Kuhlefantgrey

Da ich grad mit einer Klamottendesignfirma in Kontakt stehe, täten mich Einlassungen zu diesem Exzerpt aus einer früheren Veröffentlichung interessieren. Jegliche Beifalls-, Mißfallens- und andere Bekundungen höchlychst erwynscht.
Illustration: Kuhlefantgrey 1
Titel
Kuhlefantgrey
Schlagworte (deutsch)
Schlagworte (englisch)
Künstler/in
Ansichten
1796
Bewertungen
  • Bewertung allgemein
    (0 Likes)

Mehr Infos

Upload
25.04.2016
Veröffentlicht
25.04.2016
Werk-Erstellung
25.04.2016
Typ
Illustration
Sprache
Szenerie
Thema / Bezug
Stil
Zeichnung
Kolorierung
Ähnliches
de  23  1  1
de  298  0  0
de  512  3  0
none  688  13  2
de  782  2  0
Sammlungen
list.png
miro2
 76   0

Aktionen

  • Kontakt zu Künstler/innen (miro2) aufnehmen
    Bitte addieren Sie 2 und 9.


  • Werk melden
    Bitte addieren Sie 7 und 5.


Kommentare

SeplundPetra

SeplundPetra |           

Gute Frage - Jeans... Hm... Ich hatte die Klamotten gelesen und weil ich mir grad ne Jeans gekauft hatte da wohl irgendwelche Zusammenhänge hergestellt...confused.gif
miro2

miro2 |           

Danke für die Rückmeldung, alles hilft.
smile.gif
antonreiser

antonreiser |           

Ohne (Bunt-) Farbe finde ich es für Klamotten schwierig; farbig, so wie im Original vom Mai letzten Jahres, könnte es recht gut aussehen, kryptisch genug ist es allemal.
miro2

miro2 |           

Keine Ahnung, wo Du "Jeans" gelesen hast. EVE6 kannte ich nicht.

Die Story mit der Tiefe und der Zweidimensionalität ist allerdings richtig klasse - oft sieht man ja als Erschaffer nicht mehr klar drüber. Merci!
SeplundPetra

SeplundPetra |           

Als erstes sah ich den Elefantenschädel.
Das Ohr erinnert mich an das Cover einer EVE6-CD. Warum? Keine Ahnung. Da war etwas abgebildet, das so ähnlich aussah wie des Elefanten Ohr.
Dann schaute ich beim Elefanten weiter nach hinten und entdeckte etwas, das sich als Kuh-/Ochsenkopf entpuppte. Dann schaute ich noch mal den Namen an und wurde in meiner Vermutung mutmaßlich bestätigt.

Was mich etwas irritiert: Das Rind bewegt sich in der Tiefe, während durch die Beine des Wesens eine Zweidimensionalität des Bildes suggeriert wird (so ist's zumindest bei mir).

Mich täte interessieren, was dieses Wesen mit einer Jeansfirma zu tun hat. confused.gif
statistix.html?action=img