Doomsday

Die Idee zu diesem Comic ist bei einem Teamcomic zusammen mit Made entstanden. Ich habe mich jetzt noch mal hingesetzt und es sauber gezeichnet und neu getextet. Die Version ist aber immer noch sehr nah an der ursprünglichen Skizze dran :)
Also: Idee und Skizzen: Made & Ron, Reinzeichnung und Colorierung: Ron.
Comic: Doomsday 1
Comic: Doomsday 2
Comic: Doomsday 3
PS: Weil manche immer sagen, sie brauchen nur 20 Minuten für ein Bild oder so: Ich habe 1/2 Stunde am Text gesessen, 1 Stunde gezeichnet und dann 3 1/2 Stunden am Computer nachbearbeitet und coloriert...
Titel
Doomsday
Kurzbeschreibung
Ein Meteorid auf Kollisionskurs mit der Erde.
Schlagworte (deutsch)
Schlagworte (englisch)
Künstler/in
Ansichten
14862
Bewertungen
  • Bewertung allgemein
    (17 Likes)

Mehr Infos

Upload
30.04.2008
Veröffentlicht
30.04.2008
Werk-Erstellung
28.04.2008
Typ
Comic
Sprache
Stimmung
Szenerie
Thema / Bezug
Zeichnung
Kolorierung
Ähnliches
none  5108  4  7
Sammlungen

Aktionen

  • Kontakt zu Künstler/innen (Ron, Made) aufnehmen
    Bitte rechnen Sie 8 plus 4.


  • Werk melden
    Bitte rechnen Sie 1 plus 5.


Kommentare

boy

boy |           

Wird mal wieder Zeit für neue Ron/Made Co-Produktionenblow.gif
Volkertoons

Volkertoons |           

Schöner Kurzcomik, liebenswerte Pointe. Aber jetzt mal wieder kluggeschissen: Den Begriff "Meteroid" gibts im Deutschen nicht (auch wenn man ihn im Netz findet - was aber nicht verwundert, denn dort kann ja jeder seine Unwissenheit beliebig breittreten und die Rechtschreibung noch kaputter machen, als es die Rechtschreibreform z. T. schon getan hat). "Metroid" ist der Name einer Videospielreihe von Nintendo, die astronomischen Bezeichnungen für bestimmte Himmelskörper und atmosphärische Phänomene sind allerdings "Meteoroid", "Meteor" und "Meteorit". Meteoroide sind im All befindliche Körper, die von der Größe her unter jener der Asteroiden bzw. Planetoiden liegen. Treten diese irgendwann in die Erdatmosphäre ein und erzeugen beim Verglühen optische Phänomene, so nennt man diese Lichterscheinungen am Himmel Meteore. Bleibt von diesen Körpern etwas übrig, das den Erdboden erreicht, so nennt man dieses Überbleibsel Meteorit. Bitte textet den Comic um XD
mightystumpi

mightystumpi |           

das ist nicht euer erstes kolaborationswerk das ich sehe, Doch das erste, dass mich stark zum lachen gebracht hätte, aber es ist in jedem fall noch ein stück randomesker als die alten, sofern ich mich richtig an die vergangenheit erinnere. es spielt gekonnt damit, dass eine vorhersehbare pointe kommen wird und inszeniert sie einfach so dreist, dass es wieder überraschend wirkt. zumindest meinem befinden entsprechend. und das schätze ich ungemein. außerdem ist es ein unschuldiger komik, leichte kost, einfach gern anzuschauen, keine unnötigen pipis der quote wegen und so, hehehe, weiter so.
Made

Made |           

@alberto: Es ist sogar noch eine dritte Interpretation ohne Text möglich.
Es handelt sich einfach um eine ausgesprochen große Schildkröte!
Soetwas gibt es durchaus in der Natur. Schildkröten von einer Höhe von mehreren Huntert Metern und einem Gewicht von 2 Gigatonnen.
Solche Exemplare leben z.B. auf den sagenumwobenen 'Fritzi-Inseln' - Ja, ja....

Insofern gefällt es mir mit dem Text schon besser. Ich finde ihn auch recht witzig, weil so schön gestelzt - das mag ich ja....
....naja - ist ja auch von mir die Passage, wenn ich mich recht erinnere ;-)
alberto

alberto |           

Hallo Ron, auch wenn der Gag "auch" in Men in Black drin wäre, ich bin sicher, auch bei denen wäre es nicht neu. Ich recycle auch mit guten gewissen alte Witze, denn das Ergebnis ist sowieso neu, und laut Kreativitätstheorien, das menschliche Gehirn ist sowieso nicht in der Lage "was neues" zu erfinden, sondern alte Informationen zu kombinieren und anders darstellen. Also, keine Sorge, Dein Werk wird in jedem Fall original sein.
Ron

Ron |           

@Irl & Alberto: Ihr habt Recht. Ich habe zwar mehrfach an dem Text herumgedocktort, aber ihn wegzulassen, darauf bin ich nicht gekommen. Gefällt mir auch besser (weniger Text ist fast immer besser), einziger Nachteil: Es erinnert mich etwas an MIIB (Men in Black 2). Die hatten auch so einen Witz mit dem Raumschiff am Anfang. Und das hatte ich definitiv nicht im Kopf.
Freut mich aber, dass das so gut ankommt. Vor allem, wo die Idee aus einem Teamcomic stammt!
Und hier auf ToonsUp lässt er sich ja auch wirklich gut präsentieren, weil ich Euch Leser ja gut in die Irre führen kann :)
alberto

alberto |           

Klasse! Ich bin allerdings mit Iris einverstanden, den Text braucht man nicht. Dennoch das würde eine zweite Interpretation zulassen: der Meteorit ist von Anfang an so klein, nur durch den Betrachtungswinkel sieht so groß aus.
fine

fine |           

ich habe auch mit dem großen Knall gerechnet, aber die Pointe ist euch echt gut gelungen :-)
maca

maca |           

Echt süß! Die pfeifende Schildkröte finde ich am besten. Einfach nur knuffig.
sascha

sascha |           

genau das was die welt braucht: dramatik pur! ;o)
Made

Made |           

Noch so eine unerwartete Überraschung! Unser alter Teamcomic mit der Kröte :-)

Den hast Du echt schön ungesetzt. Besonders das erste Bild mit dem unheilvoll dampfenden Meteoriten finde ich prima.
statistix.html?action=img
DB: db00104050