Forum | General | Off topic: Unnütze Beobachtungen oder Was einfach mal gesagt werden musste...

Conversation: 

Unnütze Beobachtungen oder Was einfach mal gesagt werden musste...

Write something
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments
Save as default
Send comment

All previous entries
Pages   1  2   3   4   5   6 
PeterD - 30.09.18 10:24
@Sepl: Telefon und Internet werden ganz klar überbewertet. Deine Beiträge für ToonsUp kannst Du sicher auch per Briefpost an die Administratoren schicken.
 
SeplundPetra - 30.09.18 10:10
Umzug mit Telefon und Internet ist kaum ohne Probleme möglich, darum kurz die Info: Hallo! Ich lebe noch - ich haben nur kein Internet und Telefon...

Bis hoffentlich bald!
 
DianaKennedy - 03.08.18 13:02
 
HuawaSepp - 21.07.18 02:40
 
einstern - 15.07.18 21:50
Ich sage jetzt doch tschüss. Sonst kann ich meine Krone nie gerade rücken. Ihr seid eine tolle Gemeinschaft unterschiedlichster Künstler.
Bei ganz großen Notfällen wissen Wolfgang oder PeterD, wie ich zu erreichen bin. Embe, antonreiser und Danny auch. Machts gut. Einstern
 
Danny - 11.07.18 23:38
Kann es sein, dass manche Privatnachrichten nicht ankommen? Ich habe zumindest den Eindruck.
 
Fabian_Marscholik_Comicart - 09.07.18 23:09
@einstern: WoW! Du hast mehr Fans als ich! Also ich würde bleiben an deiner Stelle!
 
Wolfgang - 09.07.18 23:02
Ich hoffe doch wir sehn uns dieses Jahr an der Bosener Mühle wieder einstern
 
DianaKennedy - 09.07.18 21:47
Das wäre sehr schade, liebe Einstern.
 
einstern - 09.07.18 21:14
Scheiße, das ist ja fast wie sterben. Dann bin ich einfach nur weg und doch da...Also im Klartext: Ich bleibe und halte den Mund, nicht wundern.
 
PauerCmx (toonsUp team) - 09.07.18 20:54
Hallo einstern,
PN für dich wurde verschickt. Aber eins noch dazu: Hier darf jede Zeichnerin und jeder Zeichner, egal welchen Fortschritts, seine Beiträge teilen. Es gibt bestimmt Zeiten, wo nicht so fleißig kommentiert wird (bei Schönwetter besonders mau ), aber hier gibt es immer hilfsbereite, offene und kommentierfreudige User. Es wäre schade, wenn du dich abmeldest!
 
PeterD - 09.07.18 20:40
Außerdem gibt es sowieso keine Möglichkeit, ToonsUp zu verlassen.
 
antonreiser (toonsUp admin) - 09.07.18 20:39
Das mit dem Zeichnen weiß ich besser, liebe Einstern.
 
Sgtrox - 09.07.18 20:38
Das ist doch kein Argument. Ich kann auch nicht zeichnen und versuchs trotzdem immer wieder!
 
einstern - 09.07.18 20:28
Bin Einzelgängerin und sage seit einem halben Jahr sowieso kaum was und zeichnen kann ich auch nicht.
 
Sgtrox - 09.07.18 20:24
Die wollen bestimmt nicht das du gehst!
 
einstern - 09.07.18 20:22
Ich meine bei toonsup. Ich hab ein paar Leute per PN gefragt, aber niemand antwortet.
 
Sgtrox - 09.07.18 20:20
Direkt über mir ist doch ein "Themenverfolgung" deaktivieren.
 
einstern - 09.07.18 20:16
Wie melde ich mich hier ab?
 
boy - 07.07.18 13:27
Ich hab bei mir grundsätzlich die Sternchenbewertung aus, weil mir die Kommentare, sprich Austausch wichtiger sind...
 
Fabian_Marscholik_Comicart - 03.07.18 23:09
Habe leider weder Zeit noch Geld. Ansonsten gerne! :D @Wolfgang
 
Wolfgang - 03.07.18 23:03
Warum kommt Ihr eigentlich nicht einfach alle Ende Juli ins Saarland zur Bosener Mühle und wir reden in Ruhe drüber ?
 
Fabian_Marscholik_Comicart - 03.07.18 22:47
Ach die kann man ausschalten? Wusste ich nicht! Na warum macht man das dann nicht wenn man Angst vor schlechten Bewertungen hat?
 
SeplundPetra - 03.07.18 22:43
In diesem Falle wohl das Goldene vom Ei...
 
einstern - 03.07.18 22:42
Stimmt.
 
Fabian_Marscholik_Comicart - 03.07.18 22:40
@einstern: Ich glaube da liegt auch das Problem! Dann erübrigt sich aber auch auf lange Sicht die Sternebwertung! Dass man sich nicht mehr traut weniger Sterne zu geben kann ja nun auch nicht das gelbe vom Ei sein, oder?
 
einstern - 03.07.18 22:35
Das Bewerten ist schwierig. Ich gebe entweder 5 Sterne oder bewerte gar nicht, weil ich mich nicht traue, 2 oder 3 Sterne zu geben, obwohl 3 Sterne ja eigentlich gut bedeutet, was ja heißt, dass die Leistung den Anforderungen voll entspricht. Wenn alles so super bewertet wird, findet man 3 Sterne schon richtig schlecht. Was aber eigentlich nicht so ist.

Wer Angst vor Bewertungen hat, kann sie ja ausschalten. Mache ich manchmal.
 
Fabian_Marscholik_Comicart - 03.07.18 22:28
Ehrlich gesagt fühle ich mich gerade etwas missverstanden. Es ist doch auch nicht wirklich etwas passiert! Habe ich denn jemand beleidigt oder verletzt durch eine drei Sterne Bewertung? Ehrlich gesagt ist es mir etwas zu schwierig und komplex auf jeden einzelnen User individuell einzugehen was die Befindlichkeiten angeht.

Logische Konsequenz: Keine Bewertungen mehr von meiner Seite aus. Weder Sterne noch Kommentare. Ich für meinen Teil möchte aber bitte so viel Kritik bekommen wie möglich wenn das geht. Danke.
 
DianaKennedy - 03.07.18 21:54
Fabian Du schreibst:

"Allerdings will sich mir der Sinn nicht ganz erschließen seine Werke zu zeigen und dann keine Kritik abzukönnen?! Will man sich denn nicht generell verbessern und auf Defizite aufmerksam gemacht werden?"

Das ist eine Möglichkeit. Und ja, es ist wichtig, wenn man vorankommen will. Da hast Du absolut recht.

Es gibt aber auch andere Gründe, warum man seine Werke hochlädt: Diese einfach mit der Community zu teilen, ohne Druck, ohne "Angst". Spass haben, kreativ sein. Klar, das ist ne Wohlfühlzone. Und die braucht es eben AUCH.

 
Fabian_Marscholik_Comicart - 03.07.18 19:01
@StefanLausl: Ich kann es nur noch einmal ausdrücklich betonen: Ich bewerte doch niemanden damit sich diese Person dann schlecht fühlt! Böse Unterstellung wie ich finde. "...wer teilt sein Hobby schon mit anderen, um sich scheiße zu fühlen?"

1. Ich bin seit 2012 bei ToonsUp und war hin und wieder mal online um etwas einzustellen. Von daher zählt das Argument nicht mit "lerne die Community besser kennen"! Umgekehrt könnte ich genauso argumentieren: Lerne mich erst besser kennen und beschwere dich dann über unangebrachte Kritik. Danke.

2. Tut man jemandem, der sich in seinen zeichnerischen Fähigkeiten verbessern möchte, einen Gefallen wenn man ihn immer lobt obwohl etwas an manchen Stellen besser sein könnte? Du sagst ja selbst "Und welche, die erst spät mit der Zeichnerei angefangen haben, es aber auf Teufel komm raus lernen wollen..."

3. "Vielleicht wird Dir auch klar, warum Leute, die etwas tun, weil es sich für sie richtig anfühlt, mit allen Mitteln motiviert werden müssen." ... warum muss man zu etwas motiviert werden, dass sich richtig anfühlt?

4. "Wenn Du ein Werk nicht verstehst oder schlecht findest, musst Du es auch nicht bewerten." Vollkommen falsch. Sollen denn dann nur Leute bewerten, die das Wer toll finden? Dann kann die Bewertung auch abgeschafft werden. Oder findest du nicht?

5. "Sicher, mit Abstand betrachtet mag diese "Wohlfühlzone", in der wir Amateurzeichner uns eingerichtet haben, ziemlich albern wirken." ...das habe ich nie behauptet und das finde ich auch nicht. Kann es denn, deiner Meinung nach, keine Wohlfühlzone mit konstruktiver Kritik geben?!

Auf alle Fälle: Vielen Dank für deine Gedanken!
 
StefanLausl - 03.07.18 18:23
@Fabian: Natürlich kannst Du werten, wie Du das für angemessen hältst. Du kannst auch Deine persönlichen Fähigkeiten und/oder Vorlieben als Wertungsstandart heranziehen, an dem sich die anderen messen müssen. Und da es keinen Zwang dazu gibt, brauchst Du Dich in den Kommentarspalten auch nicht für Dein Urteil zu rechtfertigen.

Ich frage mich nur, wie man das wollen kann.

Wenn Du Dich als Teil der Community betrachtest, dann schau sie Dir doch mal richtig an. Lies Dir durch, was die User schreiben, schau Dir an, was sie zeichnen und frag Dich, warum sie es zeichnen. Du kannst Dich auch mit ihnen unterhalten. Dann lernst Du einen Haufen Leute kennen, die alle keine Profis sind uns sich auch keine Illusionen machen, mal welche zu werden. Du triffst Leute, die kaputt von ihrer Schicht nach Hause kommen und sich direkt an den Schreibtisch setzen um den Cartoon umzusetzen, der ihnen bei der Arbeit eingefallen ist. Andere, die vor Schmerzen ihren Stift kaum halten können und von graden Linien nur träumen können. Wieder andere, die einzig beim Zeichnen nicht vom Pech verfolgt zu sein scheinen. Leute, die's können. Leute, die's nicht können. Und welche, die erst spät mit der Zeichnerei angefangen haben, es aber auf Teufel komm raus lernen wollen.

Wenn Du die toonsUpper erstmal besser kennen gelernt hast, bröckelt Deine Objektivität in den Bewertungen hoffentlich mit der Zeit etwas. Vielleicht fängst Du an, eher nach den positiven Aspekten eines Werkes ausschau zu halten, als nach den Kritikpunkten, auch wenn letztere hin und wieder offensichtlicher sein mögen. Vielleicht wird Dir auch klar, warum Leute, die etwas tun, weil es sich für sie richtig anfühlt, mit allen Mitteln motiviert werden müssen.

Wenn Du ein Werk nicht verstehst oder schlecht findest, musst Du es auch nicht bewerten. Sicher, mit Abstand betrachtet mag diese "Wohlfühlzone", in der wir Amateurzeichner uns eingerichtet haben, ziemlich albern wirken. Aber wer teilt sein Hobby schon mit anderen, um sich scheiße zu fühlen?
 
Fabian_Marscholik_Comicart - 03.07.18 12:44
@PauerCmx: Fühle mich dezidiert angesprochen da es anscheinend um einen "neuen User" geht der in letzter Zeit auch mal keine 5 Sterne vergibt. Bin ja nicht "neu" sondern einfach nur wieder aktiv.

Aber ja ich teile deine Meinung und hätte es nicht besser ausdrücken können. Nur nochmal zur Erinnerung: Drei Sterne heißt ja immer noch "GUT"! Und gut heißt gut!

 
PauerCmx (toonsUp team) - 03.07.18 12:31
@Fabian_Marscholik_Comicart: Mir ist nicht ganz klar warum du dich da dezidiert angesprochen fühlst. In meinen Augen gehören zu "schlechten Bewertungen" erstmal nur 1 oder 0 Sterne. Deine Bewertungsübersicht zeigt jedenfalls beim kurzen Überfliegen als niedrigsten Wert 2 Sterne. Im Gegensatz zu 0-Sterne-Bewertern, die andere User gezielt abstrafen wollen, ist das noch nicht bedenklich. Und falls jemand wirklich keine 2-Sterne ertragen kann, dann gibt es die Möglichkeit die Bewertungen abzudrehen.

Ich persönlich finde, dass man bei 2 Sternen und drunter in der Bewertung auch kurz dazusagen könnte was es zu verbessern gäbe, damit man eine höhere Bewertung vergibt. Ein Gut mit 3 Sternen ist hingegen relativ leicht verständlich, im Sinne von "Ist gut, aber haut mich jetzt nicht vom Hocker".

Man muss sich keinen vagen Spekulationen hingeben und fieberhaft kontrollieren wann welcher User online ist und ob das mit Bewertungen zusammenfällt, denn dazu haben wir vom Team die Möglichkeit die Bewertungen der einzelnen User einzusehen. Wenn man den Verdacht hat, man würde ungerecht bewertet werden, dann reicht eine PN an ein Teammitglied und wir sehen nach.
 
Fabian_Marscholik_Comicart - 03.07.18 12:00
Na aber klarobelli! Empathie ist mein zweiter Vorname!
 
antonreiser (toonsUp admin) - 03.07.18 11:58
Deal.
Bin sicher, dass Du Deine Kritik mit einem Schuss Empathie rüberbringen kannst.
 
Fabian_Marscholik_Comicart - 03.07.18 11:46
...das ist auch klar... dann versuch ich einfach fundierte Kritik zu üben. Falls es zu "heftig" wird könnt ihr mich ja sperren und in der Wohlfühlzone weiter arbeiten! deal?
 
antonreiser (toonsUp admin) - 03.07.18 11:31
Die Einstellungmöglichkeit "keine deutliche Meinung" existiert bei toonsUp nicht.
 
Fabian_Marscholik_Comicart - 03.07.18 10:00
... schon klar...nur wenn da steht, dass der User KEINE deutliche Meinung möchte dann gebe ich auch keine deutliche Meinung! Oder soll ich dann die Sternebewertung auch weg lassen?
 
PeterD - 03.07.18 09:59
Dem schließe ich mich an. Schlechte Bewertungen ohne Kommentar sind wenig hilfreich.
 
Spanossi - 03.07.18 09:51
Sehe ich ähnlich. Eine Kritik (egal ob gut oder schlecht) nur in Form von Sternchen, kann eigentlich keinem helfen. Aber natürlich sind 5 Sterne kein MUSS. Aber wie gesagt, eine kurze Erklärung wäre schön.
 
antonreiser (toonsUp admin) - 03.07.18 09:48
@Fabian_Marscholik_Comicart: Es geht hier wohl in erster Linie um (schlechte) Bewertungen ohne schriftliche Begründung.
 
Fabian_Marscholik_Comicart - 03.07.18 09:26
PS: ...und noch einmal: Es hat nichts mit "nicht gönnen" zu tun!!! Wenn ich einen Witz nicht verstehe oder etwas (in meinen Augen) "schlecht" umgesetzt ist gebe ich nun mal nicht volle Wertung! Wozu gibt es denn dann überhaupt die Sternebewertung?
 
Fabian_Marscholik_Comicart - 03.07.18 09:19
Achso... da müsst ihr glaube ich nicht lange suchen! Das bin dann wohl ich! Bin ich mal wieder der "Böse", der seine Meinung verteilt, was?! Aber ich will es gerne erklären.

Das hat erst einmal nichts mit "fairness" zu tun oder mit "generell nicht mögen". Ich denke, dass die meisten Zeichner eine ehrliche Meinung wollen, oder liege ich da falsch?! Da die meisten Zeichner allerdings eher nett behandelt werden wollen (siehe Einstellungen) halte ich mit meiner Meinung hinter dem Berg.

Allerdings will sich mir der Sinn nicht ganz erschließen seine Werke zu zeigen und dann keine Kritik abzukönnen?! Will man sich denn nicht generell verbessern und auf Defizite aufmerksam gemacht werden? Wenn erwartet wird, dass die 5 Sterne Wertung ein Muss ist dann spare ich mir das in Zukunft. Kann meine Wertung gerne begründen... aber das wird sicher nicht allen immer so gefallen. Was nützt es denn immer im eigenen Saft zu schmoren und seine Fähigkeiten nicht auszuarbeiten. Von zu vielem gegenseitigen auf die Schulter geklopfe tut einem ja eh irgendwann der Arm weh, oder?

Noch einmal abschließend: Kunst kann auch sehr subjektiv sein und eine konstruktive Kritik kann sich einem beim eigenen Werk nicht sofort erschließen. Aber auch damit kann man professionell umgehen. Einfach das raus ziehen was für einen selbst Sinn macht oder einfach mal reflektieren. Ansonsten dreht man sich mit seiner Kunst im Kreis und das will niemand.

Bisher hatte ich noch nicht EINE Kritik auf ToonsUp! Das ist doch langweilig! hahaha

Schöne Grüße euer Fabi
 
StefanLausl - 02.07.18 22:53
@Sponkhonk: Da toonsUp ja recht übersichtlich besucht wird, kannst Du Dir auch einen Spaß erlauben und anhand des Bewertungscounters ziemlich schnell rausfinden, welcher bescheidene Zeichner die Werke von Hobbykünstlern generell nicht zu mögen scheint
 
Sponkhonk  -   junior (16 years) - 02.07.18 22:31
Super
 
antonreiser (toonsUp admin) - 02.07.18 22:29
@Sponkhonk: Wir haben das im Blick.
 
Sponkhonk  -   junior (16 years) - 02.07.18 22:24
Seit einiger zeit gibt es ein Nutzer der viele Werke sehr schlecht bewerte. Ich war zwar noch nicht betroffen, aber ich finde es nicht sehr fähr, da ich an diesen Werken nichts schlimmes endecken kann.
 
PauerCmx (toonsUp team) - 25.02.18 14:47
Haha, das dürfte ein Datenbankfehler sein.
 
Sponkhonk  -   junior (16 years) - 25.02.18 14:44
Voll komisch,wenn man auf Künsler,dann auf meiste Fans geht und dann nach ganz hinten,da gibt es ein Künsler der hat -Fans
 
SeplundPetra - 22.02.18 21:50
Prost
 
Pages   1  2   3   4   5   6 
Back to board