Illustration Pierce Brosnan

eve - Pierce Brosnan

 
...im Original
... und hier nun (für alle die es interessiert) die Original-Bleistiftzeichnung zu dem bereits eingestellten Porträt "Mr. Gentlemen-007"

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

More infos

Rating community:

(14 Ratings: 0-0-0-0-3-11 4.8 - 3571 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
eve      Hobby artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

eve - 03.11.08 20:19
@Bazzu:
Iss gebongt....
Aber dein Porträt hat mir trotzdem gefallen.
 
Bazzu - 03.11.08 20:14
Ich kann doch nicht bewerten, was okay ist oder nicht. Ich kann dir nur meine bescheidenen Kenntnisse anbieten und Anstöße geben, wie es weitergehen könnte. Und hab Mut mit der Farbe. Mehr als scheiße aussehen kanns nicht. Was hast du zu verlieren?
Das hier irgendwer denkt: och guck der eve hat auch Schwächen? Jeder auf dessen Meinung du nur einen Pfifferling geben musst, weiß das sowieso.
Das hier darf kein Ja-Sager-Portal sein und deshalb sollte nie das Einzelbild im Vordergrund stehen.
Wenn du hier ein grottiges Farbbild als nächstes postest, fänd ich das besser, als noch ein identischen Bleistift-Porträt.
Nimm Pinsel und Leinwand (oder sonstwas) und fang einfach an. Jeder hier wieß, dass du
großartig mit dem Bleistift arbeiten kannst und das nur tätest um etwas Neues zu machen.

Und zu meinen Bildern: ich bin unteres Mittelmaß hat mir neulich ein Profi gesagt. Von daher tu dir den Gefallen und orientier dich nicht an meiner Malerei.
 
eve - 03.11.08 19:35
Vielen, vielen Dank an euch alle für die anerkennenden Worte - habe mich sehr gefreut.
@itqual:
Da ich einen (kleinen 8h-Neben-) Job habe brauche ich im Schnitt ca. 2 - 3 Nachmittage inkl. der Abende. Manchmal auch ein bisschen länger - je nachdem wie´s läuft - in Stunden ausgedrückt würde ich sagen: 15 - 20.
@PaulErebus:
Darf ich mich ein bisschen geschmeichelt fühlen, weil du deine Auszeit für MICH unterbrochen hast? Darf ich? Okay, ich tu´s..... Und danke, dass du dir die Zeit genommen hast und meiner Bitte nachgekommen bist.
@Bazzu:
Bin ganz hin und weg über dein Lob. So habe ich mich gar nicht eingeschätzt (bis jetzt!).
Also:
Ich habe mir das Zeichnen - pardon - Malen im Selbststudium beigebracht, d. h. es hat mir niemand gesagt, ob ich´s falsch mache oder nicht. Irgendwann (vor ca. 6 Jahren) habe ich entdeckt, dass ich anscheinend nicht ganz untalentiert bin - erst mit Stillleben usw. Dann habe ich mir ein Buch gekauft, in dem ein Maler seine Graphitmaltechniken beschrieben hat und so habe ich dann angefangen. Daher wahrscheinlich auch das nicht-auskennen-von-Köpfen. Mir persönlich gefällt diese Wischtechnik eigentlich sehr, weil sie das Porträt relativ plastisch erscheinen lässt.
Nun zu deinem Vorschlag:
Ich habe tatsächlich schon ein paar Mal darüber nachgedacht, mit der Farbmalerei anzufangen, bin aber immer davor zurück geschreckt, weil ich nicht so genau weiß, wie man anfängt und womit usw.
Mir hat dein Selbstporträt (... ich 21, zu dick....) sehr gefallen - ich möchte gern auch so malen können aber wie eben erwähnt, weiß ich nicht wie ich anfangen soll und was man für Farben benutzt, Pinsel, Papier oder Leinwand usw. Reizen würde mich´s schon. Aber irgendwann werde ich sicher den Mut haben - na ja, und dann heißt es üben, üben, üben.... Bis dahin kann ich euch nur meine Graphit-Porträts anbieten - ist das okay?
 
Keller - 03.11.08 16:03
Beeindruckend! Die volle Realismus-Packung. Bazzus Kommentar war auch für mich sehr interessant.
 
Pauercomix (toonsUp team) - 03.11.08 13:17
Siehst du? Die Zeichnung braucht sich absolut nicht hinter einem Lichteffekt zu verstecken. Sehr treffend umgesetzt und - wie von anderen schon erwähnt - geradezu fehlerfrei! Und sie wurde auch gleich viel besser bewertet, als die vorige Version. Ausgezeichnet!
(PS: Ich bin eigentlich noch gar nicht "wieder da"! Hab meine Auszeit hierfür kurz unterbrechen müssen! Salü
 
Bazzu - 03.11.08 11:25
Hallo!
Ich muss erstmal mein Komplimetn aussprechen. Obwohl man sieht, dass du dich nicht sehr mit der Konstruktion von Köpfen auskennst, erkennt man keinen direkten Fehler in der Darstellung.
Du hast Pierce Brosnan absolut (absolut!!) getroffen und die Ausarbeitung ist sehr sehr sauber! TOP.

Aber: Ich will nicht meckern, doch konstruktive Kritik geben:
Du kannst deine Bilder auf das nächste Level heben, wenn du jetzt deine Arbeitsweise konsequent durchziehst.
Das was du da gemacht hast, is eigentlich keine wirkliche Zeichnung (Zeichnung=nur Linien, die der Form folgen). Es ist schon eine Art "Graphit-Malerei". Wenn du den Gedanken jetzt zuende denkst, wirst du drauf kommen, dass du deinen malerischen Ansatz vielleicht mal mit "richtiger" Farbe ausprobierst.
Ich bin ein kleiner Feind dieser glatten Bleistift-Porträts. Sie sehen immer gleich aus und blocken jedes bisschen Individualität ab, dass du als Künstler einbringen musst. Mit dieser gleichmäßigen glatten Verteilung von Graphit auf Papier hast du keinerlei Duktus. Und der fehlt dir für ein wirklich ausdrucksstarkes Bild. Und Ausdruck ist der Sinn eines Poträts.
Handwerklich ist das in der Kategorie ,,Bleisstiftmalerei" oberste Liga bei toonsup, wenn das dein Ziel ist, Hut ab! Aber sei konsequent! Wenn du nicht zeichnen möchstest, sondern malen, dann geht der Weg nur über Farbe.

PS: Meine Porträts sind nichts anderes als Hautfarbe-Studien und sind deshalb künstlerisch wertloser als deine Bilder. Das ist aber nur meine Amatuermeinung. Zerfleischung durch andere wird toleriert.
 
itqual - 03.11.08 08:48
Whoaaaa krass.
kann ja gar nicht die Augen von diesem Mann lassen^^.
Wieviele stunden sitzt du denn an so einem Bild? Muss ja unheimich viele nerven kosten^^.
 
toonsUp Member - 02.11.08 23:04
irlcartoons 

Wirklich sehr, sehr gut gezeichnet.
 
Lutzi - 02.11.08 22:47
Fleißig, fleißig!
 
eve - 02.11.08 18:12
Danke für euer Lob.
Ich kann mich ehrlich gesagt auch nicht entscheiden, welches besser oder schlechter ist. Die PC-Colo hat was - das Original aber auch....?! ;-)
 
TRIPKE - 02.11.08 17:45
Wow! Du brauchst dich aber auch nicht zu verstecken!! Das ist echt der Hammer!
LG Julia
 
ElCachone - 02.11.08 17:01
der ist zwar kein guter James Bond (pah, wer ist das schon ), aber das du auf analogem Weg sowas zu Stande bringt haut mich echt um! Bin schwer beeindruckt, kann mich aber nicht wirklich entscheiden welches ich lieber mag, denn die PS-Version davon hat ganz gewiss auch was!

LG Boris
 
Arisa - 02.11.08 15:48
ich finde sie beide sehr gut.nur dieses hir gefällt mir ein stück besser.
die augen kommen hir besser zur geltung und es hat einen gewissen scharm.
*begeistert bin*
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!