Cartoon Wer bin ich?

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Tags:
More infos

Rating community:

(1 Ratings: 0-0-0-0-1-0 4 - 461 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
christian_lehmann      Hobby artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

Matze_malt - 26.07.20 21:20
@SeplundPetra:
Ich habe meinen Denkfehler gefunden > ich bin davon ausgegangen, der toon nimmt sich die Freiheit und "meint es echt" - mit den Körpern auf den Tischen

Naja ... war wohl nicht mein Rätselnachmittag (außerdem gab´s vom Rechten ja keinen Körper mehr ... ;-)
 
Miezel - 26.07.20 21:14
Mich irritierte nur, dass sie liegen, ist aber eigentlich einleuchtend...
 
SeplundPetra - 26.07.20 19:43
Ich finde den gut verständlich und etwas makaber aber durchaus lustig.

@Matze_malt: Wie soll sich der linke Rechtsmediziner (das hört sich schön an) denn seine Frage selbst beantworten? Es könnte ja auch sein, dass er Snoopy ist. Er kann den Zettel an seinem Zeh ja nicht lesen. Ich könnte auch keinen Zettel, der so an meinem Zeh angebracht ist, lesen. Und auch in die Leibesmitten genauer hinzusehen brächte nicht viel, da sein Blick ja vermutlich nach oben gerichtet sein müsste oder an die Lidinnenseiten grenzt. Auf der anderen Seite: Der Mediziner wird wohl unversehrt sein. Das entzieht sich natürlich dem Betrachter, aber für ein solches Zettelspiel muss ja niemand in die Maske und sich für die anderen Mitspieler schminken lassen - lediglich der Papierzettel genügt, damit alle Mitspielenden wissen, wer jeweils die anderen sind. Nur die eigene, zu erratende Identität bleibt einem verborgen - bis... ja bis man durch gezieltes stellen von Ja/Nein-Fragen an die Lösung herantastet. Und Kollege Sido weiß schon mal, dass er nicht Snoopy ist sondern auf jeden Fall ein Mensch.
 
Matze_malt - 26.07.20 19:00
Ja, das Spiel habe ich auch schon gespielt

... aber könnte sich der linke Rechtmediziner (der nicht im Bilde zu sein scheint) seine Frage nicht selbst beantworten - denn das "Tuch" ist ja weg ... und er müsste nur in der Leibesmitten etwas genauer hinsehen ... ;-)

Auf der anderen Seite ... evtl. ebenso: Frisur mit Rechts-Scheitel, kleiner Rechteck-Bart unter der Nase - und Pistoleneinschussloch im Schädel ...
 
christian_lehmann - 26.07.20 16:06
Hallo Ihr beiden. Auf dem Bild sind zwei Rechtsmediziner. Die spielen "Wer bin ich?". Bei dem Spiel schreibt man normalerweise Namen bekannter Leute auf Zettel und die Mitspieler kleben sich die Zettel auf die Stirn. Niemand weiß, welchen Namen er auf der Stirn hat. Durch Fragen muss man herausfinden, wer man ist. Der Gag ist hier, dass sich die Spieler die Zettel nicht auf die Stirn geklebt haben, sondern sich an den dicken Zeh gehangen, weil es Rechtsmediziner sind. Und der eine ist Sido, der andere Hitler (natürlich nicht in echt). Dass der "Hitler" rechts liegt, ist Zufall. Dass Sido links liegt, liegt daran, dass rechts schon der andere Mitspieler liegt.
 
Matze_malt - 26.07.20 15:28
Gut - der eine liegt ganz rechts - da passt.
Aber wieso liegt der "Sido"-Zettelige - links ...?

► s. dazu: "Rap und Verschwörungstheorien - Sido driftet ab" https://www.deutschlandfunkkultur.de/rap-und-verschwoerungstheorien-sido-driftet-ab.2177.de.html?dram:article_id=476532
 
Miezel - 26.07.20 14:09
Naja, irgendwie muss man ja die Wartezeit "tot schlagen" aber ist Sido denn so alt, dass es mit den anderen Herrn dieses Spiel spielen kann?
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!