Cartoon Pussy Riot
Kann sein, dass ich Putin nicht ganz so toll getroffen habe, aber mal ehrlich - wer will den schon treffen?
Der Prozess gegen die Band Pussy Riot vermag es, den Zustand der russischen Politik recht deutlich aufzuzeigen. Dass die Opposition in Russland nichts zu sagen hat, weiss man ja spätestens seit das wohl prominenteste Mitglied Garri Kasparow (ganz im Gegensatz zu seiner bisherigen Profession) nicht mehr zum Zuge kommt... Aber dass jetzt selbst die Kunst mundtot gemacht wird, sobald sie keine Loblieder auf den hochverehrten Herrn Putin mehr anstimmt, stimmt mich überaus traurig. Umso mutiger empfinde ich die drei Frauen, die nun für das Kundtun ihrer Meinung für zwei Jahre in ein Straflager gesperrt werden.
Könnte ich russisch - ich hätte gerne lauthals mitgesungen!

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Collections:
Aus aktuellem Anlass
Aus aktuellem Anlass
Was so gerade abläuft - aus Sicht des Zeichners
440 33586
Help collecting!
Musik
Musik
Alles was klingt und tönt
153 23162
Help collecting!
Wahrheit + Lüge
Wahrheit + Lüge
BILD Dir Deine Meinung
81 9052
Help collecting!
Tags:
More infos

Rating community:

(3 Ratings: 0-0-0-0-0-3 5 - 9458 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
RainerUnsinn      Approach to criticism   Normal
Please write in   German,  Englisch,  Spanish or  French
A casual discussion & criticism will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

Toonster - 23.08.12 18:50
Die typischen Merkmale von Putin hast Du sehr gut hervorgehoben, ich selbst zeichne gerade nebenher auch nen Putin..... nicht einfach.

Klasse Cartoon übrigens, find auch daß ders auf den Punkt bringt. ***** Schön satirisch.
 
Gesichtsloser - 20.08.12 23:23
Der zugenähte Ausschnitt muss nicht sein! Kann aber!

Der Konflikt ist sehr gut auf den Punkt gebracht!

Achtung persönliche Meinung!!!!!!!!!!!!!!!!!!:
Ich würde Putin immer mit einem Medwedewhündchen mit Maulkorb zeichnen!
 
Rob - 20.08.12 22:37
Stimme da auch eher nicht mit überein aber der Putin ist gut getroffen (in jeder Hinsicht).
 
herve - 20.08.12 20:06
Wer den treffen will? Ich! Und zwar exakt zwischen die Augen.

BTW: ich finde nicht, dass der Ausschnitt zugenäht werden sollte, denn genau das ist der springende Punkt der Grund-Kritik der Pussy Riots. Allein der Name, den man auf deutsch ja mit "Mösen-Aufstand" übersetzen könnte, wendet sich m. E. gegen ein gewisses Frauenbild (nicht nur) in Russland. Entweder gelten Frauen als Zierrat des Oligarchen im klassischen It-Girl-Format im schlechtesten Sinne, sprich: faul, arrogant, herablassend, eitel und anbetungssüchtig, kurz: eine gehobenere Prostituierte, oder aber in (ich hasse diese Bezeichnung) niedrigeren Schichten die "Gebärmaschine" für Staat und Kirche, auf dass die gläubigen Schäfchen und billigen Leibeigenen nicht ausgehen.

In beiden Fällen gelten sie quasi nur als Stück Fleisch und haben tunlichst aufzupassen, was sie von sich geben, sonst werden sie sehr schnell fallen gelassen. Und dagegen setzen sich die Frauen von Pussy Riot eigentlich zur Wehr, sind deswegen äußerst regimehinterfragend, in dem sie mit ihren Aktionen dessen wahres Gesicht heraus kitzeln, und verdienen m. E. nicht nur Respekt und Beifall, sondern jede nur erdenkliche Unterstützung.
 
karicartoons - 20.08.12 19:05
Ich finde das Thema auf den Punkt gebracht, gefällt mir
 
toonsUp Member - 20.08.12 15:18
Ein bisschen platt, der Gag. Vielleicht solltest du im zweiten Bild noch den Ausschnitt der Dame zugenäht zeigen ....
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!