Cartoon Was mit Tieren machen

karicartoons - Was mit Tieren machen

 
"Mal etwas mit Tieren machen" ist oft der Berufswunsch junger Mädchen. Tierpflegerin oder Tierärztin soll es je nach Möglichkeiten oder Ambitionen sein. Auf jeden Fall zukunftssicher und gesucht wäre allerdings eine Ausbildung zur Metzgereifachverkäuferin.

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Tags:
More infos

Rating community:

(5 Ratings: 0-0-0-0-0-5 5 - 1867 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
karicartoons      48 years     Hobby artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
A casual discussion & criticism will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

Leichnam - 29.01.17 21:21
Fury: Mal wieder nen Trickfilm über Dieta bittschön!
 
Toonster - 29.01.17 21:16
Tipp für die Kleine: Geh später lieber mal zu DSDS, dann nimm beim Bachelor teil. Danach kannst was mit Tieren machen, im Dschungelcamp.
 
karicartoons - 29.01.17 21:16
Sehr schön !
 
Leichnam - 29.01.17 21:12
Weise gesprochen, Rob!
 
Rob - 29.01.17 21:05
Niemand kennt das ganze Bild aber jeder einen Teil davon.
 
Leichnam - 29.01.17 15:55
Die Sätze, die da stehen aus meiner Tastatur, sind das Ergebnis aus Lebenserfahrung und damit einhergehender zwangsläufiger (persönlicher) Philosophie. Das Weltbild schneidert sich letztlich jeder selber zurecht. Man kann das Weltbild eines anderen Menschens zwar grob begreifen bzw. erahnen, jedoch NIE in all seinen feinen Nuancen wahrhaft erfassen, die darinnen noch außerdem lagern. Die Bandbreite der Tiefenpsychologie universeller Wesenheiten ist ins Unendliche breit gefächert, Daniel.

Wir haben also somit Quadtrilliarden von Ideen vorliegen. Entscheidungen bei höherentwickelten Wesen sollte das Herz treffen, das ist aber nicht die Realität. Warum das Herz nicht an erster Stelle steht, entzieht sich der Kenntnis des Dämonen Leichnam. Die Akte UNIVERSUM bleibt uns (vorerst) noch verschlossen.

Diese meine Meinung ist natürlich trotzdem fehlerbehaftet. Ist mir klar...
Wer kennt schon das All? ...
 
karicartoons - 29.01.17 15:40
Interessant....
wir sind lediglich Tiere, zwar höherentwickelt, getrieben vom Wunsch des Selbsterhalts und der Fortpflanzung.
 
Leichnam - 29.01.17 15:09
der mensch hat die gene des satans in sich

das sind schlicht die materialien des widerspruchs

der planet erde - das ahnen nur wenige - ist die dimension hölle

das kommt oft niedlich an

wer die dienenden dämonen sind - dies darf jeder gern selbst errätseln

und ja - auch L ist lediglich dämon

man denke darüber nach ......................................................................

wir haben keine schuld - es ist nur ein fragment eines gewaltigen kosmischen planes
 
karicartoons - 29.01.17 14:52
Hallo zusammen
vielen Dank für eure Kommentare, Lob und sammeln
Eigentlich sollte der Cartoon nur das Mißverständnis eines geäußerten Berufswunsches "was mit Tieren machen" eines Mädchens und der üblicherweise damit in Verbindung gebrachten Berufe zeigen ohne moralischen Hintergrund.
Wir Menschen haben sowieso ein seltsames Verhältnis zu Tieren. Die einen werden ausgebeutet und gegessen und die anderen verhätschelt und auf die Position eines Mitmenschen gehoben. Während das Raubtier im Urwald von Ganzweitfortistan als schützenswert eingestuft und sich über deren Ausrottung empört wird, werden heimische Räuber als lästig oder gefährlich (natürlich nur wegen der Tierwirtschaft) eingestuft.
 
Miezel - 29.01.17 13:03
Köchin wäre da auch ne gute Alternative...
 
Etzerdla - 29.01.17 10:43
So schwarz , so guutt!

Mal im Ernst... habt Ihr schon mal von Temple Grandin gehört?
Sie ist Autistin und liebt Tiere.

Deshalb hat sie sich zur Lebensaufgabe gemacht, die Schlachtung für Tiere in amerikanischen Schlachthöfen so "unangenehm" wie möglich zu machen.
D.h. dass die Tiere nicht vor Spiegelungen, baumelnden Ketten usw. erschrecken...

Das verdient Respekt!

Denn Schnitzel essen und Schlachthöfe pfui finden, passt ja a ned zusammen...
 
Rob - 28.01.17 21:10
Nicht jeder Job ist moralisch einwandfrei. Sehr schön!
 
Christiana - 28.01.17 19:19
Bööööse!
Die Glasvitrine ist toll geworden und auch sonst kommt die Sterilität der Metzgerei sehr gut rüber. Ich mag Deinen Zeichenstil!
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!