Comic Langeweile

SeplundPetra - Langeweile (11 von 11)

 

Flip through work
Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Collections:
The Kore Gang
Contribution
The Kore Gang
Comics zum Videospiel 'The Kore Gang' für die Wii
30 18453
Tags:
More infos

Rating community:

(10 Ratings: 0-0-2-1-3-4 3.9 - 9040 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
SeplundPetra      Hobby artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
A casual discussion & criticism will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

tommes - 11.08.10 01:01
Da ich ja an meine anderen Kore-Gang-Lieblingsbeiträge kein LAIK vergeben konnte, auch wenn ich sie für absolut gelungen erachtete, fand ich, dass es das Mindeste war, den Künstlern eine ordentliche Erklärung zu geben, warum ich leider ihr Werk nicht mit meinem LAIK bedacht habe und was die Kriterien waren, die mich dazu bewogen haben. Was auf keinen Fall Kritik sein sollte.
Wie gesagt - Dein Cartoon hätte von mir auf jeden Fall den Innovationspreis erhalten, ähnlich wie Dio's Beitrag, der letzendlich, genau wie Deiner bis ganz zum Schluss in der ganz engen Auswahl war. Letztendlich musste ich dann ja irgendwelche Kriterien bemühen und einfach schauen, welcher Beitrag meinen Vorstellungen in möglichst vielen Kategorien am nächsten kommt. So habe ich dann entschieden.
Deinen Möhr-Gang Beitrag fand ich übrigens auch wunderbar abgedreht, aber prinzipiell am Thema etwas vorbei...
Also: definitiv weiter so!!! Ich finde Deine Sachen absolut Klasse!

Mir ging es übrigens anfangs genauso - ich konnte mit den Figuren und dem Wettbewerb erstmal herzlich wenig anfangen und wollte eigentlich auch keinen Beitrag beisteuern, hatte aber die Sache im Hinterkopf und irgendwann ein Idee, die mir dann gut erschien und habe gedacht: dann mach ich eben doch mit

So - gute Nacht!
 
SeplundPetra - 11.08.10 00:38
Vielen lieben Dank für die ausführliche Rückmeldung. Du hast natürlich bei allem recht - meine Beweggründe für fehlende Buntstift- oder sontige Koloration lag einerseits am viel zu heißen Wetter zu der Entstehungszeit und dann noch ein bisserl daran, dass ich persönlich mit dem Thema und der Art des Spieles, wie gesagt, eigentlich nicht so viel anfangen kann - daher fehlte mir ein wenig der Elan Mit den Schraffuren verhält es sich ähnlich - aber ich bin ja noch blutiger Anfänger. Hab mir jetzt mal von Kim diesen Comiczeichenkurs bestellt - vielleicht hilft mir das ja dabei ein ganz klein bisserl professioneller zu präsentieren Teilgenommen hab ich ja an dem Wettbewerb nur aus Spaß an der Freude und es freut mich vielmehr, dass dem einen oder der anderen mal kurz ein Lächeln übers Gesicht huscht, als dass ich irgendetwas dafür erhalte, mit dem ich eh nicht sonderlich viel anfangen kann. Und 4 grüne Sterne sind ja auch nicht von schlechten Eltern. Nochmals Danke!
 
tommes - 10.08.10 22:14
UND...ich habe gerade eben erst gerafft, dass der fehlende rechte Arm des Kore-Gang-Heinis mit Jesu angenagter Keule als Prothese ersetzt wurde....*lach*
 
tommes - 10.08.10 22:11
@ SeplundPetra: Das Skizzenhafte ist schon ein guter Ansatz. Letztendlich war es einfach so, dass ich versucht habe, möglichst objektiv, möglichst viele Faktoren zu berücksichtigen. Wenn ich mir jetzt neben Deinen Klasse Gags anschaue, wie aufwändig z.B. Bommel und LiddlBuddha gezeichnet und coloriert haben - was einfach auch viel Zeit kostet (ich habe z.B. an meinem Beiträg abends nach der Arbeit 3 Nächte bis 2 Uhr morgens coloriert, um sie fertig zu kriegen...), so bin ich der Meinung, dass auch das in meine Bewertung einfliessen musste...bei, leider, leider nur einem LAIK....ich würde das Ganze eventuell mit "Professionalität der Präsentation", wobei ich dabei nicht unbedingt digital als besser oder höherwertig ansehen würde, bezeichnen.
Und bei einer Schwarz/Weiß Zeichnung kann man z.B. auch noch schraffieren und durch aufwändigere Ausarbeitung der Schatten mehr Akzente setzen.

Dies aber nur, damit Du meinen Ansatz verstehst. Dein Beitrag hat diesen Wettbewerb enorm bereichert, weil er von den Gags und von der Grundidee so andersartig ist - ich bin auch nach wie vor total begeistert und, wie gesagt, bei nur einem LAIK wurde einem das Abwägen und Beurteilen sehr schwer gemacht...ich hoffe meine Erklärung lässt Dich verstehen, warum ich mein LAIK dann doch anderweitig vergeben habe?
 
SeplundPetra - 09.08.10 23:52
Vielen Dank für Dein "Almost LIKE" - tja, die fehlende Koloration... Was genau an den Zeichnungen hast Du denn als Kritikpunkte? Ist es das Skizzenhaftige oder dass es nix digital Gezeichnetes ist (deshalb wirkt das so blass)? Oder die fehlende Dynamik im Vgl. zu anderen Beiträgen?
 
tommes - 08.08.10 12:55
Hätte ich nicht nur ein LAIK, dann wäre dies einer meiner Spitzenreiter und Anwärter auf eines gewesen, da ich die Gags absolut Klasse und die Ideen extrem innovativ finde....(siehe Kommentar unten) - da hier aber möglichst viele Faktoren positiv sein müssen, und mir hier Zeichnung und (fehlende) Coloration dann eben auch als Kriterien dienen müssen, um eine Entscheidung fällen zu können...leider, leider, leider auch mein LAIK nicht für Dich....aber ich liebe diesen Cartoon!!!
 
SeplundPetra - 05.08.10 17:38
Vielen lieben Dank für die netten Worte, auch wenn Dein LIKE nicht hierbleiben konnte
 
toonsUp Member - 05.08.10 17:28
Mein einziges LIKE kann ich auch leider hier nicht abgeben, obwohl der Beitrag m.E. zu den Besten zählt.
 
SeplundPetra - 04.08.10 20:50
Dankeschön - auch wenn die vielen Panels wohl eigentlich dazu geführt haben, dass dieser Beitrag nicht den Vorgaben des Wettbewerbs entspricht...
 
Bommel (toonsUp team) - 04.08.10 00:48
... ein St. LIKE für die vielen Panels.
 
SeplundPetra - 02.08.10 21:50
Das freut mich - auch wenn es nur fast war
 
Wolfgang - 02.08.10 19:59
Ha, es wird, eben hätte ich schon fast laut gelacht
 
SeplundPetra - 02.08.10 17:31
Oh - da könntest Du recht haben Den Heiligen Geist hab ich bislang, glaube ich, erst in einem Cartoon verewigt - den hab ich hier aber nicht hochgeladen, weil der schon sehr speziell für eines meiner damaligen Theologie-Seminare war. Aber da hocken die drei beisammen und kloppen gegeneinander (?) Skat
 
Kringe - 02.08.10 17:15
Deine Cartoons fußen immer auf der nicaeanischen Prämisse, dass Jesus vor Beginn der Zeit bereits eines Wesens mit dem Vater a priori da war. Deshalb vermisse ich den Heiligen Geist als dritte Cartoon-Figur. Wäre sinnvoll und hätte zusätzliches Potenzial.
 
Rob - 17.07.10 16:41
Dass mit der Verifizierung ist dann auch wieder so eine Sache, vor allem bei historischen Informationen. Daher ist das meiste Wissen in letzter Konsequenz Glauben, soweit gehe ich mit der Kirche d'accord.

Trotzdem, ein Symbol das lange vor dem Christentum existierte, hat einen anderen Ursprung/Bedeutung als im Nachhinein in dieses gelegt worden ist (heiliger Geist). Außerdem wird es auch gern in abstrahierter Form für Logos weltlicher Konzerne verwendet (z.B. AOL Time Warner) und da bezweifle ich mal eine rein christliche Bedeutung.
 
Leichnam - 17.07.10 12:37
Hinzu kommt: Geschichtsschreibung ist immer fehlerbehaftet, etliche Ursprünge lassen sich heute nicht mehr verifizieren.
 
toonsUp Member - 17.07.10 11:33
@Rob: Alle Quellen zur -Information-sgewinnung sind zulässig, solange Information nicht als -Wissen- deklariert wird. ( Wissen ist verifizierte Information. )
 
Rob - 16.07.10 16:42
Tja, was wäre der moderne Mensch nur ohne Wikipedia.

Rein naiv rangegangen ist es ja erst einmal ein Auge in einer Pyramide. Pyramiden wurden in vorchrislicher Zeit hauptsächlich von Ägyptern errichtet. Die Ägyper wiederum waren bibeltechnisch dank ihrer Vielgötterei ja nicht allzu hoch angesehen. Das "Horusauge" fand dann, wie du schon sagtest, erst im Spätmittelalter durch besagte Freimaurer Eingang in die Kirchenarchitektur.

Ein göttliches Symbol ist es in jedem Fall, nur halt kein besonders christliches. Es kann mit jeder höheren Gottheit assoziiert werden, theoretisch also auch mit dem Lichtbringer Luzifer. Mich verwundert halt nur, dass Christen so einen sorglosen Umgang mit diesem kontroversen Symbol betreiben.
 
toonsUp Member - 16.07.10 10:06
Also mir hat da "wikipedia" jetzt auch schon etwas weitergeholfen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Auge_der_Vorsehung
 
SeplundPetra - 16.07.10 07:20
Moin Rob.
Also mir wurde immer gesagt, dass sei das allsehende Auge / Auge der Vorsehung, da Gott ja stets bei einem ist - auch als Heiliger Geist. Die Freimaurer haben sich das dann auch irgendwie genommen - aber das ist tatsächlich ein Themenbereich, mit dem ich mich auch gar nicht sooo gut auskenne. Ich frag demnächst mal meinen ehemaligen Prof, vielleicht weiß der da mehr drüber.
Servus
 
Rob - 16.07.10 02:42
Was mich nebenbei echt mal interessieren würde, warum hat dein Gott (und diverse andere) das Auge der Vorsehung statt eines Heiligenscheins über dem Kopf? Für mich ist das in erster Linie nämlich KEIN christliches Symbol.
 
Leichnam - 15.07.10 23:11
Das haut mich grad um, dass Sepl den Effel nicht kannte ...
Gibts sogar als Zeichentrick! Und lief sogar in der "antichristlichen" DDR im TV.
 
toonsUp Member - 15.07.10 17:50
Eine 1960-er Ausgabe "Heitere Schöpfungsgeschichte" befindet sich 48 Jahren im Familienbesitz, d.h. zur Zeit in meinen Händen. Da bin ich mit aufgewachsen und kaum ein Tag verging, ohne dass ich reingeschaut habe.
 
SeplundPetra - 15.07.10 17:39
Vielen lieben Dank, Erni! Hab grad mal schnell geschaut, wer Jean Effel war. Großartiger Mann. Da muss ich Dir recht geben. Vielen Dank auch, dass Du mich auf ihn gestoßen hast!
 
toonsUp Member - 15.07.10 13:07
Als ausgewiesener "JeanEffel-Jünger" gibt's dafür von mir 5*
 
Leichnam - 15.07.10 12:08
Interessant! Bei toonsup kann man noch viel lernen!

Da bekommt man Lust, sich näher mit der Materie zu befassen. Dank Internet kein Problem - früher musste man sich Fachliteratur beschaffen.
 
SeplundPetra - 15.07.10 11:58
Danke, Leichi!

"Du sollst Dir kein Abbild von mir machen" steht zwar im Rahmen des Dekalogs in der Bibel, gehört aber NICHT zur Zählung der 10 Gebote als einzelnen Gebot - zumindest nicht bei der überwiegenden Anzahl von christlichen Konfessionen. Dort wurde es nicht in die Zählung mit aufgenommen, da dieses ursprüngliche Gebot einen anderen Hintergrund hat. Es war nämlich zur Entstehungszeit dieser Geschichten üblich sich Bildnisse von Göttern zu machen und dann auch diese Bildnisse als die Götter anzubeten, die sie eigentlich nur symbolisieren sollten. Diese Gefahr bestand wohl anscheinend für die Christen nicht - zumal sich Gott in der Bibel nie als Person oder ähnliches zeigt, sondern stets in Wetter- oder sonstigen Phänomenen. Daher ist Gott an sich eigentlich nicht abbildbar, auch wenn es viele verschiedene Darstellungen von ihm gibt. Diese sind aber keine religiösen Ikonen oder Anbetungsobjekte, sondern individueller Ausdruck des Künstlers usw. usf. Da könnte ich Dir noch viel mehr zu erzählen. Dekalog und Co. war Thema in meinem ersten Staatsexamen
Tja, da sind so viele Dinge noch nicht weit verbreitet genug, was die (christliche) Religion angeht - nur für die kann ich eigentlich sprechen - und das Bilderverbot ist ein Mythos, der sich überall hält - auch wenn die Juden da radikaler sind bzw. waren, da durften nicht mal normale Menschen abgebildet werden - ein weiterer Mythos ist ja der berühmt berüchtigte Apfel - der kommt in der gesamten Bibel nicht vor. Aber ich hör mal auf, ich muss gleich los und hab noch nen Termin beim Arbeitsamt
 
Leichnam - 15.07.10 11:40
Wirklich allerliebst. Allerdings: "Du sollst Dir kein Abbild von mir machen." ... Das war doch eines der zehn Gebote, oder?
Weiß noch, wie ich mal einen Gott-Cartoon machte, hatte ganz schön mit mir ringen müssen ...

Der simpel gehaltene Stil passt auch, wobei ich bei Dir weiß, dass der eher aus Zeitmangel so ist.
 
SeplundPetra - 15.07.10 10:10
Vielen lieben Dank! Es freut mich, dass Dich mein Beitrag erheitern konnte. Und dann auch noch den Douglas Adams in den Ring geworfen. Das ist nun wirklich zu viel der Ähre... äh... Ehre
 
tommes - 14.07.10 23:26
Klasse - absolut Klasse!!! Das hat ja schon was von Douglas Adams...Fantastisch! Wie kommt Dein Hirn bei so einer Hitze noch auf so völlig verquere und abwegige Ideen....hm - ok - vielleicht WEGEN der Hitze....muss ich mal drüber nachdenken...im Winter...
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!