mir auch entgangen. Da gebe ich keine Widerworte! drool.gif biggrin.gif
MKBerlin

MKBerlin |           

@fuenf: Wiederworte heißt dann, er quatscht Dir alles nach? Schlimmer wird's, wenn er Dir Widerworte gibt! biggrin.gif
stefanbayer

stefanbayer |           

friends.gif lol.gif
fuenf

fuenf |           

smelling.gif Genau!
sicken.gif Und darum: solange MEIN Kühlschrank in MEINER Wohnung steht,
roar.gif wird DER mir keine Widerworte geben!

friends.giffriends.giffriends.giffriends.giffriends.gif

wink.gif Ps: Ok, aus legasthenischem Anlass wiederhole ich nun 100x:
Mein Kühlschrank gibt weder W
iderworte, noch plappert er wieder nach.
stefanbayer

stefanbayer |           

Vermutlich! Aber das Schlimmste von Allem ist für mich, dass die technikaffine Gesellschaft scheinbar völlig freiwillig in diese Abhängigkeit strebt! Und irgendwie "irre" ist auch, dass das Versprechen einer besseren Kontrolle für den Verbraucher via Internet, letztlich zum totalen Kontrollverlust führen wird. Aber: Lifestyle ist offenbar alles! smelling.gif
fuenf

fuenf |           

rolleyes.gif Und in prekären Vierteln lässt sich dann zu Monatsende beobachten, wie die Energieversorger ganze Häuserreihen dunkel schalten.

whistle.gif Oder ein technik-affiner Schalkefän flasht die gegnerischen BVB-Kneipen im Takt des Steigerlieds
stefanbayer

stefanbayer |           

Sehr schön formuliert! lol.gif lol.gif
fuenf

fuenf |           

irritated.gif Ja, wenn das Internet der Dinge erst mal weit genug fortgeschritten ist,
stoned.gif dann können Nordkoreanische Hacker Pong mit unseren Küchengeräten spielen.

old.gif Für die Jüngeren: Pong gilt seit 1972 als Urvater aller Videospiele
stefanbayer

stefanbayer |           

Danke! happy.gif Ich glaube, so wird es kommen... Kotz! puke.gif
antonreiser

antonreiser |           

Super. Bild und Inhalt.doubletop.gif
statistix.html?action=img