Comic Die Neue Welt-Sektor B

MYNOK - Die Neue Welt-Sektor B (6 von 6)

 
Hier nun mein Beitrag zu embes "Die Neue Welt". Enjoy!

Flip through work
Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Collections:
Die neue Welt
Die neue Welt
Sammlung der Kurzgeschichten zur INSEL
47 46987
Help collecting!
Vorstellungen toonsUp 2016
Vorstellungen toonsUp 2016
Vorstellungen des toonsUp-Teams
270 42229
Das Beste aus 2016
Das Beste aus 2016
Die 100 besten Werke des Jahres auf Toonsup
100 4749
More infos

Rating community:

(13 Ratings: 0-0-0-0-0-13 5 - 13368 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
MYNOK      deceased     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
A casual discussion will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

Bommel (toonsUp team) - 05.11.16 19:00
... aber auch "Per Anhalter..."
 
MYNOK - 05.11.16 16:28
Arigato, Herr Bommel!
Die "Highspeedflucht" ist eine kleine Reminiszenz an eine bestimmte Szene aus "Spaceballs"...
 
Bommel (toonsUp team) - 05.11.16 12:01
.... vom Feinsten Herr MYNOK !
Unter Highspeed zu chillen ist eine hervorragende Idee.
 
MYNOK - 05.11.16 11:30
@SeplundPetra: Die Marker sind neu, ergo kann man damit schon formatunabhängig eine Weile kolorieren. Mein Scanner ist ein A3 Series Flatbed Scanner der Marke "Mustek" und der ist ganz okay. Wobei die besten Scanner die von Epson sind, meiner Meinung nach.

@Sgtrox: Die Technik Aquarellbuntstift/Copic Blender klingt interessant, muss ich mal ausprobieren. Allerdings hat auch niemand behauptet, die Techniken wären nicht kombinierbar, ich selbst mixe gern verschiedene Techniken bzw. Zeichenwerkzeuge miteinander-da geht einiges! Ein Video des Künstlers Will Terell zeigt ganz anschaulich, wie er verschiedene Zeichenwerkzeuge miteinander kombiniert (und auch, dass es den von dir angesprochenen Aquarell/Marker bzw. Brush Pen-Mix schon gibt.... ) ->Click hier!

P.S.: Damit die Kommentarleiste hier nicht sooo voll wird: Bei technischen Fragen etc., welche sich nicht explizit auf den Comic beziehen, bitte PN an mich! Danke.
 
SeplundPetra - 03.11.16 23:19
@MYNOK: DIN A3? Krass! Deine Stifte halten was aus!
DIN A3-Scanner? Kannst Du Dein Fabrikat empfehlen? Ich suche noch - ich zeichne ja so gerne Wimmelbilder - die dann auch meist in A3...

@Sgtrox: Spannende Sache. Muss ich auch mal ausprobieren.
 
Sgtrox - 02.11.16 10:55
@Mynok Noch ein Wort zu Aquarell und Blender. Es schließt sich nicht beides aus. Ich koloriere im Moment mit Aquarell Buntstiften auf Marker papier, anstelle von Wasser nehme ich aber einen Colorless Marker als Blender. Das hat den Vorteil das Maximum an Farbintensität raus geholt werden kann ohne die Farbe durch Wasser zu verdünnen.. Durch den Alkohol Anteil scheinen sich die Pigmente auch besser zu lösen. Ich bin von der Leuchtkraft begeistert. Habe jetzt aber kein Schmincke Napf um das direkt zu vergleichen. Außerdem wellt sich das Papier nicht, was ja ein großer Nachteil der Aquarellmalerei ist. Nachteil ist natürlich das man einen enormen Verschleiß an Blender hat. Deswegen werde ich noch versuchen anhand des Geruchs der Stifte den Alkoholgehalt der Stifte zu ermitteln um mit Destillierten Wasser und Alkohol eine eigene Base anzusetzten in dem ich den Blender eintunke. Einen Mix Aus Aquarellstift und Marker...soweit die These...ist auch denkbar. Ich wollt´s halt nur mal loswerden weil ich bisher noch nix dazu gelesen habe und so der Eindruck entsteht es wäre nicht beides kombinierbar.
 
MYNOK - 01.11.16 21:13
Nee, das wäre mir viel zu anstrengend!
Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines A3-Scanners, so erspare ich mir frickelige Basteleien.
 
WOSCH (toonsUp team) - 01.11.16 20:48
scannst Du das Bild dann in zweit Teilen ein und setzt es wieder zusammen ?
 
MYNOK - 01.11.16 20:46
@Albi & LiddlBuddha: Gracias,Kollegen!

@SeplundPetra: Naja, Aquarell ist halt (wie das Zeichnen an sich) auch eine Übungssache,ich muss mich da auch noch richtig reinfuchsen...
Ich gehe den klassischen Comic-Way, so sind meine Originale DIN A3 groß, damit die Zeichnungen online ( und eventuell später auch in gedruckter Form) etwas gestochener und sauberer wirken.
 
LiddlBuddha - 01.11.16 16:51
Verdammt ... Kinnlade ist verschwunden!
Hammer Leistung, Mynok!
 
Albi - 01.11.16 10:40
H A M M E R!
Geiles Ding Mynok!
 
SeplundPetra - 30.10.16 15:02
Aquarell hat natürlich auch jede Menge Klasse. Kann ich aber leider gar nicht. Ich bin auch meist mit meinen Stiftlein unterwegens - aber mittlerweile sind viele davon etwas schwach auf der Brust...

Wie groß sind denn die Seiten im Original? DIN A4? DIN A5? Ich zeichne meist recht lütt, weil meine Stifte halt nicht mehr so groß können...
 
Leichnam - 28.10.16 23:30
Unterschrieben. So ist es definitiv.
 
MYNOK - 28.10.16 23:25
Da hast du vollkommen recht! Zwischen Film und Comic gibt es unglaublich viele Parallelen: Beides sind sequenzielle Kunstformen, beide folgen einem Drehbuch/Skript, es gibt bei beiden ein Storyboard und, um es mit den Worten von Christopher Hart zu sagen, ein Comiczeichner ist "Drehbuchautor,Schauspieler,Regisseur,Kameramann,Spezialeffektdesigner,Tontechniker,Maskenbildner etc. in EINER Person." Mit dem Unterschied, dass Comicszeichnen etwas billiger als eine Filmproduktion ist.
 
Leichnam - 28.10.16 23:11
Comiczeichnerei ist immer bissel wie Filmemachen.
 
MYNOK - 28.10.16 23:03
Du sagst es. Danke noch mal!
 
Leichnam - 28.10.16 22:59
Kritik gibts bestimmt nur wegen Thema. Geschmack und blablablupp ... Dramaturgischzeichnerisches Bewusstwissen hier überdeutlich erkennbar.
 
MYNOK - 28.10.16 22:54
Hörr Leichnam, es freut mich zu lesen, dass von deiner Seite nichts zu bekriteln ist. Die Geister sind wohl mit mir...
Wobei es dir natürlich freisteht, auch Kritik zu üben-null Problemo! Anyway, auch dir danke ich für dein Feedback!

Zu dem Begriff "Fleischsack": Ich dachte mir,wenn Kruse Robotski u.a. mit "Blechbüchse" und "Schrotthaufen" tituliert, muss Robotski eine entsprechende Erwiderung vom Stapel lassen.

Und ja, das Inking und die Kolorierung war schon mit einem gewissen Aufwand verbunden,aber hat sich ja ausgezahlt,bei all den wohlwollenden Kommentaren hier!
 
Leichnam - 28.10.16 22:42
Also wirklich dolle, Felix! Ziehe die Mütze! Geisterhaft: Habe nix zu kriteln, hmpf ...

Schön philosophisch: FLEISCHSACK



Die Frickelei bei der Kolorierung ist bestimmt echte echte echte echte Zeitfresserarbeit gewesen.
Aber was heißt " bestimmt" ...
 
MYNOK - 28.10.16 22:36

Asante.Miezel!
 
Miezel - 27.10.16 19:02
Das ist so wow
 
MYNOK - 27.10.16 13:06
Tach zusammen!
Vielen Dank für die tollen Kommentare,Leute-das freut den Mynok! Wenn ihr Spaß beim Lesen und Anschauen hattet,dann hat der Comic seine Aufgabe erfüllt: Unterhaltung bieten und einen Einblick in die wahnwitzige Gedankenwelt des Zeichners gewähren.

@Kiste: Neben Fantasy und Horror ist Science Fiction eines meiner bevorzugten Genres. Hat sehr viel Spaß gemacht,sich in dieser Hinsicht etwas auszutoben. Naja,bei mir sieht die Rakete nun etwas anders aus als bei embe,aber macht ja nix. Und die Sredarianer sind aber nicht "die" gefährlichste Spezies der Galaxis, aber zumindest eine davon...

@SeplundPetra: Leergemalt? Noch keinen Einzigen. Ich hatte mir unlängst einen größeren Batzen Touch-und Stylefile Marker organisiert und konnte die hier nun flächendeckend einsetzen. Wird also noch ein Weilchen dauern, bis die alle leer sind. Ich bin auch gerade am überlegen, ob ich wie ein paar der Comic- Großmeister (z.B. Hermann Huppen, Juanjo Guarnido, Segur oder Frezzato) meine Comics mit Aquarell koloriere, richtig klassisch mit Pinsel und so...Mal sehen. Erstmal ist Markertime!

@Wolfgang, Spanossi und SeplundPetra: Nicht unter Druck setzen, Kollegen, jeder hat halt seinen Zeichenstil und darum geht es ja bei so einer Comicanthologie: die verschiedensten Stilistiken mit den gleichen Figuren umzusetzen und daraus eine schön abwechslungsreiche Sammlung zu erstellen. Wie Sapnossi schon richtig angemerkt hat. Sonst hätte ja gleich ein einzelner Zeichner alles zeichnen können. Deswegen: Auf, ans Werk und frohes Schaffen!
 
Sgtrox - 27.10.16 10:12
Wow! Die Story hat alles was eine gute Story braucht! Gute Zeichnung, gute Colo, gute Gags!!!
 
Hammerman - 27.10.16 10:09
Hut ab - hohe Schule
 
Spanossi - 27.10.16 08:10
Heilige Sch... !!!!!
Ich kann nur sagen, ganz großes Kino!

Hier kommt schon beim zweiten Beitrag das Besondere der ganzen Aktion, also die völlig unterschiedlichen Stile, beeindruckend zur Geltung.
Ich verstehe schon, was Wolfgang und SeplundPetra sagen (mein Bauchgefühl sagt ähnliches). Andererseits hab ich jetzt noch mehr Lust der Geschichte auch meinen Stil aufzusetzen
Kann es kaum noch erwarten.

Solange ziehe ich hiervor erstmal meinen Hut!
 
SeplundPetra - 27.10.16 01:42
Wau. Wie viele Stifte hast Du leergemalt? Besonders gut gefällt mir, dass das alles analog entstanden ist. Ganz großes Handwerk hier.

@Wolfgang: Ich verstehe nur zu gut, was Du meinst...
 
antonreiser (toonsUp admin) - 26.10.16 22:20
Sehr toll.
 
Der_Sekundenzeiger - 26.10.16 22:01
Richtig coole Bilder. Genialer Stil.
 
WOSCH (toonsUp team) - 26.10.16 21:49
Wenn Ihr hier so weiter macht, mach ich noch nen Rückzieher
Echt klasse
 
Danny - 26.10.16 21:19
Das macht richtig Spass zu lesen. Du hast die Charaktere echt gut getroffen.
 
Kiste - 26.10.16 21:16
Totaler Wahnsinn! Hat echt einen coolen Sci-Fi Trash Charme. Und die Figuren wirken so gut, wie du sie zeichnest auch die Rakete ist ein richtiger Hingucker! Ich habe übrigens auch einen "Bösewicht", den Robert Knilch nennt, schöner Zufall. Krass, dass sie gleich auf deine Sredarianer treffen, der angeblich gefährlichsten Spezies der Galaxis
 
MYNOK - 26.10.16 21:09
Danke dir!
Freut mich sehr,wenns gefällt. Gern geschehen und gerne wieder!
 
embe (toonsUp admin) - 26.10.16 21:01
YEAH!!!! Ich bin sowas von geplättet. Was ich so toll finde, wie die Charaktere in deinem Stil wirken. Vielen Dank für deinen tollen Beitrag!
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!