Concept Art / Character Design Oma
Eine Oma
Mir war mal nach etwas comicartigen!
Danke fürs ansehen!

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Tags:
More infos

Rating community:

(1 Ratings: 0-0-0-0-1-0 4 - 561 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
THK      Rookie     Approach to criticism   Direct
Please write in   German or  Englisch
Substantiated criticism will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

THK - 02.05.19 00:55
Okay ich gebe zu ich hatte das was vergessen bei meiner Aufzählung, bzw. ausgeschnitten und nicht wieder eingefügt.
Blackbox, Stativ, Kamera (Halbformat) Fernauslöser, eine Folie zur Lichtstreuung / zur Vermeidung einer Korona / eines scharfen Lichtrandes , vor der Lichtquelle eine Irisblende um nur das Gesicht auszuleuchten. Aufnahme Format RAW! Blende 8 ISO 100 und eine zwanzigstel.

Ich wollte ursprünglich den Kopf mit Van Dyck braun zu schwarz einfassen. Das hatte ich aber gelassen weil es schon vorher einige Probleme gab. Und so habe mich um diesen Effekt zu erzielen auf Lichttechnik verlassen. Darum ist der rand gewollt dunkel auch wenn nicht so wie gesollt!!! Bei längerer Belichtung 'gaben' die Farben nach kürzer war alles grau! Auch eine andere Blende brachte keinen großen erfolg.

Aquarelle scanne ich nie, weil die Farbverschiebung mir besonders bei schwach / Zarten Farbaufträgen zu heftig ist. Ich hatte es in der ersten April Woche mal gemacht weil der Akku der Kamera leer war. Ich hatte es bitter bereut!
Wenn ich scanne nur mit 300 dpi oder höher! Und im Benutzerdefinierten Modus.
Speichern tue ich nie in JPEG!!! Weil JEPG als verlustbehaftete Komprimierung mir nicht reicht! Bei JPEG werden Farbwerte wie zum Bleistift grün egal welche Nuance zu einem Datenpaket zusammen gefasst -zusammen gematscht-. Auch werden JPEG Bilder beim erneuten abspeichern wieder erneut Komprimiert. Und somit kommt es zu einem erneuten Datenverlust und damit leider zum Farbverlusten. Mit der Zeit wird das Bild Pixelig.
Ich speicher immer nur als TIFF Datei ab. TIFF hat zwar eine höhere Datenraten als ein JPEG aber es ist aber ein verlustfreies Verfahren. Weil TIFF jede einzelne grün Nuance einzeln speichert. Damit wird eine verlustfreie Farbwiedergabe garantiert.
Und wer sein Digitalisierte Kunst liebt sollte auf Qualität setzten statt auf 'Ramsch' -meine Meinung-.
Meine TIFF's wandel ich in Photoshop in JPEG's um, da JPEG leider das Format ist welches überall Problemlos 'gefressen' wird. Nach dem hochladen werden JPEG's bei mir auch wieder sofort gelöscht!
JPEG's sind für mich nur mittel zum zweck.

Zum anderen zählt für mich bei dieser Charakter Studie das ich eine Vielzahl von Köpfen skizziert hatte. Und diese nach und nach farbig gestaltet hatte. Dies war erst ein Favorit, ist aber nach dem das Bild fertig war total durchgefallen. Das war mir eher wichtiger meine Idee als fertig Bild zu sehen, als ein Perfektes Bild vom Bild auf den Bildschirm.
 
PauerCmx (toonsUp team) - 01.05.19 11:10
Es ist vorwiegend so dunkel, weil das Foto selbst extrem dunkel ist. Wenn du hier in der linken unteren Ecke des Bildes guckst, sieht das fast schon annährend nach Schwarz aus, zumindest Dunkelgrau. Wenn das Papierweiß an den Rändern schon so dunkel wird, dann leidet die Farbwiedergabe auf der gesamten Bildfläche.

Ich hab mal einige Tutorials bei toonsup reingestellt, wo ich in einzelnen Schritten erkläre wie man auch mit wenig Mitteln gute Bilder für's Web herstellen kann und das dauert auch nicht viel länger.

http://toonsup.de/list/toonsup_tutorials_11736

Das Bild kann noch so schön gefärbt sein. Wenn das Foto von vornherein falsch aufgenommen wird, kann man nur noch Schadensbegrenzung machen.

Die Bilder würden viel besser wirken, wenn sie gut abgelichtet werden. Hast du einen Scanner? Das ist die unkomplizierteste Art und oft reicht schon die Grundeinstellung im Scanner ohne Grafikprogramm: 72-150 dpi, Farbe ("Magazin" z.B.), JPEG mit hoher Qualität (ab 80 - 100). Eventuell noch "scharfzeichnen" dazu.

 
THK - 29.04.19 23:39
Es sieht so aus. Okay ich habe keinen Blitz verwendet -dafür ein Stativ- weil Blitzlicht Farbe 'auffrisst'. Ebenso leider das scannen. Aber ich habe es mit einer Tageslichtlampe -Lichtfarbe Klatweiss- ausgeleuchtet. Wegen einer Lichtneutralen Farbwiedergabe. In einer 'Blackbox-.
Ich hatte alle Farben mit Paynes grau / Sepia abgedunkelt, bis auf das rosa. Vielleicht wirkt es deshalb so dunkel? Ich wollte zwar einige Partien auswaschen aber die dunkeln Pigmente wollten nicht mehr aus den Papier raus
 
PauerCmx (toonsUp team) - 29.04.19 09:55
Leider wieder total dunkel abfotografiert. Aber ich vermute mal, es sieht schön aus.
 
THK - 28.04.19 22:33
Ich gebe zu:
abgezeichnet und aus dem Kontext gelöst. Die Vorlage war eine Oma die Ihren Gabentisch am Heiligabend betrachtet bei Kerzenschimmer.
Mir kam es auf das Gesicht an und etwas von der Lichtstimmung wieder zugeben. Mag sein das es jetzt Gruselig wirkt!?
jeder interpretiert es nach seiner Sichtweise. Und das ist gut so!
 
Leichnam - 28.04.19 13:06
Wirkt irgendwie gruselig.
Danke fürs Zeichnen!
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!