Viel zu viel zu viel zu viel … 

Comic: Viel zu viel zu viel zu viel …  1
Comic: Viel zu viel zu viel zu viel …  2
Comic: Viel zu viel zu viel zu viel …  3
Comic: Viel zu viel zu viel zu viel …  4
Titel
Viel zu viel zu viel zu viel … 
Künstler/in
Ansichten
1646
Bewertungen
  • Bewertung allgemein
    (12 Likes)

Mehr Infos

Upload
01.12.2021
Veröffentlicht
01.12.2021
Werk-Erstellung
01.12.2021
Typ
Comic
Sprache
Aktueller Bezug
Szenerie
Zeichnung
Kolorierung
Ähnliches
Keine Einträge.
Sammlungen
collection_11757.png
ArmerArmin
 50   0
collection_12496.png
HuawaSepp
 298   168
collection_12563.png
HuawaSepp
 141   0

Aktionen

  • Kontakt zu Künstler/innen (ArmerArmin) aufnehmen
    Bitte rechnen Sie 8 plus 1.


  • Werk melden
    Bitte addieren Sie 9 und 6.


Kommentare

ArmerArmin

ArmerArmin |           

Schönen Dank für all die vielen Kommentare. Und ich hab für mich realisiert …

1 … daß meine Gedankenkette Corona- zu HIV-Prävention nicht wirklich nachvollziehbar ist. Es sei denn, ich hätt's vielleicht deutlicher in die Geschichte integriert.
2 … daß Corona für alle ein derart aufgeladenes Thema ist, dass da jeder auf ganz besonders speziell individuelle Weise einen Comic interpretiert, vor allem wenn Nr. 1 zutrifft.
3 … daß bei mir vor allem die morbiden Zeichnungen gut funktionieren. Und bei diesem Comic hier vielleicht mal wieder die Verpackung besser als der Inhalt ist.
happy.gif
Euch schöne Feiertage, vielleicht sieht man sich ja trotz Feiertage noch beim Online-Stammtisch.
Flymon

Flymon |           

excellent.gif
Danny

Danny |           

Ay, ich war von der Wendung zwar überrascht, hatte das aber garnicht so interpretiert, wie das wohl aufgefasst wurde. Ich sah da nur keinen direkten Bezug zwischen Corona und Verhütung.

Der Kerl ist halt unvernünftig. Aber man verhütet ja nicht nur wegen AIDS. Man macht's ja schon wegen der Lebensplanung.

Obwohl...jetzt wo ich darüber schreibe, merke ich schon Parallelen. happy.gif Ein einfaches Mittelchen, das aber ein großes Problemchen vermeiden kann. whistle.gif
Ruste

Ruste |           

@Armin: Die Einleitung aus dem Kasperletheater hat das bei mir suggeriert (wobei die so schön oberlehrermässig gut kommt) biggrin.gif
ArmerArmin

ArmerArmin |           

@Ruste: Witzig, Pauer hat die ersten drei Seiten auch so verstanden. Skurril, dann hab ich das wohl echt nicht sensibel genug bedacht was man da wie rein interpretieren könnte. Für mich verhalten sich die beiden (und am Schluss eben nur die Frau) komplett richtig: Sind geimpft, wenn wir nicht nach draussen gehen dürfen bleiben wir halt im Bett – und wenn der Partner ein Depp ist, lässt man den halt links liegen.

Hey, Dir auch alles Liebe für die Feiertage, schöne Zeit mit Deinem Nachwuchs! old.gif
Ruste

Ruste |           

@Armin: Für mich kam das so rüber, als wenn sich das auf Jugendliche bezieht, die pauschal als unvernünftig dargestellt werden. Wenn dem nicht so ist … alles okay. War ja nur mein subjektiver Eindruck.

Frohe Feiertage friends.gif
ArmerArmin

ArmerArmin |           

@Ruste: Sorry, ich steh gerade etwas auf dem Schlauch. Welche Gruppe(n) meinst Du? Geimpfte oder Impfgegner oder doch noch eine andere Gruppe die ich gerade nicht auf dem Schirm hab?

Persönlich denke ich eigentlich nicht dass ich hier eine bestimmte Gruppierung (vielleicht meinst Du Impfgegner?) pauschal verurteile. Das wäre mir ehrlich gesagt auch zu platt. Auf Seite 2 schlägt der Tod ja vor am nächsten Tag nochmals vorbei zu kommen, um dann anschliessend einsehen zu müssen dass er aktuell so viel zu tun hat, dass er selbst nicht weiss wie er mit seiner Arbeit fertig werden wird. Und ob die beatmeten Patienten geimpft oder nicht geimpft sind habe ich offen gelassen. Ehrlich gesagt habe ich beim Zeichnen nicht mal darüber nachgedacht ob die nun mit oder ohne Impfung beatmet werden müssen.

Mein Grundgedanke für den Comic war vor dem Zeichnen einfach, dass wir mit HIV und Corona zwei Krankheiten haben, an denen man sterben kann. Und es gibt eben bei beiden inzwischen ein paar Möglichkeiten wie man sein persönliches Risiko verringern kann.

In der Umsetzung ist das durch meine Vorliebe für Morbides ein wenig arg opulent geworden. Wobei mir da so ein paar klassische Rollen wie "Der Gevatter", "Das Liebespaar" schon sehr gut gefallen. Die Leichenberge erinnern mich ein wenig an "Triumph des Todes", wobei der Gevatter hier ein wenig überfordert zu sein scheint.

Nachdem ich mir gerade wider meiner bisherigen Absicht eine Fortsetzung vorstellen kann (gibt ja noch interessantere Themen als Coronaquatsch) wird das wohl in die Richtung gehen, dass der eigentlich allmächtige Gevatter nicht mehr so ganz Herr der Dinge ist …

Sorry, war jetzt ein etwas längerer Kommentar. Bei Bedarf können wir bei Bedarf gern am Online-Stammtisch das noch weiter vertiefen.

So weit, schöne Feiertage in die Runde und einen guten Rutsch!
Ruste

Ruste |           

Boys Idee find ich gut, weil das hier ja schon pauschal gegen eine Gruppe geht, die es auch schwer hat im Moment und manchmal zu unrecht für viel Dummzeugs herhalten muss.
ArmerArmin

ArmerArmin |           

Ach, ich glaub der Arme ist gerade einfach ein bissel überfordert … dead.gif sob.gif love.gif
Miezel

Miezel |           

Und schwupps noch mal rum ums Eck, Hat der Gevatter so n bissel Aids vergessen?
ArmerArmin

ArmerArmin |           

Wäre jetzt eigentlich abgeschlossen. Aber ich hab da schon so ne Idee für Boys Vorschlag. Und wie gesagt so ne Art Titelbild kommt dann auch noch.
PAM

PAM |           

Fantastische Story .. excellent.gif
.....

..... |           

Jetzt hat sich das mit der Story doch noch anders entwickelt. lol.gif Schön abgeschlossen!
boy

boy |           

doubletop.gif Eigentlich könntest du die Story weiterführen: Gevatter Tod trifft noch andere exemplarische Leute. Kapitel 2 zB mit Impfgegner/in....
kurisuno

kurisuno |           

Guter Schluss... excellent.gif biggrin.gif
TAZ

TAZ |           

Tja, das hadder jetzt davon! devil.gif
ArmerArmin

ArmerArmin |           

@Pauer: Lieben Dank, tolles Kompliment – auch wenn oder gerade weil das überhaupt nicht meine Intention war. Mit der vierten Seite ist der Comic jetzt mehr oder weniger abgeschlossen. Vielleicht gibt´s noch ein Titelbild; wobei das nach meinem aktuellen Scribble schon fast wieder ein abgeschlossener Cartoon wird. confused.gif friends.gif

@Miezel: Ja, irgendwie schon. biggrin.gif
.....

..... |           

Die wollen sich einfach nicht beirren lassen. Das ist eigentlich der perfekte Comic zu den Studien über Vereinsamung und der Zunahme von Depressionen unter Jugendlichen. Würde sich glatt eignen, den an Magazine zu schicken.
Miezel

Miezel |           

Na wer sagt's denn, jetzt können sie sich Zeit lassen...
ArmerArmin

ArmerArmin |           

Schönen Dank in die Runde für das nette Lob, ich fühl mich geschmeichelt.

Spätestens bei der Kindertheaterstelle "Seid Ihr auch alle geimpft?" und der Massenszene mit den Beatmungsmaschine kam´s mir schon fast ein wenig zu platt vor. Aber beim zweiten Blick blitzte da hier und dort auf amüsante Weise noch ein wenig Hieronymus Bosch durch.

Eher zufällig hab ich mich da ein wenig an die Comics von Marcel Ruijters angelehnt, hier mal so ein Tip zum Anklicken:
https://www.avant-verlag.de/comics/hieronymus-bosch/#cc-m-product-9058369420
statistix.html?action=img