Red Dots

Illustration: Red Dots 1
Titel
Red Dots
Kurzbeschreibung
Mein erster Versuch mit Copic-Markern zu arbeiten......
Schlagworte (deutsch)
Künstler/in
Ansichten
4583
Bewertungen
  • Bewertung allgemein
    (6 Likes)

Mehr Infos

Upload
23.03.2009
Veröffentlicht
23.03.2009
Werk-Erstellung
10.03.2009
Typ
Illustration
Sprache
Stimmung
Szenerie
Thema / Bezug
Zeichnung
Kolorierung
Ähnliches
none  94  6  1
none  4884  3  3
none  4240  5  5
Sammlungen
list.png
herr_hartz
 107   0
collection.png
fuenf
 308   2

Aktionen

  • Kontakt zu Künstler/innen (herr_hartz) aufnehmen
    Was ist die Summe aus 5 und 5?


  • Werk melden
    Bitte addieren Sie 7 und 3.


Kommentare

herr_hartz

herr_hartz |           

Es stimmt, eine Zeichnung ist ein Original, nur ist es mittlerweile oftmals halt so, dass Leute ihre Zeichnung per Tablet direkt am Computer erstellen und diese dann auch digital einfärben. Da ensteht halt kein unumstößliches Original mehr.....
Egon

Egon |           

@:abart=Jede SchwarzWeißzeichnung(Handgezeichnet!)ist ein Original-oft wird es durch die Digitale Colorierung"vergewaltigt"!!Da wir Menschen aber leider der Bequemlichkeit ehr unterliegen als dem Historisch Hergebrachtem,Überlieferten-versteht sich von selbst.Glaub mir ...van Gogh hätte auch der Versuchung unterlegen;Jede Zeit hat ihre Techniken...Ein Grund zu Philosophieren ohne voraussehbares Ende-allemal interessant!!?confused.gifcry.gifgiggle.gifdrool.giflol.giftop.gif
herr_hartz

herr_hartz |           

ja, ich kaufe mir jetzt nach und nach eine gewisse Farbpalette von den Stiften zusammen. Die sind schon echt teuer. Aber ich selber finde es ziemlich öde, solche Arbeiten mit Computer zu colorieren. Digital arbeiten gut und schön, es hat bestimmt seine Vorteile, aber was mich daran immer stört, es gibt einfach kein Original mehr.
Made

Made |           

Ah! Schön mal wieder was besser ausgearbeitetes von Dir zu sehen abart. Hast du jetzt wieder mehr Zeit zum Zeichnen? Ich kann es mir nur wünschen smile.gif

Zu den Copics: Ich habe selbst über 500 Euro für diese Stifte ausgegeben. Einer kostet etwa 5 Euro, wenn ich mich richtig erinnere und es gibt über hundert verschiedene Farben - von denen man leider eine ganze Menge gut gebrauchen kann.

Inzwischen koloriere ich allerdings meistens mit dem Computer und bin von diesen Stiften weg.
Muss auch sagen, dass mir bisher Deine alte Farbgebung besser gefällt. Aber man muss sich mit einer Technik natürlich auch erstmal vertraut machen.
Womit waren denn die alten bunten Sachen coloriert?
Egon

Egon |           

@:abart,hi danke für die info.Mal schauen wo es die gibt!Weiter so!!wink.giftop.gif
herr_hartz

herr_hartz |           

Vielen Dank.

Copics sind im Prinzip qualitativ hochwertige Filzstifte....
boy

boy |           

Eine sehr schöne Arbeitsmile.gif
Egon

Egon |           

Sieht gut aus...fast wie eine Rötelzeichnung.Was sind CopicMarker???Hmmm,rätsel!!top.gif
statistix.html?action=img
DB: db00104050