Corona und ihre Folgen...

collection_12496.png
Ob Klopapier, Social Distancing, Inzidenzwerte oder FFP2 Masken...
hier darf alles gesammelt werden, was irgendwie mit Corona zusammenhängt.

Verwaltet von: HuawaSepp

Erstellung: 17.03.2020

Wer kann hinzufügen? Alle

de  49  2  2
de  48  1  0
de  66  7  3
de  68  0  2
de  101  6  0
de  111  5  3
de  101  12  6
de  82  3  0
de  130  10  8
de  144  8  2
de  159  8  2
none  168  12  5
de  76  1  0
de  119  7  2
de  122  2  1
de  100  5  3
de  162  6  0
de  92  1  1

Kommentare

Trumix

Trumix |           

Tätätätä!!! Klasse! Gratulation
HuawaSepp

HuawaSepp |           

So, die 1000er Marke ist nun überschritten, und das nach kaum einem Jahr... doubletop.gif
Trumix

Trumix |           

Kennt jemand jemanden, der jemanden kennt ... der beim Fernsehen arbeitet. Ein kleiner medialer Hinweis und die Post geht ab ;) In jeder Richtung vermute ich mal whistle.gif
Egon

Egon |           

Hallo auch! Hmmm, hätte wahrlich nicht gedacht....dass ich hier mit meinen gesamten Arbeiten...Present sein darf..und, dass ich schon soviel Toons gemacht habe....Die zeit ist wahrlich SEHR SEHR Aufregend und bewegend! jaaa, für eine Publizierung wäre ich auch-ist es doch eine Thematik...die nichts bis her dagewesenes Überragt....Bleibt gesundoubletop.gifd!!wink.gifcry.giffriends.gif
herve

herve |           

Hm, stellt sich die Frage, was manN nun mit dieser Sammlung macht. Evtl. eine weitere gedruckte toonsUp-Publikation? whistle.gif
Trumix

Trumix |           

doubletop.gif doubletop.gifWOW!!!excellent.gif
HuawaSepp

HuawaSepp |           

So, Leute, die magische Zahl von 500 Werken in der Sammlung "Corona" wurde heute überschritten! Meine Gratulation an euch..... sing.giffriends.gif
fuenf

fuenf |           

Corona Borealis:
'Nördliche Krone' ist ein kleines, Frühlings-Sternbild zw Herkules und Bärenhüter.
Sie sieht aus wie eine Kette, an der viele glitzernde Diamanten hängen. Ihr hellster Stern heißt Gemma.
fuenf

fuenf |           

Ja genau, wir werden bestimmt noch auf manch andere seltsame Benennungen mit Bezug auf die Pandemie treffen. Die Motivation für Produktnamen ist manchmal abstrus. Berümtestes Beispiel ist der Bikini, der nach dem ersten Atoll benannt wurde, auf dem die USA ihren Atombombentest zündete.
herve

herve |           

Also das finde ich dann doch ziemlich daneben, auch noch einen Font für diese Sch...-Pandemie zu entwickeln. exhausted.gif
fuenf

fuenf |           

'Corona'... made this special font to remember the corona virus victims #savecorona

rolleyes.gif was es alles gibt irritated.gif
herve

herve |           

„Extremes Schmelzhochwasser aus den Mittelgebirgen“ (aktuell: frag die Landwirte und die Waldwirtschaft – was da gerade auf uns zukommt)":

was nicht automatisch heißt, dass das nicht noch kommen könnte. Das Klima ist schlicht und ergreifend eines geworden: unberechenbar. Bereits in den 80er Jahren haben Forscher davor gewarnt, dass die Klimaerwärmung dazu führen wird, dass die Spitzen zunehmen werden.

Insofern halte ich es nicht für ausgeschlossen, dass es auch mal einen Wintereinbruch mit Schnee und Eis satt bis übersatt gibt, und wenn der ganze Driss dann wegtaut und die vertrockneten Baumleichen wegreisst, dann Gnade uns Gott.

Wenn das Ganze dann auch noch parallel zur Pandemie stattfindet, dann gute Nacht.
fuenf

fuenf |           

@Matze_malt: Hier dein herausragender Kommentar zu Miezels Hexenbild:
----Zitat--- "Man sucht immer Schuldige … und findet jemanden. Auch wenn da gar kein tatsächlicher Zusammenhang besteht. Man zeigt gerne auf andere – in den Zeiten von Corona; z. B. die USA auf China (China-Bashing), der brit. Prem. auf Europa, die Aprés-Skiurlauber in > auf Ischgl, manche Saarländer auf Franzosen, FDP-Hr.-Lindner als Oposition auf die Regierung …
Dabei merke: Zeigst du auf andere mit deinem Zeigefinger – zeigen min. drei Finger auf dich zurück!

>> noch dazu – ein Arzt aus der Schweiz:

focus.de vom 15.04.2020: „Der öffentliche Kommentar eines Schweizer Arztes sorgt derzeit für großes Aufsehen. Der Mediziner steht seit 20 Jahren im Kontakt zu China und Wuhan. Er sagt: Das Virus war angekündigt. Europa hätte sich besser vorbereiten können.“

Zum Text von Prof. Dr. med. Dr. h.c. Paul Robert Vogt:
https://www.mittellaendische.ch/2020/04/07/covid-19-eine-zwischenbilanz-oder-eine-analyse-der-moral-der-medizinischen-fakten-sowie-der-aktuellen-und-zuk%C3%BCnftigen-politischen-entscheidungen/

PS:
Verschlafen bzw. „nix gemacht“ (etwa Masken und Desinfektionsmittel eingelagert) haben auch die Bundesregierung und alle im Bundestag vertretenen Abgeordneten (also auch aus deinem Wahlkreis!) – seit 2012!

Nachzulesen >>> Deutscher Bundestag - Drucksache17/1205117:
Unterrichtung durch die Bundesregierung – Bericht zur Risikoanalyse im Bevölkerungsschutz 2012:
https://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/120/1712051.pdf

In diesem Dokument zwei „Szenarien“:

„Extremes Schmelzhochwasser aus den Mittelgebirgen“ (aktuell: frag die Landwirte und die Waldwirtschaft – was da gerade auf uns zukommt)

UND

>> Risikoanalyse „Pandemie durch Virus Modi-SARS“

… hier hat sich „die Politik“ nicht an das eigene „Drehbuch“ gehalten!

PS: Also ... ich werde auch noch an Weihnachten einen - AKTUELLEN- Corona-Cartoon zeichnen können!
" ----Zitatende---
Leichnam

Leichnam |           

Fuenf: Das stimmt.
Weitere Gedanken? Trumix vielleicht?

Herve: Das ist ne sachliche Anmerkung, so ist es wohl.
herve

herve |           

Na ja, Apokalypse wäre wahrscheinlich zu hoch gegriffen, aber ein gigantischer Scherbenhaufen wird uns wohl beschert werden. Ärmel hochkrempeln wird danach die Devise lauten.
fuenf

fuenf |           

Die menschliche Art hätte sich nicht so lange gehalten, wenn sie jede Herausforderung der Natur gleich als grauenvolle Apokalypse angesehen hätte.

Ich halte es darum lieber mit der Aufklärung, als mit Weltuntergangssehnsüchten
Trumix

Trumix |           

@fuenf: Mir ging's mehr um die größe des Tisches (wegen des Abstands wink.gif )
Leichnam

Leichnam |           

Gehe da auch von Jahren aus. Ich habe sämtliche psychologische Verdrängungstaktiken aus meinem Körper rausgeschmissen.
herve

herve |           

Geh mal davon aus, dass es noch wesentlich länger dauern wird. Die sog. "Spanische Grippe" dauerte auch von Januar 1918 bis Dezember 1920. Mit anderen Worten: drei Jahre! Vor Covid 19 galt sie als "Mutter der Pandemien" mit weltweit katastrophalen Auswirkungen.

Machen wir uns also nichts vor. shocked.gif
Leichnam

Leichnam |           

So, denken wir mal vorwärts.
Was wird geschehen, wenn C noch 5 oder 6 Wochen so weiterläuft? Es ist ja zu beobachten, wie logischerweise schon jetzt mit den Füßen gescharrt wird. In vielfältigen Bereichen.
Die Totenzahlen global. Sie ticken unaufhörlich straffen Tempo's nach oben. Es hört nicht auf. Es wird gesagt, wir sind noch immer am Anfang des Anfanges der Pandemie.
Eigentlich können wir doch nur noch eines sagen, oder? Wie in alten düsteren Science Fiction-Filmen:
Gnade uns Gott!

Spätestens dann, wenn der Anarchismus startet, werden die Hälse der meisten Leute trocken werden.

Wie lauten Eure Gedanken hierzu?
statistix.html?action=img
DB: db00104050