Illustration Berlin, 2. Juni 1967

antonreiser - Berlin, 2. Juni 1967

 
Öl auf Leinwand, 120 x 100 cm
Vor 50 Jahren
Während der Demonstration gegen den Besuch des Schahs von Persien in Berlin am 2. Juni 1967 wird der Student Benno Ohnesorg von dem Polizisten Karl-Heinz Kurras mit einem gezielten Schuss in den Hinterkopf getötet. Dieses Ereignis trägt wesentlich zur Radikalisierung der westdeutschen Studentenbewegung bei. Auch die ›Rote Armee Fraktion‹ und die ›Bewegung 2. Juni‹ können als Folge dieser Radikalisierung betrachtet werden.
Nach einem Foto von Jürgen Henschel

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Tags:
More infos

Rating community:

(1 Ratings: 0-0-0-0-1-0 4 - 1709 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
antonreiser      Half-time artist     Approach to criticism   Direct
Please write in   German,  Englisch or  French
Criticism & a casual discussion will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

StefanLausl - 06.06.17 12:01
Naja, ergibt beim klassischen Malen ja Sinn . Nur finde ich das bei bekannten Fotos nicht ganz so spannend wie eine freiere Interpretation. Geht mir aber auch bei Comics so, die mit Fotos arbeiten.

Die Reihe finde ich a interessant. 1975/2010 besonders. 1963 würd' ich gerne mal im Original von weiter weg sehen.
 
antonreiser (toonsUp admin) - 06.06.17 00:29
Kann ich nachvollziehen – warum malt man Fotos ab?
Das Bild gehört in eine Reihe von insgesamt 13 Bildern, die ich nach Fotos gemalt habe, die (nicht nur) für mich einen ikonographischen Charakter angenommen haben und an die ich mich persönlich erinnere.
Dazu gehören auch diese Bilder:
1975, 2010, 1963, 2001, 2011, 1989, 2013.
 
StefanLausl - 05.06.17 17:42
Also, thematisch fällt's absolut in mein Interessengebiet. Auch kommt das Werk dem Foto ja sehr nahe. Trotzdem (bzw. vielleicht deswegen) mag es bei mir nicht so richtig zünden. Ich glaub', ich hätte es besser gefunden "in Anlehnung an ein Foto" statt "nach einem Foto".
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!