Forum | toonsUp | News: New features on toonsUp: E-Mail Adresse für Aktion

Conversation: 

E-Mail Adresse für Aktion

Write something
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments
Save as default
Send comment

All previous entries
toonsUp Member (toonsUp team) - 13.07.11 22:46
Ja es wurde ja nicht zugespamt, sonder es hat jemand versucht mehrmals mein Passwort zu knacken und sich über meinen Namen einzuloggen. Aber egal, ich bin jetzt vorsichtiger und dank Ron ist alles im grünen Bereich
 
Made (toonsUp admin) - 13.07.11 21:44
@pencilcase: Kann nur bestätigen, was schon andere geschrieben haben.
Mit ziemlicher Sicherheit ist die E-Mail Adresse nicht von einer wirklichen Person hier auf toonsUp geklaut worden, sondern von einem Suchprogramm, was ungeschützte E-Mail-Adressen von öffentlich zugänglichen Webseiten sammelt und sie dann zuspammt.

Man sieht daher oft auch, dass Leute ihre E-Mail kodiert angeben, z.B.
ich [ at ] meinedomain [punkt] de.

Das macht es diesen Sammelrobots schwerer.
 
blackwinged_neotu - 11.07.11 14:02
YEAH!!
ich würd sagen wir sind wieder im rennen und es kann dann so langsam losgehen sobald alle fertig sind
fehlen ja nimmer viele

bwn
 
toonsUp Member (toonsUp team) - 11.07.11 10:48
Das hört sich gut an, meine E-Mail Adresse hast du ja bereits, die kann auch dazu verwendet werden
 
Ron (toonsUp admin) - 11.07.11 10:41
Das tut mir auch Leid mit dem Spam/Hack. Lässt sich nur vermeiden wenn man die Email-Adresse nirgends öffentlich bekannt gibt (Google scannt nun mal leider alles und dann gibt es Idioten, die diese Email-Adressen abfragen). Deswegen sind die Adressen hier auch nirgends automatisch einsehbar.

Ich kann Dir aber folgendes anbieten:
1.) Ich richte Dir eine Weiterleitung ein: Alle Leute schicken nach sowieso AT toonsup DOT com und das wird an ein Konto von Dir weitergeleitet dass Du mir per PN nennst.
2.) Ich bastel aus Deiner Email-Adresse ein Bild (das kann ein Robot nicht lesen), dass Du dann in den Text einbinden kannst (sage ich Dir dann wie).
 
toonsUp Member (toonsUp team) - 11.07.11 08:19
chaos wollen wir vermeiden und der Spass soll im Vordergrund stehen. Fluppt schon iwie
 
blackwinged_neotu - 10.07.11 17:07
mail is echt besser sonst besteht die gefahr dass der gegner vllt nich hochlädt oder ka...
dann kommt es wieder zu streitigkeiten von wegen ideenklau oder ähnliches. ich bin für die mail-variante

bwn
 
toonsUp Member (toonsUp team) - 10.07.11 16:15
Einer lädt hoch und fügt seinen Gegner als weiteren Künstler hinzu. Der wiederrum komplettiert die Sache mit seinem Werk. Vllt mich noch als Künstler einfügen damit ich die Sache mit dem Voting-Text verwalten kann...


Ich meine bei embe´s Art-Battle hat es doch auch über Mail wunderbar geklappt.
 
blackwinged_neotu - 10.07.11 16:11
ja, wobei man dazu sagen muss wie soll das gehen? jeder gleichzeitig oder wie? ôo
echt schwierig das. und das nur wegen diesem krampf

bwn
 
toonsUp Member (toonsUp team) - 10.07.11 16:09
Wir werden uns schon einig, wenn es den meisten nicht passt, dann lädt eben jeder sein Werk selbst hoch und wir umgehen den Weg der MAIL!!!
 
Leichnam - 10.07.11 16:00
Der Begriff "Datenschutz" scheint mir an Zynismus und Lüge ohnehin nicht mehr übertreffbar. Es gibt sogar Datenschutzbeauftragte ... Was für eine kaputte Welt, in der nur noch der schnöde Mammon zählt ...
 
Pauer (toonsUp team) - 10.07.11 14:13
@Markus: Oh ja, nur liest sich halt niemand jemals die Geschäftsbedingungen durch.

Google indiziert für das ganze Postfach den hauseigenen Suchmechanismus, der allen ja so praktisch und freundlich entgegenkommt. Und wenn man mal aus irgendeinem Grund, aus bitterer Erkenntnis heraus oder einfach aus Überdruss, seinen Account löscht (oder besser, löschen will!), dann bleiben alle Daten einfach bei Google in der riesigen Serverlandschaft verscharrt erhalten und man kann dagegen nichts machen.

Bei Google Mail dabei sein ist ungefähr so ähnlich wie wenn man alle E-Mails ausdrucken und auf einen Markplatz legen würde.
Google speichert einfach alles. Schlussendlich verwenden sie die Daten "bis jetzt" "nur" für Werbung, ihre Haupteinnahmequelle ... Wie das später mal aussieht, kann man ja Gedankenspiele machen. Nachforschung, Erpressung, was könnte man noch alles mit all den Daten machen?

Viele Leute führen kein Tagebuch. Komischerweise übernimmt das heute für sie facebook, oder auch Google. Die wissen ja über jede noch so gedankenverlorene Suche oder Privatnachricht bestens bescheid, mit Datum, Inhalt und dazu passender Werbung ...

Wems egal ist, der kann damit glücklich werden alle Dienste dort gratis zu nutzen. Sachen aus Google Documents erscheinen halt plötzlich einfach so auch in der Google Suche, nicht nur im eigenen Postfach! Komisch, aber wahr.

Ich mach auch bei Aktionen nicht mit, wenn die von einem Google-Konto aus organisiert werden, sprich, wenn sowas wie War-Mons über Gmail läuft, nein danke!
 
Toonabilly - 10.07.11 13:07
"Bei Gmail darf Google mit allen Inhalten machen, was die wollen."

Wie bitte?!!!
Das kann jawohl nicht sein.
 
toonsUp Member (toonsUp team) - 10.07.11 10:30
Ma schauen, das ist schon sehr hilfreich. Der Account wird aber nach der Aktion sowieso wieder gelöscht. Ich habe nämlich schon zu viele E-Mail Adressen und langsam wird es unübersichtlich. Passwörter sind auch alle geändert obwohl es bei mir wirklich nix zu holen gibt, wer mein Konto sieht, zahlt freiwillig noch was ein
 
blackwinged_neotu - 10.07.11 10:05
mir bleibt nichts anderes übrig als paul zuzustimmen..
ich war damals in meinen internetanfängen noch bei lycos, doch da is dann das mail-tool verreckt. seitdem gmx, und weil paul es gerade anspricht...ja, diese ganze werbung kotzt an. zalando und co, sobald man sich anmelden will. nervig; tierisch nervig. aber ich will nich jedesmal meinen account neu anlegen, daher bleib ich vorerst dabei

bwn
 
Pauer (toonsUp team) - 10.07.11 09:33
Ich war seit mehr als 8 Jahren bei GMX und habe vor einigen Tagen mein Konto gelöscht und ihnen eine satte Begründung hinterlassen. Bei GMX Freemail wird man mit Werbung zugeschi**en wie sonst nirgends wo! Das unausstehliche "GMX-Magazin", ein nicht abstellbarer Newsletter von Sponsoren, kommt alle drei Tage oder öfter ins Postfach. Das war in den Anfängen nicht so schlimm, wie es heute ist.

Ich empfehle einen hotmail- oder einen Yahoo- Account für solche Angelegenheiten. Bei Gmail darf Google mit allen Inhalten machen, was die wollen. Finger weg davon.

Auch die Emailadresse bei solchen Aktionen NUR per PN weitergeben und ein sicheres Passwort wählen (mit Großbuchstaben und Zahlen, keine "echten" Wörter). Soviel zum Hacken und Hacken-lassen.
 
blackwinged_neotu - 10.07.11 08:13
klingt beschissen das mit dem hack
ich weiß garnich warum manche leute das nötig ham. bei mir kams auch schon hin und wieder vor, u.a. auf facebook. was erhoffen die sich eigentlich zu erfahren? oder gehts nur darum unter diesem account sachen zu verschicken damit man bei anderen als arschloch rüberkommt...was auch immer.

freut mich dass du ne lösung gefunden hast. wär echt schade um die aktion. immerhin nehmen so viele teil.
also, nich fertigmachen lassen

bwn
 
toonsUp Member (toonsUp team) - 09.07.11 16:31
Danke LB. Werde da kurz vor dem Battle einen Account anlegen und ihr bekommt die Adresse als persönliche Nachricht.
 
LiddlBuddha - 09.07.11 14:48
Ich bin seit 6 Jahren bei GMX und bin aüßerst zu frieden damit.
Keine Hackingversuche, keine lästigen Spams bisher.

Kann ich nur weiterempfehlen.
 
Fledermaus - 09.07.11 12:04
Kann ich gut nachvollziehn. Calm down
Freuen wir uns lieber auf das Battle muahaha
 
toonsUp Member (toonsUp team) - 09.07.11 12:03
Sooo, E-Mail-Account gelöscht und die Teilnehmer bekommen dann von mir einzelnt bescheid
 
toonsUp Member (toonsUp team) - 09.07.11 12:01
War nur richtig sauer darüber, aber das wollen diese Idioten ja.
 
Fledermaus - 09.07.11 11:57
Aber schön, dass du dich nciht unterkriegen lässt und es weiter geht TSCHAKKA!
 
toonsUp Member (toonsUp team) - 09.07.11 11:49
Bei mir ist nix zu holen und da stehen auch keine besonderen Daten. Naja egal, wir lassen uns von solchen Idioten nicht den Spass nehmen.



Wenn der Battle startet, werde ich euch allen (Nur die Teilnehmer) eine neue E-Mail Adresse über PN zusenden wo dann die Beiträge hingehen. Wenn dann noch was sein sollte, sind die Verdächtigen ja arg eingegrenzt.
 
Fledermaus - 09.07.11 11:46
Schon schade, dass solche Maßnahmen ergriffen werden müssen. Ich hatte auch mal irgendwo meine mail-Adresse in einem Forum stehen und wusste nciht,d ass die Angezeigt wird. Ich hatte das gleiche Problem :/

(Es gibt aber auch automatisierte Programme, die Internetseiten nach sowas absuchen.)
 
toonsUp Member (toonsUp team) - 09.07.11 11:39
Werde ich auch tun, bevor der Kampf startet, bokommen alle eine neue Adresse von mir per PN.
 
Fledermaus - 09.07.11 11:34
Sowas ist doch großer Mist
Vielleicht das nächste Mal die Adresse nur privat an die Teilnehmer selbst schicken.
 
toonsUp Member (toonsUp team) - 09.07.11 10:15
E-Mail Adresse für Aktion 

Hallo!


Ich bekomme über meinen Account bei freenet.de ständig die E-Mail Meldung des fehleinloggs und jetzt soll das Konto gesperrt werden. Dieses Konto habe ich ausschliesslich für War-Mons angelegt, dort befinden sich keine weiteren Mails oder Geheimdaten. Ich finde es eine riesen grosse Sauerei, das sich jemand anderes dort versucht ständig einzuloggen. Da ich die E-Mail Adresse nur hier angegeben habe, unter der War-Mon Aktion, kann es nur jemand von hier sein. Wenn sich das nicht ändern sollte, werde ich die ganze War-Mon Aktion zurückziehen und das Turnier findet nicht statt.

MfG

Pencilcase
 
Back to board