Making Of (Bulk)

Für das War-Mons Tournament 2013 schicke ich Bulk in den Kampf.
Hier schon mal das Making Of.

Bild 1: Entwurfsskizze
Bild 2: Outlines
Bild 3: Farbvariante
Bild 4: Schattierung
Bild 5: Highlights - fertiges Design
Concept Art / Character Design: Making Of (Bulk) 1
Concept Art / Character Design: Making Of (Bulk) 2
Concept Art / Character Design: Making Of (Bulk) 3
Concept Art / Character Design: Making Of (Bulk) 4
Concept Art / Character Design: Making Of (Bulk) 5
Eigentlich wollte ich ja ein vierarmiges Schlangenmonster in den Kampf schicken, habe mich dann aber doch für eine etwas einfachere, dafür aber mehr kräftigere Kreatur entschieden - heraus kam dann Bulk. Irgendwie bin ich letztendlich bei einer Mischung aus Hulk und einem vierarmigen Darth Maul hängen geblieben.
Titel
Making Of (Bulk)
Schlagworte (deutsch)
Künstler/in
Ansichten
11134
Bewertungen
  • Bewertung allgemein
    (0 Likes)

Mehr Infos

Upload
03.10.2013
Veröffentlicht
03.10.2013
Werk-Erstellung
23.09.2013
Typ
Concept Art / Character Design
Sprache
Szenerie
Thema / Bezug
Zeichnung
Kolorierung
Ähnliches
de  6599  0  0
de  89301  25  10
de  4562  4  1
Sammlungen
collection.png
valdore
 18   0
collection.png
toonsUp
 28   235

Aktionen

  • Kontakt zu Künstler/innen (valdore) aufnehmen
    Bitte addieren Sie 4 und 8.


  • Werk melden
    Bitte addieren Sie 1 und 7.


Kommentare

valdore

valdore |           

@ swenson: Ich hab's mal versucht, die roten Outlines zu nehmen. Ganz ehrlich, das sieht dann sehr seltsam aus und passt auch nicht zum Rest. Außerdem beißt sich die rote Farbe doch sehr mit dem Grün.
swenson

swenson |           

Ja, ne, geht nicht um die Unterschiede sondern mehr um die Outlinefarbe, Irgendwie denk ich dass die rote Lienien ein Kontrast zu der Körperfarbe geben und dass ganze einen etwas aggressivere Erscheinung machen könnte
valdore

valdore |           

@ swenson: Ist ja lustig, Prinz Goro war jetzt gar nicht beabsichtigt - aber stimmt, hat auch ähnlichkeit mit ihm.

Wenn man die Entwurfsskizze darüber legt, dann sieht man auf jeden Fall, den ein oder anderen Unterschied zum "Endprodukt".
statistix.html?action=img