Comic Orfeo ed Euridice (Root)

xian - Orfeo ed Euridice (Root) (1 von 3)

 
Zur Arbeitsweise ist auf dem Galerieeingang nachzulesen.

Hier geht es los mit Mika und Husky die durch die Nacht und - ??? - lauter Flügelträger treffen. Keine Engel, einfach Typen mit Flügelchen.
Und plötzlich tritt Mika - die eigentlich eine grundständige Tierhasserin ist - auf eine Flederkatze. Obgleich es ihrem Charakter überhaupt nicht entspricht, verknallt sie sich in den kleinen Gigolo-Kater. Doch da taucht der Evolutionspapst - ??? - auf, dessen Mission es ist, Tiere austerben zu lassen und auf seiner Blacklist stand heute leider Flederkatze. Dumdidumm und sucht nach seinem "mission completed" eben die Wollnashörner.

In der Folge trauert Mika sehr und sucht selbst nach einem Weg dem Kater zu folgen, aber das käme auf anderen Seiten.

and now an english translation.
I'm writing about my working process in my blog, because these notes are valid for other projects too.
In this story Mika + Husky, some of my main characters, walking through the night and meet some wingend people - they are no angels by the way - just winged - dont ask why (DAW)
Suddenly Mika stepped into a -let's say - BatCat (i can't remember if this was the hook for all this) and despite the fact, that she normally don't like animals that much, in this special case, she fell in love with this multilingual gigolo cat.

But then the Pope of Evolution appears - who is adviced to wipe out "suprisingly existing non-existing" races - and wipe out this batcat, what raises a deep despair within Mika.

At following pages Mika+Husky are going to follow the cat on a mission, reminding me of the Orpheo et Euridice-Plot.


Flip through work
Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!