Comic Flausel #8

Sgtrox - Flausel #8

 

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Tags:
More infos

Rating community:

(4 Ratings: 0-0-0-0-0-4 5 - 257 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
Sgtrox      44 years     Hobby artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
Criticism & a casual discussion will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

Sgtrox - 03.10.18 12:02
ThX Diana! Eigentlich sollte es eine Story über Zubereitungsmethoden von kalten Kaffee (der völlig zu unrecht einen schlechten, sprichwörtlichen Ruf hat) werden. Aber bei der Recherche über Cold Drip Karaffen bin ich dann über die Glasfedern gestolpert, und habe das ganze nochmal komplett umgeschrieben.
 
DianaKennedy - 03.10.18 12:00
D habe ich auch was gelernt. Ich habe mich zwar mot der Entwicklung der Schreibmaschinen beschäftigt, aber nicht mit der der Feder. Vrgnüglich, Lehrreich und schön gezeichnet. Bravo.

 
Sgtrox - 03.10.18 11:37
Gerne Boy! Ist noch ein langer Weg. Aber wenn ich wieder zurück zur monatlichen Erscheinungsweise zurück kehre (hatte in letzter Zeit Hardware Probleme und meine Finger in einem anderen Projekt drin) könnte ich in 2-3 Jahren genügend Material zusammen haben.
 
boy - 03.10.18 10:45
Ein sehr vergnüglicher Comic, danke Sgtrox!
Wenn du genügend Flausel-Comics beisammen hast, bitte drucken, ich will eins...
 
Sgtrox - 02.10.18 18:31
Danke Pauer! Inktober hatte ich gerade gar nicht verfolgt. Du hast Recht an die Oma muss ich nochmal ran, wollte sowieso noch einen Zementsack einfügen. Jupp, ist Friedel Nitzsche , er war einer der ersten bekannteren Persönlichkeiten die zu den damals noch sehr anfälligen Klappermachinen griff. Der "Malling-Hansen Writing Ball" , die er als Geschenk von seiner Schwester bekam, war wohl die erste Maschine die in serieller Produktion hergestellt wurde.

Danke Miezel!
 
Miezel - 02.10.18 18:27
und wieder was gelernt, sehr schön
 
PauerCmx (toonsUp team) - 02.10.18 18:15
Sehr spannend, die Geschichte der Glasfeder in der Form zu lesen! Und auch schön aktuell jetzt mit dem Inktober. Tolle Details: Der Anlehnung an Magritte. Und ist das da Nietzsche an der Kugelschreibmaschine? Einzig die Haltung der Arme der Dame im letzten Panel wirkt etwas verbesserungswürdig. Die Glasfederrahmen sind ganz wunderbar gelungen.
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!