Cartoon Ich könnte schon wieder ...

fuenf - Ich könnte schon wieder ...

 
Eine etwas unübliche Entstehungsgeschichte:

Nach ca. 2h Wanderung mit angenehmer Begleitung auf der lauschigen Bank sitzend, kam es zur Frage 'Was ist eigentlich besonders an Cartoons?' Da sich auf dem Hügel kein berufenerer zur Beantwortung der Frage fand, kramte ich kurzerhand meinen ollen Skitzzenblock aus dem Rucksack und versuchte es mal auf die experimentelle Art ...

Meine listige Hypothese: "Es kommt nicht so sehr auf die Zeichenkunst an, sondern auf die Story"
Wir entwickelten es dann gemeinsam im Frage-Antwort-Wechsel:

F: "Wer spielt?" A: "Eimer, Schüppe, Gießkanne"
F: "Wo spielt es?" A: "Auf dem Sand-Hügel"
F: "Was sagt Person1?" A: "Eimerchen sagt: 'Nee Giesbert, heute nicht'"

Ich protokolliere alles gleich mit dem Fineliner

F: "Was sagt Person2?" A: "Ähhm, weiß ich jetzt auch nicht ..."

Denkpause, Schulterzucken, schon mal die zweite Spruchblase zeichnend, noch mal fragend "Na?", grinsend Gelände zeichnend ...

Zwischendurch kommt weiterer Wanderer hinzu, beobachtet uns, wird neugierig und fragt.

Situation erklärend, um Vorschläge bittend. Die Schreibweise 'Gießbärt' wird abgelehnt, denn Wanderer kannte mal "einen Gisbert", Gelächter, weitere Diskussion ...

Ich füge derweil noch einige Details und etwas Schattierung hinzu. Für den Bilddialog finden wir erst keine Lösung. Schließlich füge ich Giesberts Spruch in Ruhrpott-Mundart ein und schließe damit das Bild ab.

Vielleicht banal, aber es hat mal wieder Spaß gemacht, oben auf dem Ruhrgebiets-Hügel.

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Collections:
Making Of
Making Of
Wie man es macht ... oder wie es andere tun
220 35320
Help collecting!
Tags:
More infos

Rating community:

(3 Ratings: 0-0-0-0-1-2 4.7 - 934 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
fuenf      Hobby artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German,  Englisch,  French or  Japanese
A casual discussion & criticism will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

toonsUp Member - 05.10.15 11:54
Zeichnen verbindet wirklich und nicht nur zwei Punkte. In den knappen 1 1/2 Jahren, wo ich hier weg war, hab ich auch nicht mehr publiziert, nirgends. Ich hatte in dieser Zeit zwei Bilder angefertigt, leider musste ich feststellen, dass es ohne Publikum und besonders ohne die tollen Kommentare hier, mich keineswegs motiviert hat. Folglich blieb der Spaß total auf der Strecke. Illus, Comics und Co. ...schön und gut... aber die geilste Illu wird meist kaum bis garnicht kommentiert, den vollen Spaß bringen dahingegen Cartoons. Genau das ist es, was mich motiviert, wenn andere Spaß haben, den ich verursacht habe und mit mir darüber quatschen...

...und in gedruckter Form sind es besonders tolle Spaßbringer, bei einem gemütlichen Abend, mit Freunden, Familie und Co. ...
 
fuenf - 05.10.15 09:39
Einen Morgengruß an die Zeichenfreunde und Danke für freundliche Beachtung
@anton: hast Recht, das Soziale am Zeichnen ist mir schon wichtig
@Leich: was bei Dir vermutlich blitzschnelle abgeht und oft mehrfach am Tag, habe ich einfach mal in die Zeitachse gedehnt
@Miezel: Ja, teure Freundin. Es kam so über mich und Samstag bei den Stammtischlern ist die Tinte gleich auf 3 weitere Blätter geflossen. Blockade gebrochen
@Geraldo: Ich klappere gerade in Begleitung alle Halden mit dem Fotoapparat ab ...
@Bommel: Gruß nach Aachen. Am 14.11. haben wir unseren Jubiläums-Stammtisch - 5 Jahre Treff im UpH Essen ...
 
antonreiser (toonsUp admin) - 04.10.15 20:14
Zeichnen verbindet.
Feine Sache.
 
Leichnam - 04.10.15 14:41
Uff, komplizierter Vorgang! Dennoch äußerst spannend!
 
Miezel - 04.10.15 11:44
Klasse mit der Entstehungsgeschichte
 
fuenf - 04.10.15 11:07
Richtig! Gigantische industrielle Müllhalden hauchdünn mit einer Bioschicht überzogen und meist obendrauf -als Sahnehäubchen- ein monströses Kunstwerk. Jeder Touri hat mindestens 3 davon zu besteigen ...

... denn der Ruhri liebt seine Gegend und "Komsema vorbei - zeigich dichdat"
 
geraldo - 04.10.15 10:56
Die Hügel im Ruhrgebiet heißen ja Halde.
 
geraldo - 04.10.15 10:46
Kreativität pur. Brainstorming mit Spassfaktor. Toll. *****
 
fuenf - 04.10.15 10:01
Fruchtbar? Nun, bestimmt hat meine Begeisterung für Toons abgefärbt.

Dass uns selbst dieser billige Flachgag eine gewisse Anstrengung abverlangte (wenngleich mit Spaß ), gab dann doch zu Denken. Und dass es nicht immer vorrangig auf naturähnliche Abbildung ankommt um 'lächerliche Gedanken' zu transportieren.

Ist doch irgendwie immer wieder magisch, wie ein paar Tintenspuhren auf Papier dem Betrachter das Grinsen bringt ...
 
Bommel (toonsUp team) - 04.10.15 08:34
... sehr interessante Lehrstunde.
War sie denn auch fruchtbar?
 
fuenf - 04.10.15 03:30
Übrigens sagt Wikipedia: "Gisbert ist einer der häufigsten männlichen Vornamen des 19. Jahrhunderts."
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!