Am Anfang...

Comic: Am Anfang... 1
Titel
Am Anfang...
Künstler/in
Ansichten
3380
Bewertungen
  • Bewertung allgemein
    (3 Likes)

Mehr Infos

Upload
27.11.2019
Veröffentlicht
27.11.2019
Werk-Erstellung
27.11.2019
Typ
Comic
Sprache
Stimmung
Thema / Bezug
Zeichnung
Kolorierung

Sammlungen

list.png
CEHN
 132   0

Kontakt zu Künstler/innen (CEHN) aufnehmen

Was ist die Summe aus 5 und 3?

Werk melden

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.

Kommentare

Matze_malt |         

Im Anfang war ... "Bereschit ..."
(1.Mose 1,1)
Hier aber: Johannes - auf Patmos ...

Flymon |         

smile.giflove.gif

CEHN |         

Nachdenklich stimmende Worte.
So krass in der Form-zeigen nach oben ins nichts - den Satz merke ich mir.

Btw der bärtige Typ verkörpert Johannes, in dessen Text der Ausspruch " am Anfang war das Wort" fällt.
Aber ich habe das bewusst offen gelassen. Vll ist es ja echt Gott., der aus ihm spricht.
Mit so zweiflercartooons muss man immer auch bisschen mit dem Glauben spielen.

deleted_177 |         

Die erfolgreichste und älteste Marketingfirma ist definitiv die Kirche. Kundenbindung ab der Geburt, lebenslanges Abo, Einblick in die Einkommen ihrer Schäflein (und darauf basierend, horrende Kirchenbeiträge), alles steuerfrei.
Produkt: Gibt's keins. Nur Worte.

Die Leute regen sich über die Chipstüten auf, die zur Hälfte leer sind. Die Kirchen hingegen sind völlig leere, reich geschmückte Hülsen, die "nach oben"–ins Nichts– deuten. "Da oben sitzt einer und wenn du die Gebote brichst, gibt's eine auf den Deckel!" Muss man glauben, sonst wirkt es ja nicht.

top.gif

Schön gezeichnet. Ich sehe den nach einem Wort suchenden Gott hier aus agnostischer Sicht: Er versteht sein Tun selbst nicht.

Miezel |         

Ja manchmal ist es schwer das richtige Wort zu finden und denn es nur das Wort Wort istgiggle.gif

CEHN |         

Ich sage nur: seltsam, aber so steht es geschrieben.

antonreiser (Admin, toonsUp e.V.) |         

Wenn das Wort, also die Sprache, wie im Johannesevangelium beschrieben, am Anfang der Schöpfungsgeschichte steht, und die Sprache eine Eigenschaft des Menschen ist, könnte man dann sagen, dass diese ganze Geschichte der menschlichen Fantasie entsprungen ist?
Wie auch immer, schöne Zeichnung.
statistix.html?action=img