Sketchbook November 2020

Illustration: Sketchbook November 2020 1
Illustration: Sketchbook November 2020 2
Illustration: Sketchbook November 2020 3
Illustration: Sketchbook November 2020 4
Illustration: Sketchbook November 2020 5
Illustration: Sketchbook November 2020 6
Illustration: Sketchbook November 2020 7
Illustration: Sketchbook November 2020 8
Illustration: Sketchbook November 2020 9
Illustration: Sketchbook November 2020 10
Illustration: Sketchbook November 2020 11
Titel
Sketchbook November 2020
Künstler/in
Ansichten
6673
Bewertungen
  • Bewertung allgemein
    (5 Likes)

Mehr Infos

Upload
28.11.2020
Veröffentlicht
28.11.2020
Werk-Erstellung
02.11.2020
Typ
Illustration
Sprache
Sammlungen
list.png
Danny
 24   0

Aktionen

  • Kontakt zu Künstler/innen (Danny) aufnehmen
    Bitte addieren Sie 5 und 5.


  • Werk melden
    Was ist die Summe aus 6 und 9?


Kommentare

ArmerArmin

ArmerArmin |           

Schöne Atmosphäre, Skizzenbücher und Locations wie sie Spass machen. Schön, wie Du da zwischen flotten Cartoons und äusserst realistischen Zeichnungen hin und her wechselst. Gerade Deine Portraits haben immer wieder eine richtig lebendige Mimik.
Flymon

Flymon |           

Gut geworden! smile.gif
WOSCH

WOSCH |           

Ahhhhh mein Lieblings Verkleidungsspezialist top.gif
Danny

Danny |           

Man muss ja nicht immer nackelige Frauen zeichnen. lol.gif
einstern

einstern |           

Gut getroffen, die Frauen. love.gif
Miezel

Miezel |           

Die Dame mit den blauen Haaren ist schick
Danny

Danny |           

@Pauer Ich nutze kein Schemata (mehr), auch nicht von Loomis. Ich bin da ganz bei dir. Allenfalls nutze ich die Künstleranatomie von Gottfried Bammes, die kein Schema lehrt, sondern "Proportionserkundungen" und Anleitungen zu Studien. (Die gab es mal als Sonderauflage für ein paar günstige Euronen bei einer großen Kette für Künstlerbedarf). Nichtsdestotrotz entwickelt wohl jeder früher oder später sein eigenes "Schema", ob bewusst oder unbewusst.

Ich skizziere momentan einfach nach Fotografien von Aktmodels von Proko, da Aktkurse momentan ja leider nicht möglich (und sowieso zu teuer) sind. Deswegen mache ich auf den Skizzen kenntlich, dass ich nach einer Fotografie gezeichnet habe, die nicht in meinem eigenen Besitz ist.
Frank_Zimmermann

Frank_Zimmermann |           

schick. Auf der ersten kann man bei den beiden unten vielleicht noch die Wangen "herausbeulen"
Pauer

Pauer |           

Farblich und von der Pose her finde ich hier das letzte sehr schön. Was war denn die Vorlage?

Proko ... Loomis ... und wie sie alle heißen, die Kästchen- und Kreis-Zeichner... sad.gif Bin kein Fan von Abkürzungen. Sicher, zum Comiczeichnen sind so Schemen-Anleitungen bestimmt hilfreich. Da sollten die einzelnen Charaktere von einem Bild zum nächsten möglichst gleich aussehen. (Aber selbst Frank Miller verwendet solche Krüken nicht)

Für eigenständige Bilder außerhalb von Comics sind die Schemata aber meiner Ansicht nach pures Gift. Man versucht da mehrere Lernstufen zu überspringen – Verständnis für Volumen, Perspektive, Anatomie, Strichstärke und so weiter. Man ist ein bisschen geblendet von einem schnellen, überraschenden Ergebnis. Leider sieht man die Schwächen.

Vielleicht solltest du dann möglichst wieder davon wegkommen und die Zeichenanleitungen und Kugelschemen vergessen.

friends.gif Sorry für's Ablästern. Das geht wirklich nur gegen Proko und Loomis und deren Methoden. Ich halte nichts davon.
boy

boy |           

Die 10 ist toll, zart pastelligtop.gif
SeplundPetra

SeplundPetra |           

Da sind einige sehr feine Sachen dabei.
Miezel

Miezel |           

Die letzte Dame find ich sehr hübsch
boy

boy |           

üben-üben-üben und schön weiterübentop.gif
Frank_Zimmermann

Frank_Zimmermann |           

excellent.gif
Miezel

Miezel |           

Der schreiende Mensch hat was von Data vom Raumschiff Enterprise
statistix.html?action=img
DB: db00104050