Cartoon Psycho-Terror

Rob - Psycho-Terror

 
Sehr viele "psychisch kranke" Angriffe zurzeit

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Related:

Die Fortsetz-
ung einer G...

More infos

Rating community:

(0 Ratings: 0-0-0-0-0-0 - 764 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
Rob      Hobby artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
Criticism & a casual discussion will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

Rob - 14.03.17 11:37
Betriebsferien ist auch nicht schlecht. In NRW sind ja 125 Knastis nicht mehr auffindbar aber sowas kommt bestimmt schonmal vor.
 
Miezel - 13.03.17 18:50
Ja ne? Habsch mir auch schon gedacht, entweder haben alle Psychartien zu Zeit Betriebsferien oder die halbe Welt ist unerkannt verrückt...wobei, wer so nen Unsinn macht muß irgendwie gaga sein
 
Rob - 13.03.17 11:09
Uns geht's gut aber der Zusammenhalt der Gesellschaft steht auf der Kippe. Stimmt schon dass Terror kaum jemanden betrifft, es ist auch nur ein Symptom für die unterschwelligen Spannungen. Und die werden durch Unterdrückung nicht behoben.
 
Leichnam - 13.03.17 09:58
Wer jammerte denn? Es waren Gedankensplitter. Kleine Teilbereiche der Psyche, die besorgt sind. Der Mensch als psychisches Wesen grübelt eben manchmal, wenn Zeit dafür da ist. Zur Spätschicht nachher komm ich zum Beispiel nicht mehr zu kleinen gedanklichen Mentalweltschöpfungen. Da heisst es wieder schaffe schaffe.

Zu dem, was hier Komfort genannt wurde, fällt mir nur ein Satz ein, der wohl von Jane Fonda stammt: "Wir gehen mit der Erde um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum."
 
fuenf - 13.03.17 09:05
Woher diese Düsternis? Wir leben seit 70 Jahren in Frieden mit unserern Nachbarn, haben genug zu essen, genießen das Privileg in einer der komfortabelsten Gesellschaften der Welt zu leben. Jammern auf hohen Niveau!

Natürlich muß man das auch hegen und pflegen, dieser Komfort kommt nicht von ungefähr. Wie in einer Beziehung. Viele wissen Qualitäten erst zu schätzen, wenn man sie verliert - Neider und Konkurenten gibt es zu Hauf.

Wenn ich die durchaus reale Bedrohung durch islamistische Extremisten bei uns in Bezug zu unseren sonstigen Lebensrisiken sehe, dann sollten uns z.B. die Gefahren des Straßenverkehrs oder falsche Ernährung weitaus mehr beunruhigen. Terror lebt von der Angst vor der Gefahr, wieso wollen wir uns in die Hysterie treiben lassen.

Was mich tatsächlich aktuell runter bringt, ist der viel zu frühe Tod von Zeichenfreund Marco. Ein Verlust. Aber so ist das Leben, jeder kommt dran.

Ich hoffe, dass er seine Zeit gut ausgefüllt hat, dieser Gedanke macht es mir etwas erträglich ...

 
Danny - 13.03.17 01:12
Es können wohl einige nicht schlafen. Ein bisschen Pessimismus muss sein...sonst würden wir unseren Hintern ja gar nicht mehr hochbekommen.
 
Rob - 13.03.17 00:25
Woh... nicht so fatalistisch, Leute. Gerade jetzt sollte man sich informieren und nicht passiv bleiben. Bilder malen ist schonmal nicht ganz verkehrt.
 
SeplundPetra - 12.03.17 23:43
 
Leichnam - 12.03.17 23:42
Unterhalten sich Erde und Mars. Sagt die Erde: Ich hab Homo Sapiens!
Meint der Mars: Keine Sorge, das geht von alleine weg ...


Ja, durch Bildchen malen, bunt, halte auch ich mich über Wasser. So recht und schlecht. Der psychisch Stabilste bin ich nicht gerade ...
 
SeplundPetra - 12.03.17 23:34
Es ist für die Erde wohl auch besser, wenn wir ihr scheißegal sind. Für sie wäre es aber wohl wahrscheinlich noch besser, sie würde uns nicht als scheißegal erachten und sich baldigst um uns kümmern, wenn man sich mal so umschaut. Ich find's schlimm und kann auch vieles überhaupt gar nicht mehr verstehen oder nachvollziehen. Und wenn es die Gesundheit zulässt, dann zeichne ich bunte Bilder. Dann fühle ich mich zumindest kurz mal wohl und andere erheitert es vielleicht auch. Solange bis Ende ist. Irgendwie, irgendwo, irgendwann...
 
Leichnam - 12.03.17 23:29
Rein vom Gefühl her bastelt man sich persönliche Wahrheiten zurecht, jeder nach seiner Fasson, von der Putzfrau bis zum Staatsoberhaupt. Eigentlich ein Chaos. Und ein Wunder , dass das Dasein auf dem Erdball gesamt gesehen überhaupt noch grob funktioniert.
Ich denk fast jeden Abend im Bett: Na, ob wir die nächsten 24 Stunden noch ohne Atomschlag erleben? Oder aber es reißt uns das Erdreich unterm Arsch weg? ... Mutter Natur kennt die Menschen ja eigentlich nicht und wir sind ihr scheißegal letztlich ...
 
SeplundPetra - 12.03.17 23:12
BRD - es heißt nicht umsonst, die Freiheit und die Hoffnung würde langsam zu Grabe getragen - also BRDigt...
 
Leichnam - 12.03.17 23:08
Und wir hier im "sicheren Käfig BRD" merken täglich mehr, dass wir so gedacht/gewünscht sicher nicht sind.
Wir wählen auch weiterhin diverse Leute fröhlich an Machtpositionen und glauben naiv, diese vertreten dann Positionen menschlicher Freiheit ...

Nur die Gesellschaftsordnung Kommunismus würde die Menschheit glücklich machen, aber das erzähle mal den Menschen ...
 
SeplundPetra - 12.03.17 23:01
Ja, leider.
 
Leichnam - 12.03.17 22:59
Die werden schärfer und schärfer, Sepl. Ich hab das Gefühl, dass sich junge Paare überlegen sollten, noch Kinder auf die Welt zu bringen oder besser nicht ...
Global gesehen passieren ja nur noch Horrorfilme.
 
Danny - 12.03.17 22:59
D. Ein Horrorclown
 
SeplundPetra - 12.03.17 22:54
Schade, dass nicht auch die Messer abstumpfen...
 
Leichnam - 12.03.17 22:52
Man weiß nicht mehr, was man glauben kann. Deswegen verlieren die Leute immer mehr das Interesse an Nachrichten. Durch die Gewöhnung an Horror stumpft der Mensch auch ab.
 
StefanLausl - 12.03.17 22:36
Ich hätte jetzt auf Klischee getippt.
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!