Sketchbook August 2020

Illustration: Sketchbook August 2020 1
Illustration: Sketchbook August 2020 2
Illustration: Sketchbook August 2020 3
Illustration: Sketchbook August 2020 4
Illustration: Sketchbook August 2020 5
Illustration: Sketchbook August 2020 6
Titel
Sketchbook August 2020
Künstler/in
Ansichten
12299
Bewertungen
  • Bewertung allgemein
    (7 Likes)

Mehr Infos

Upload
27.08.2020
Veröffentlicht
27.08.2020
Werk-Erstellung
04.08.2020
Typ
Illustration
Sprache
Stil
Kolorierung
Sammlungen
collection_11246.png
Danny
 26   0

Aktionen

  • Kontakt zu Künstler/innen (Danny) aufnehmen
    Bitte addieren Sie 1 und 7.


  • Werk melden
    Was ist die Summe aus 3 und 9?


Kommentare

Flymon

Flymon |           

top.gif gelungen. smile.gif
Rob

Rob |           

Okay, sexy Greta hat was top.gif
antonreiser

antonreiser |           

Feine Sachen dabei.
Nr. 11 ist schön lebendig, bei Nr. 12 sind die Höhungen gut gesetzt und das Bild ist insgesamt sehr gut gelungen.
Danny

Danny |           

Ja, das sehe ich genauso. In beiden Fällen. Generell denke ich, dass alles erlaubt ist, was einem bei der Entwicklung der eigenen handwerklichen Fertigkeiten weiterhilft...der Computer verführt einen allerdings dazu, sich auf dem Status Quo auszuruhen und sich "selber zu belügen".

Also raus aus dem Komfortzone! Das nehme ich mir als Motto. sing.gif
Pauer

Pauer |           

Ich weiß selbst nicht, wie man dazu stehen soll. foolish.gif Für mich ist die "Selfie"-Optik eine, die mir persönlich nicht zusagt, eben wegen der Fischaugen-Verzerrung. irritated.gifAber andererseits ist das heute so normalisiert durch die weitverbreitete Verwendung, es fällt niemandem mehr auf, wenn ein Foto dermaßen verzerrt ist.
Es hält sich auch jeder Smartphone-User und Instagrammer für eine Fotografin/einen Fotografen. ;) Gibt einem auch zu denken.

Vielleicht bin ich da etwas zu streng, aber durchpausen, digital oder analog, ist ein No-go, wenn man wirklich Anatomie lernen möchte. Die "Gefahr", dabei nichts zu lernen und eher dösend dahinzuzeichnen, ist zu hoch. Man hat dann ein fehlerhaftes Bild und trotzdem das Gefühl, etwas geschafft zu haben. Da tauchen Fehler auf, die der Betrachter vielleicht nicht gleich identifizieren kann, die aber den Blick stören. Falsche Verkürzungen, gleiche Liniendicke obwohl eine Linie von Vordergrund zu Hintergrund wechselt, undifferenzierte Schattierungen, keine oder abgeschnittene Bildkomposition und so weiter.

Das passiert einem beim Abzeichnen von Fotos viel eher, als mit echten Modellen. Und wenn man das Bild dann mal ein paar Tage nicht ansieht und mit frischem Blick entdeckt: "Ouh, da ist aber was komplett schief rausgekommen!" exhausted.gif

Aber ich halt es ein bisschen mit Arnold Schwarzenegger, der erst anfing die Sets beim Training zu zählen, wenn es wehtut. Also davon ausgehend: "Wenn es schwierig ist und man sich echt abrackert, dann lernt man gerade was." So in etwa. smile.gif Freie Übungen sind da das beste überhaupt.

Und auch schade irgendwo, dass wenige ihrer Sketchbooks teilen. Die finde ich gerade immer am spannendsten, die von den Großen auch: Crumb, Chris Ware usw.
Danny

Danny |           

Gute Auge, Pauer! Die Kameras in Smartphones sind durch gutes Marketing mittlerweile so weit verbreitet, dass die meisten nur noch damit Bilder machen. Aber eine Kamera ist halt durch die "Pixelzahl" (und was sonst noch so beworben wird) nur unzureichend beschrieben....man sollte sich schon fragen, wieso die Linsen in System- und Spiegelreflexkameras so viel größer sind. shush.gif Aber ich denke zum Sketchen, reicht es aus: Ich habe eine gute Übung und die "Models" anschließend ein persönliches Bildchen.Vielleucht schaffe ich es ja irgendwann Mal mich so weit von der Referenz zu lösen, dass ich die Verzerrung im Bild normalisieren kann.

Was die digitales Zeichnen angeht stimme ich dir auch zu. Digitales Zeichnen hat viele Annehmlichkeiten, die beim Sketchen helfen. Man neigt aber - ich schließe mich da nicht aus - dazu, sich zu sehr auf die Technik zu verlassen. Wenn man da nicht aufpasst, verkommt das Zeichnen schnell zum bloßen abpausen. Ich muss da allmählich auch aufpassen und wieder - wie du sagst - raus aus der Komfortzone und wieder analog - am besten am lebenden Model - zeichnen. Ich habe eigentlich schon seit längerem vor wie du Studien an einem öffentlichen Platz zu machen...habe da allerdings noch Hemmungen und traue noch nicht ganz meinem eigenen Schätzvermögen.whistle.gif

Was die Brushes angeht: ich denke, dass Krita die Struktur von Bleistiften ganz gut hinbekommt. Ich bin mir nicht sicher, ob Betrachter außerhalb der Szene direkt sehen, dass die Bilder nicht analog gezeichnet wurden. Aber, ja: die Dynamik von analogen Zeichenwerkzeugen kann es nicht einfangen. Ein weiterer Grund wieder mehr analog zu zeichnen.
Miezel

Miezel |           

Schicker Schnäuzerträger
Pauer

Pauer |           

Da sind ganz coole Studien dabei. Auch das Spiel mit anderen Brushes finde ich interessant. Tue mir da selbst aber eher schwer, was diese "künstlichen" digitalen Brushes angeht. fair.gif

Find's in jedem Fall toll, wenn man sich aus der Komfort-Zone begiebt und mal andere Übungen angeht!

Das Portrait von der Dame mit Hut sticht etwas heraus, weil das deutlich von einem Selfie kommt. Ihr Hut wirkt durch die Linsenverzerrung wie ein Partyhut, party.gifsorry. Die Kameras in Smartphones, so toll sie auch beworben werden, verzerren allesamt den Bildraum durch einen Fischaugen-Effekt. Unser Auge hat eine ganz andere "Brennweite", wenn man es so sagen will.

Hier sieht am's ganz gut, wie stark dieser Effekt ist:
Brennweiten Unterschiede Portrait

Also auch bei Auftragswerken würd ich dringend abraten von Selfies zu arbeiten. Die Verzerrung ist kaum wegzubringen.
Matze_malt

Matze_malt |           

Neuestes Bild - der mit dem Hering = Bismarck? peer.gif
Danny

Danny |           

Gracias, gracias
Miezel

Miezel |           

Die junge nackte Dame ist ja hübsch
SeplundPetra

SeplundPetra |           

Uiuiui - sieht schon klasse aus - und Dich kann man auch gut erkennen!
Miezel

Miezel |           

Das ist ja cool, das die Hilfslinien noch zu sehen sinddoubletop.gif
Danny

Danny |           

Danke für die Kommis. friends.gif

@Matze_malt Leider nur digital sob.gif
Rob

Rob |           

Mach doch mal was eigenes, kommt besser!
Matze_malt

Matze_malt |           

Sketch-Urlaub in Italien?
Miezel

Miezel |           

Der liebe Got und seine Freundinnen ... war ganz schön gewagt was er da abgeliefert hat
Dr._Struntz

Dr._Struntz |           

David
statistix.html?action=img
DB: db00104050