Insekten

Insektensterben - es liegt nicht "nur" an der Landwirtschaft. Bei Flächenversiegelungen, englischen Gärten und Co. bleiben immer weniger Rückzugsmöglichkeiten. Zum Glück, kann jeder einen Teil zur Verbesserung beitragen.
Karrikatur: Insekten 1
Titel
Insekten
Künstler/in
Ansichten
6261
Bewertungen
  • Bewertung allgemein
    (0 Likes)

Mehr Infos

Upload
18.12.2017
Veröffentlicht
18.12.2017
Werk-Erstellung
18.12.2017
Typ
Karrikatur
Sprache
Aktueller Bezug
Szenerie
Thema / Bezug
Kolorierung

Kontakt zu Künstler/innen (HSBCartoon) aufnehmen

Was ist die Summe aus 5 und 7?

Werk melden

Bitte rechnen Sie 5 plus 1.

Kommentare

deleted_180 |         

Die Horrorzahlen mit dem 70%-Rückgang seit '89 stimmen wohl nicht so ganz, aber subjektiv gibt es weniger Insekten, ja. Das Nichtvorhandensein von Glyphosat trägt wohl auch dazu bei, dass sich die Tiere mittlerweile im Stadtraum wohler fühlen.

HSBCartoon |         

Wir hatten sonst auch mehr Wespen, so vom Gefühl her. Aber zumindest die Libellen fühlen sich noch sehr wohl, haben extra noch einen zusätzlichen kleinen Teich angelegt.

Froeschli |         

Ich habe schon seit langer Zeit keine Heuschrecken mehr gesehen bei uns im Garten!

SeplundPetra (toonsUp e.V.) |         

Ohja. Den Rückgang konnte man definitiv merken...
statistix.html?action=img