Auftragscomic

Der Comicstrip war eine Auftragsarbeit, Text war vorgegeben (hab ihn nur ein klein wenig verändert) und ich hab zum ersten Mal einen Comicstrip digital am Computer getuscht.

Analog ist nur die grobe Skizze der ersten beiden Panels entstanden, getuscht hab ich das Ganze dann komplett am Computer. Hätte nicht gedacht, dass das mit meinem Billig-Grafik-Tablett funktionieren würde und vor allem, dass ich meinen Strich damit fast unverändert hinbekommen würde.
Illustration: Auftragscomic 1
Da es um ein Computer/Internet-Spezifisches Thema ging, wollte ich einen etwas cleaneren Look haben und hab deswegen erstmals Panels und Sprechblasen auch am PC angefertigt.
Titel
Auftragscomic
Kurzbeschreibung
Mein erster digitaler Comicstrip.
Künstler/in
Ansichten
5310
Bewertungen
  • Bewertung allgemein
    (9 Likes)

Mehr Infos

Upload
16.04.2009
Veröffentlicht
16.04.2009
Werk-Erstellung
16.04.2009
Typ
Illustration
Sprache
Stimmung
Szenerie
Thema / Bezug
Zeichnung
Kolorierung
Sammlungen

Aktionen

  • Kontakt zu Künstler/innen (mil) aufnehmen
    Bitte addieren Sie 3 und 7.


  • Werk melden
    Was ist die Summe aus 5 und 3?


Kommentare

cwtoons

cwtoons |           

Hier rockt ja ´ne ganze Menge! Aber der Cintiq, der rockt richtig!
Hannes

Hannes |           

Nur weil Du nicht mit einem Digibrett umgehen kannst, Volker tongue.gif
Volkertoons

Volkertoons |           

Papier und Bleistift rocken. Digitales Zeichnen ist für Warmduscher!
mil

mil |           

Naja, bei mir noch nicht, bin da etwas altmodisch und zeichne ja nun schon seit meiner Kindheit auf Papier.

Bin digital auch noch zu langsam.

Vielleicht ändert sich das, wenn mir irgendwann so ein Cintiq in die Hände fallen sollte und das das auf-Papier-zeichnen-Gefühl einigermaßen nachstellt...
cwtoons

cwtoons |           

@Keller: Bei mir jedenfalls.
Keller

Keller |           

@cwToons: Papier und Bleistift sind out? Hab ich was nicht mitbekommen?
cwtoons

cwtoons |           

Wundert mich ehrlich gesagt, dass Du nicht schon ewig digital arbeitest, bei der Qualität Deiner Zeichnungen. Dein Begleittext klingt fast wie eine Entschuldigung, aber wer fummelt heute noch mit Papier und Bleistift herum???
mil

mil |           

Wie ich erwähnt habe, besitze ich nur ein billiges Aldi-Grafiktablett, da ist leider kaum was mit Druckempfindlichkeit.
Dynamische Striche hab ich erzeugt, in dem ich bei Stellen, die ich dicker haben wollte, 2 oder 3 mal drübergegangen bin und für sehr dünne Linien entweder die Pinseldicke runtergesetzt oder mit dem Radiergummi ein Stück weggemacht habe.

Der Hauptunterschied ist, dass einige Linien dicker geworden sind als beim analogen Tuschen, weil mir beim Arbeiten am PC halt etwas das Gefühl für Größe/Proportionen fehlt, da ich nicht ständig das DinA4 Blatt vor Augen habe zum Vergleich.

Deshalb war das digitale Tuschen wohl auch langsamer, durch das ständige Rein- und Rauszoomen und Linien nachziehen. Aber da ja dann das Einscannen und Säubern entfallen ist, kommt`s wohl zeitlich aufs Selbe raus.
Vielleicht muss ich das aber auch einfach öfter machen, man wird ja schneller mit mehr Übung.
Markus

Markus |           

meines erachtens ist dein strich nicht "fast unverändert" sondern eindeutig besser weil dynamischer. ein hoch auf die druckempfindlichkeit!
Keller

Keller |           

Edit: hehe ich hab den Beitrag etwas abgeändert, das kam falsch rüber. Sorrysorry blush.gif
Ich meine hier gibt es viele, die gerne texten würden, glaub ich. Einfach so.
Keller

Keller |           

"@Keller: Ich hab doch von 1992-2004 fast ausschließlich Comicstrips gezeichnet..."
Ich Volldepp, natuerlich. Mein Hirn hatte grad Mittagspause.

Inseriere doch mal hier, wenn du einen Texter suchst.
mil

mil |           

Danke sehr für die Kommentare :)

@Keller: Ich hab doch von 1992-2004 fast ausschließlich Comicstrips gezeichnet...

Eingeordnet unter Illus, weil ich nicht für den Text verantwortlich bin, sondern lediglich für die Zeichnung und es auch darum geht, dass ich hier mal rein digital gearbeitet habe ;)

Bin zwar für den Strip bezahlt worden, aber den Auftrag für die monatliche Serie hat dann leider doch ein anderer ergattert. Schade eigentlich, hätte mir schon Spaß gemacht, das weiterzuführen und mal ganz entspannt nur zu zeichnen und nicht zu texten :D
Keller

Keller |           

Wow, Mil goes Comic. top.gif
Leider verstehe ich den Witz nicht. Auch nicht, warum du es unter Illus eingeordnet hast.
.....

..... |           

Ein feines Ergebnis! Auch wie der Typ im letzten Panel so steif wackelt! giggle.gif
statistix.html?action=img