Comic Art
Ein Kunstwerk und seine Interpretation sind zweierlei.
Ich habe gerade ein interessantes Experiment gestartet: einen comicblog ohne Worte. Sämtliche Inhalte werden ausschließlich durch Bilder kommuniziert (http://www.klausgehrmann.net/silence/index). „Art“ ist die erste Erzählung im blog.
Die Idee basiert auf den unterschiedlichen Reaktionen unterschiedlicher Menschen auf ein und die selbe kreative Arbeit, die jeder von uns Künstlern regelmäßig erleben kann. (Siehe auch die Kommentare zu unseren Werken

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

More infos

Rating community:

(7 Ratings: 0-0-0-0-1-6 4.9 - 3346 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
Frederick      38 years     Professional artist     Approach to criticism   Soft
Please write in   German or  Englisch
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

Frederick - 21.03.11 10:00
@HaChri

Eigentlich passt die Geschichte auch gut zu deiner Erfahrung mit dem Plagiats-Vorwurf ...
 
Frederick - 21.03.11 09:56
@Kringe:

Ja, ein Schlangenkopf, denn das ganze ist (wird) eine Space Opera. Der Typ ist ein „Reptilianer“ und trägt einen Thermoregulationsanzug ... „Herr“ und „Erzkonservativ“ ist also deine Interpretation. ;b

Der Buntstift ist Original. Aquarellbuntstift auf weiches Aquarellpapier.
Bei persönlichen Arbeiten sitze ich inzwischen grundsätzlich am Zeichentisch, mit Tusche, Papier, Buntstiften, Aquarellfarben .... wirkt auf mich entspannend. Andernfalls wollte/könnte ich zwischen Auftragsarbeiten nicht noch mehr zeichnen.
 
HaChri - 21.03.11 09:19
Sehr schöne Idee,
sehr gute Umsetzung
tolle Farben

und

gut beobachtet

 
Kringe - 21.03.11 09:13
Hat dieser erzkonservative graue Herr tatsächlich im ersten Panel einen Schlangenkopf oder missverstehe ich das?

Ansonsten: sehr schönes Artwork (tatsächlich Buntstift auf Karton, oder digital nachgeahmt?)
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!